Broadlink RM Pro Funk und Infrarot Sender

  • wo bestellt ihr denn die Minis günstig, gearbest? Ich würde wenn das nicht viel kostet das mal im Schlafzimmer und das erste mal in einer neuen Instanz probieren.

    Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen 8o

  • Ich bestelle die einfach bei Amazon und da auch nur wenn Prime dabei steht, hab wenig Lust Wochen oder Monate zu warten bis das Zeug von China hier eingetroffen ist und das nur um ein paar Euros zu sparen...

    Gruß maNu

  • Maz Ja hab ihn über Gearbest bestellt, da ich eh direkt noch ein paar Xiaomi Sensoren mitbestellt habe

  • Nastra ich bräuchte von dir mal einen Tipp, da du den Broadlink ja im Einsatz hast.


    Ich habe nun mir einen Mini besorgt den ich zu meinen AVR stelle, damit ich Lauter, Leiser und Mute schalten kann. Wie hast du das bei dir benannt?


    Meine Befehle heißen so:

    • AVR Lauter (Volume Up Funktion)
    • AVR Leier (Volume Down Funktion)
    • AVR Stumm (Switch mit On / Off funktion)

    Denn aktuell müsste ich es bei mir so machen "Hey Siri, mach den AVR Lauter" bzw. "Hey Siri, mach den AVR Leiser". Das geht noch so einiger maßen gut von der Lippe, jedoch den Mute Modus finde ich bisschen seltsam. Nur beim Stumm (Mute) wird es bisschen seltsam von der Formulierung "Hey Siri, schalte den AVR Stumm Ein" bzw. "Hey Siri, schalte den AVR Stumm Aus".


    Hast du zufällig auch einen Mute Befehl deinen Broadlink beigebracht und wenn ja wie hast du diesen Benannt?



    AVR muss leider dabei sein, denn ohne sagt mir Siri das sie das iPad/iPhone nicht lauter/leiser machen kann.

    Gruß maNu

  • Steuer keinen AVR mit dem Broadlink, nur Rollos per Funk und ein paar LED Kerzen sowie das Ambilight vom Philips TV als Lounge Light.


    Ich würde eventuell mal Lautlos als Befehl probieren.

  • Okay, mal wieder seltsam.


    Nun habe ich das AVR weg gemacht und einfach nur Lauter/Leiser und Lautlos nun funktioniert es sogar. Vorher hat Siri noch gemeckert und gesagt das sie mein iPad nicht Lauter machen kann...



    Steuer keinen AVR mit dem Broadlink

    Da das Harmony Plugin nicht Lauter und Leiser machen kann, geschweige Umschalten, muss ich mir da mit den Broadlink leider weiterhelfen.

    Gruß maNu

  • Hauptsache es klappt.


    Umschalten etc. mach ich lieber mit der Harmony Fernbedienung aber das ist geschmacksache ;)

  • Ich schalte auch lieber mit der Harmony um, aber wenn man nun schon per Siri ein- und ausschalten kann. Dann will ich auch das andere per Siri theoretisch können ;)

    Gruß maNu

  • Mh, nun habe ich wohl doch ein Problem.


    Ich kann den Plugin nicht wirklich bei bringen welcher Befehl von welchen Broadlink kommt...


    Hab einen Broadlink beim AVR stehen (dieser ist versteckt im Schrank) und einem beim DVR. Über das Terminal sehe ich, das immer die Befehle über den gesendet werden der im Schrank steht... So kann natürlich das Ding nicht am DVR umschalten.

    Gruß maNu

  • Du musst die ip bei dem Befehl vom jeweiligen Broadlink mit angeben von dem es gesendet werden soll.


    Code
    1. "name":"Kerzen Wohnzimmer",
    2. "type":"light",
    3. "persistState": false,
    4. "resendHexAfterReload": false,
    5. "disableLogs": false,
    6. "useLastKnownBrightness": true,
    7. "host":"192.168.x.xx",
    8. "data":{
  • Mh, irgendwie bin ich da wohl zu doof dazu.




    Wenn ich nun Leiser, Lauter oder Lautlos machen will heißt es:

    Code
    1. [2018-1-27 18:07:44] [Broadlink] Lautlos sendData(no device found at 192.168.1.22)
    2. [2018-1-27 18:07:46] [Broadlink] Lautlos setSwitchState: true
    3. [2018-1-27 18:07:46] [Broadlink] Lautlos sendData(no device found at 192.168.1.22)
    4. [2018-1-27 18:07:48] [Broadlink] Lautlos setSwitchState: false
    5. [2018-1-27 18:07:48] [Broadlink] Lautlos sendData(no device found at 192.168.1.22)
    6. [2018-1-27 18:07:51] [Broadlink] Lautlos setSwitchState: true
    7. [2018-1-27 18:07:51] [Broadlink] Lautlos sendData(no device found at 192.168.1.22)
    8. [2018-1-27 18:07:54] [Broadlink] Lautlos setSwitchState: false
    9. [2018-1-27 18:07:54] [Broadlink] Lautlos sendData(no device found at 192.168.1.22)


    Beim umschalten selbst steht zwar folgendes dar:

    Code
    1. [2018-1-27 18:08:14] [Broadlink] Sender zurück setSwitchState: true
    2. [2018-1-27 18:08:14] [Broadlink] Sender zurück sendHex (192.168.1.42; 34:ea:34:43:a5:d8)
    3. [2018-1-27 18:08:14] [Broadlink] Sender zurück setSwitchState: false
    4. [2018-1-27 18:08:17] [Broadlink] Sender vor setSwitchState: true
    5. [2018-1-27 18:08:17] [Broadlink] Sender vor sendHex (192.168.1.42; 34:ea:34:43:a5:d8)
    6. [2018-1-27 18:08:17] [Broadlink] Sender vor setSwitchState: false

    Jedoch wird nicht umgeschaltet



    Was mir auch aufgefallen ist, sind folgende Dinge:

    • Klicke ich auf Learn so geht die LED beim Broadlink mit der IP 42 an aber nicht bei der mit der IP 22
    • Wenn ich auf Leiser, Lauter oder Lautlos Klicke geht keine LED am Broadlink mit der IP 22 an
    • Wenn ich auf Sender vor oder zurück klicke, geht die LED beim Broadlink mit der IP 42 an



    Edit:

    Sehe das er nur einen erkennt:


    Gruß maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()

  • Wenn er nur einen erkennt von deinen Broadlinks wird es deswegen sein das es nicht funktioniert richtig.


    Würde mal probieren den Broadlink vom Strom zu trennen für eine Minuten danach warten bis er im Netzwerk ist und eine HB restart machen.

  • Hab nun die Broadlinks mal für ein paar Minuten Stromlos gemacht, die Homebridge auch neu gestartet und auch mal den Router neugestartet (kurz davor habe ich auch die IPs für die Broadlink über den Router geändert.


    Problem bleibt aber bestehen, das Plugin erkennt immer nur 1 von den Broadlinks.

    Mal den für den AVR und mal den für den DVR. Ist Irgendwie Glückssache wann, welcher erkannt wird...


    Der erkannt wird, bei diesen ist auch die LED dann bei Learn an.


    Edit:

    Was ich auch nicht wirklich verstehe, warum ich ohne Probleme die Channel Up und Down anlernen konnte aber bei den Sender es überhaupt nicht will...

    Versuche nun seit ca 30 Minuten den Sender 1 den Ding bei zubringen.


    Hab nun auch mal die einzelnen Learn Buttons angelegt, hat aber auch nichts gebraucht.

    Gruß maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()

  • Ok, schade das es nichts gebracht hat. Wüsste jetzt auch nicht mehr warum es bei dir nicht funktioniert.


    Aber eine Idee für einen Workaround hätte ich, erstell doch eine zweite Instanz und lass beide Broadlinks getrennt laufen dann dürfte es auf jeden Fall funktionieren.

  • Daran habe ich auch schon gedacht, aber ich kann via Config nicht vorgeben welchen Broadlink er verwenden soll.

    Code
    1. {
    2. "platform":"BroadlinkRM",
    3. "name":"Broadlink RM",
    4. "host":"192.168.1.7",
    5. "accessories":[ ]
    6. }


    Homebridge startet auch durch, nur wird der Broadlink mit der IP 8 verwendet und nicht mit der 7. Starte ich oft genug neu, wird irgendwann mal der 7er verwendet und dafür findet er den 8er nimma.



    edit:

    Laut Router sind aber beide permanent im WLAN

    Gruß maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()

  • Schön das dass Forum wieder erreichbar ist.:thumbup:


    Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt das Broadlink Plugin wird seit heute nach langer Zeit vom Entwickler weiter gepflegt. So wie es aussieht baut er nach und nach alle issues ab. Ich denke da wird demnächst ein Update kommen, was einiges behebt:)

  • Das ist schön zu hören! Auch natürlich, dass das Forum wieder da ist. :):thumbup:


    Ich hab das Plugin vor einiger Zeit wieder komplett entfernt, weil es meine Homebridge richtig in den Keller gezogen hat.

    Ich dachte erst, ich hätte zu viele Schalter angelegt, aber selbst wenn es nur ein einziger Schalter war haben auch davon unabhängige Aktionen etliche Sekunden gedauert. Mal sehen ob es jetzt schon flüssiger läuft.


    Zum Glück hab ich alle Hex-Codes fein säuberlich in einer Tabelle gespeichert. Ich leg mal direkt los 8)

  • Wie bereits vermutet ist hier das große Update:


    broadlink-rm@2.6.1


    kann jeden Empfehlen der das Plugin nutzt das Update Zeitnah zu testen ob alles funktioniert und eventuelle Bugs schnellstmöglich zu melden.


    Bevor der Entwickler wieder ein Jahr im Urlaub verschwindet ;)

  • 2.6.3 ist anscheinend schon online

    https://github.com/lprhodes/homebridge-broadlink-rm

    Ich kann es leider noch nicht testen ...

    - 2 x Raspberry Pi 1 Model B - 2 x Raspberry Pi 3 Model B -

    - Homebridge - HarmonyHub - 433 MHz Sender/Empänger -

  • mit 2.6.7 werden nun auch meine beiden RM Minis angezeigt.


    Edit:

    Weiß nicht ob es normal ist, aber es dauert ewig bis ich passende Codes generieren kann. Dauert immer so 10-15 Versuche, bis der Hexcode stimmt und wirklich dann übers iPhone oder iPad damit etwas schalten kann. Entsprechend lange brauche ich nun mit meinen Vorhaben, meine Sender Liste so Siri fähig zu machen...


    Edir 2:

    So nun bin ich endlich beim Sender 10 angekommen und nun habe ich das Problem das ich natürlich nicht schnell genug 1 und dann die 0 drücken kann. Kann ich nun einfach die Codes von Sender 1 und Sender 0 Verwenden? Und wenn ja wie? So bekomme ich es leider nicht hin.


    Code
    1. {
    2. "name": "10",
    3. "type": "switch-repeat",
    4. "host": "192.168.1.7",
    5. "sendCount": 1,
    6. "data": {
    7. "data": "hexcode für 1",
    8. "data": "hexcode für 0"
    9. }
    10. }


    Auch so will es nicht.

    Code
    1. {
    2. "name": "10",
    3. "type": "switch-repeat",
    4. "host": "192.168.1.7",
    5. "sendCount": 1,
    6. "data": ["hexcode für 1","hexcode für 0"]
    7. }

    Gruß maNu

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()