Homekit Fähige Jalousien mit festem Stromanschluss

  • Hallo,


    ich möchte gerne die Fenster in meiner Wohnung mit smarten Jalousien ausstatten. Leider habe ich bis jetzt nur Optionen mit Austauschakkus oder einem Ladeanschluss - Eve Sonevo - gefunden.


    Das Problem ist, dass meine obere Reihe Fenster in ca vier Meter Höhe beginnt. Ich würde mir gerne sparen halbjährlich dort hin zu klettern und Akkus aufzuladen respektive auszutauschen. Stattdessen würde ich einmal einen Elektriker beauftragen mir dort einen passenden Stromanschluss für die Jalousien zu legen.


    Ich habe ein Bild angehängt was die Problematik aufzeigt. Ich würde mich über Produktvorschläge oder eure Erfahrungen mit smarten Jalousien freuen. Falls ihr einen anderen Lösungsansatz habt gerne her damit.


    Vielen Dank schonmal.


    Beste Grüße,

    Flex

  • Grüß Dich.

    Schau mal hier. https://besmartblinds.com

    Das ist das Team, was auch hinter Zemismart steht.

    Zusammen mit dem Zemismart Hub hast Du die Rollo Motoren mit festem Stromanschluss dann auch in HomeKit nativ verfügbar. Wir haben keine eigene Erfahrung mit den Motoren, aber Zemismart sollte hier zuverlässig sein.

    Vielleicht ist Dir das eine Hilfe.

    Gruß


    PS: Da würde ich auch gerne wohnen. 😅 Sieht super aus.

    Hilfreich?

  • Wenn’s „nur“ drum geht einen Rohrmotor zu steuern müsste das auch mit den nativ HomeKit fähigen Rollosteuerungen von Bosch oder Opus gehen. Wundert mich auch das noch keiner mit Shelly 2.5 und HomeKit Firmware vorgeschlagen hat.


    Ich muss aber gesagt haben dass ich damit keine persönlichen Erfahrungen vorweisen kann.

  • Wundert mich auch das noch keiner mit Shelly 2.5 und HomeKit Firmware vorgeschlagen hat.


    Weil man dann auf Antriebe mit 230V festgelegt ist. Innenrollos sind aber meist mit Kleinspannung motorisiert. An nur zwei Drähten erfolgt die Drehrichtungsumkehr per Umpolung der Versorgungsspannung. Kann man per Relais am Shelly2.5 lösen, ist dann aber Gebastel und man hat das Problem der Kalibrierung. Habe Deomid "rojer" Ryabkov gefragt, ob eine manuelle Vorgane der Schaltzeiten, zusätzlich zu der automatischen Festlegung, implementierbar wäre. Er antwortete, daß dafür durchaus Bedarf gemeldet wurde, es aber noch Probleme bei der Umsetzung gibt. Es sei jedoch auf der ToDo-Liste.


    Ich muss aber gesagt haben dass ich damit keine persönlichen Erfahrungen vorweisen kann.


    Meine Rollos laufen mit nicht herausnehmbaren Akkus, was mich maßlos ärgert - jedoch gab es damals noch nix Besseres. Da Akkus nun aber Verschleißteile sind, habe ich beim letzten Renovieren schmale Kabel für Kleinspannung unter Putz bis auf Höhe der Rollos gelegt. Wenn die Akkus mal nicht mehr wollen, lege ich den Ladeanschluß auf Dauer-5V.


    Bei Rollos mit herausnehmbarem Akkupack, kann man letzteren auch schlachten, also die Zellen entfernen und die Spannung per Kabel zuführen. Das geht immer, ist aber auch wieder Gebastel und sicher nicht im Sinne der Hersteller.