Bestehende GU10 Deckenspotlight smart machen

  • Hey Leute,


    in meinem Abstellraum möchte ich gerne einen Ikea Bewegungsmelder installieren und den Spotter an der Decke damit ansprechen.


    Bedeutet: wenn jemand die Tür aufmacht, geht automatisch das Licht an und nach 1 Minute (wenn sich niemand mehr im Abstellraum befindet) geht das Licht aus.


    Meine Frage: wie kriege ich das bestehende Spotlicht jetzt Smart?

  • Indem du es gegen ein smartes Licht austauscht - z.B. gegen eine IKEA Lampe oder …

    Oder einen smarten Aktor davorhängst - z.B. Shelly oder Fibaro oder …

    Oder einen einfachen Bewegungsmelder davorhängen - so ganz analog.

    Wenn ich noch etwas nachdenke fällt mir sicher noch was ein.

    Man könnte auch hier im Forum stöbern.


    wala

  • Preisgünstig bestimmt, aber was wenn du oder ein Mitbewohner (m/w/div.) doch mal den alten dummen Lichtschalter benutzt?

  • Der Lichtschalter bleibt einfach für immer an

    Mit ab Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird der dumme Lichtschalter (ungewollt) (aus alter Gewohnheit) benutzt solange er vorhanden ist. Aber du darfst gern deine eigene Erfahrung machen ;)

  • Ist den schon etwas an smarten Leuchten oder ein Gateway vorhanden, worauf man aufbauen könnte. Oder wären diese GU10 die ersten smarten Leuchten?

  • Ja, alles vorhanden Zigbee Trädfri von Ikea Gateway.


    Ich habe mir jetzt einfach die Ikea GU10 Spotter geholt und einen Bewegungsmelder dazu.

    Da ich die Dimmfunktion nicht brauche, dachte ich anfangs, dass man das irgendwie mit einer bestehenden nicht smarten Leuchte machen kann, aber anscheinend nicht.

    Einmal editiert, zuletzt von Spy ()

  • Da ich die Dimmfunktion nicht brauche, dachte ich anfangs, dass man das irgendwie mit einer bestehenden nicht smarten Leuchte machen kann, aber anscheinend nicht.

    Selbstverständlich geht das auf X verschiedene Arten, nur nicht über Tradfri Gateway wenn es auch in HomeKit nutzbar sein soll.

    walta hat dir sogar zwei Lösungen vorgeschlagen für die kein anderes Gateway nötig ist.


    Was swisshauser meint ist, dass es schön wäre wenn du dir eine Signatur mit all deine vorhandenen Smart Home Kram anlegst, wie z.B. bei ihm und mir(„Mein Smart Home“). So wissen alle was du bereits hast und können gezielt Vorschläge machen und bei Problemen helfen.