Bewegungsmelder mit Hund

  • Hallo

    Ich würde gerne meine Beleuchtung mittels Bewegungsmelder (also sobald man den Raum betritt, dass das Licht angeht) steuern.

    Allerdings habe ich Bedenken, da wir einen Hund haben.

  • Eventuell den Bewegungsmelder etwas höher platzieren und ein Stück vom Sensor abkleben das der untere Bereich nicht erfasst wird.

    HomeKit Geräte / Homebridge Geräte:

    Raspberrypi 3 | Philips Hue| Philips LivingWhites Steckdosen | Elgato Eve Energy | Elgato Eve Door&Window | FritzBox 6490 Cable | Nuki Smartlock | Ikea Tradfri | Osram Gartenpole | Osram Lightify Flex


    Homebridge Plugins:

    Homebridge| Fritzbox | People | Suncalc | IFTTT| Weather-station-extended | PI |

    Nukiio | Hue | Dacp | Telegram | Callmonitor | Notification | Automation-Switches | Magichome



    NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM !

  • Da wäre jetzt natürlich ne „günstige“ Kamera mit Erkennung ob Tier oder Mensch nicht schlecht. Da man aber vermutlich mehr als einen Bewegungssensor benötigt, es recht kostspielig wird.....

  • Also, zur Lichtsteuerung ist definitiv der Hue Motion am Besten geeignet. Allerdings hab ich es aufgegeben, dass unsere Katze nicht erkannt wird...

  • Also, zur Lichtsteuerung ist definitiv der Hue Motion am Besten geeignet. Allerdings hab ich es aufgegeben, dass unsere Katze nicht erkannt wird...

    Genau das möchte ich nämlich verhindern, dass der Hund erkannt wird.

  • Der Eve Motion ignoriert unseren Kater auch. Wie groß ist denn der Hund oder welche Rasse?

  • Der Eve Motion ignoriert unseren Kater auch. Wie groß ist denn der Hund oder welche Rasse?

    wir haben momentan einen Beagle, also eh nicht so groß

  • Ok habe nun auch gesehen, dass der Fibaro Motion ebenfalls Haustiere erkennt, allerdings viel mehr als nur ein Bewegungsmeldern ist.

    Hat denn jemand Erfahrungen mit dem?

  • Der Eve Motion ignoriert unseren Kater auch. Wie groß ist denn der Hund oder welche Rasse?

    Wie hast Du das denn hinbekommen? Selbst auf schwächster Erkennungsstufe löst unsere Katze regelmäßig aus. Und wenn ich den Sensor so anbringe, dass nicht ausgelöst wird, sitzen wir oft im Dunkeln in der Küche...

  • Wie hast Du das denn hinbekommen?

    Er hat den "Vorteil" das er einen Hund hat, der wird vermutlich nicht oben (Küchenablage, Tische, Eckbank, etc. etc.) rumhüpfen.


    Edit:

    Vergiss den Beitrag von mir, hab gesehen das du ja Sven geantwortet hast. Der hat ja auch einen Kater ^^ 

    Gruß maNu

  • Ok habe nun auch gesehen, dass der Fibaro Motion ebenfalls Haustiere erkennt, allerdings viel mehr als nur ein Bewegungsmeldern ist.

    Hat denn jemand Erfahrungen mit dem?

    Mir ist letztens der Fibaro mangels guter Befestigung von der Decke auf Fliesen gefallen. Hat er gut überstanden. Hängt aber im Treppenhaus, daher kann ich nichts über Tiere sagen. Der kann ja noch Licht und Temperatur messen. Habe dafür aber noch keine sinnvollen Regeln erstellt. Gut finde ich die "Sabotagefunktion". Schlecht gelöst ist die Meldung in HomeKit: Wird nur als normale Bewegung durchgereicht. Mir gefällt der eigentlich gut. Werde noch einen weiteren im geschützten Außenbereich montieren.