Zwei HomePod Stereopaare Lautstärke trennen

  • Hallo!


    Ich habe in einem Raum vier HomePods mini (als zwei Stereopaare) platziert. Gesteuert werden die Lautsprecher mit einer Automation: „Wenn die Beleuchtung an ist -> Apple Playlist abspielen“ Es funktioniert. Leider ist die Platzierung der Lautsprecher nicht symmetrisch und ich hätte es gerne, dass die eine der Stereopaaren die Musik lauter als die andere abspielt. Damit die Musik synchron bleibt befinden sich alle vier Lautsprecher in einem Raum. Deswegen wird die Lautstärke aller vier Lautsprecher nach dem die Automation startet immer auf den gleichen Wert gesetzt.

    Kann man das Problem lösen? Wenn ja, wie wäre die Vorgehensweise?


    lg

    Peter

  • Bei 4 Lautsprechern in einem Raum macht Stereopaar ja eigentl. keinen Sinn.


    So wirst Du ja je nach Standpunkt im Raum Immer unterschiedliche Töne hören. Ich habe auch 4 Stück im Wohnzimmer, und sie alle einzeln angebunden, aber per Automation spielen alle 4 das Gleiche ab (und sind synchron).

  • aber per Automation spielen alle 4 das Gleiche ab (und sind synchron).

    Dank Multiroom-Funktion geht das wunderbar, auch wenn alle in einem Raum sind. Und doch hat man so nur 4x Pseudo Stereo. Mit 2 Stereopaaren hat man 2x echtes Stereo. Das kann, je nachdem was man hört, besser sein. Wenn du aus Deinem Wohnzimmer 2 Räume machst (WZ1/WZ2) kannst du die Stereopaare in die „unterschiedlichen“ Räume aufteile und auch via Multiroom unterschiedliche Lautstärken vergeben.

  • In den Bedienungshilfen unter Audio & Visuelles kann zumindest die Balance

    zumindest für AirPods eingestellt werden. Ob auch HomePods in den

    Bedienungshilfen Regelbar sind weiß ich allerdings nicht, da ich keine benutzte.


    Edit: Mia’s Vorschlag ist natürlich klar die Beste Lösung 👍

    Einmal editiert, zuletzt von Macom ()

  • Aber habe ich es nicht schlechtestenfalls so, dass ich nur einen Stereokanal hören kann, je nachdem, wo ich stehe?


    Bzw.: ich höre hier in dem Fall Kanal 1 gut, Kanal 2 eben schlecht bis kaum?

  • Sequoia Das kann man so pauschal nicht beantworten.

    Wenn Du z.B. 8D Audio hörst, geht der eigentlich Effekt mit 4x pseudo Stereo verloren. Mit Stereopaaren kannst Du den Effekt aber hören und erleben.

    Ja, je nachdem wie weit die HomePod Minis auseinanderstehen, kann das mit Stereo nachteilhaft sein.

    Es kommt eben auf die Umstände und das gewünschte Einsatzgebiet an.

    Den HP Minis fehlt es zudem an Raumsensoren und 3D Audio. Die sind für höhere Ansprüche eh nicht sonderlich gut geeignet.

    Ich persönlich erwarte gutes Stereo und Dolby Atmos. Darum setze ich persönlich auf 1 HomePod Stereopaar (nicht Mini). Die performen in vielerlei Hinsicht wesentlich besser als 4 HP Minis, natürlich preislich höher.

  • Das ist klar.


    Aber das entspricht ja nicht dem, was der TE vor hat, bzw. seinem Setup.


    Wenn meine 4 im Wohnzimmer zu zwei Stereopaaren mache, dann empfinde ich die Musik nur genau in der Mitte der 4 als gut.

    Gehe ich (bezogen auf die Zeichnung oben) nach oben, so klingt es schon seltsam, weil einfach Teile der Musik, die nur auf Spur 2 liegen, verloren gehen.


    Im 4er Einzelsetup hingegen ist es gut.

  • Dank Multiroom-Funktion geht das wunderbar,

    OK, wenn Du das sagst. Ich glaube Du hast mein Problem nicht ganz verstanden. Als ich die zwei Stereopaare in Raum "Küche 1" und "Küche 2" verteilt hatte dann habe ich in der Automation überhaupt keine Möglichkeit den zwei Räumen unterschiedliche Lautstärken zu verpassen (s. Bild) Wie kommt die Multiroom-Funktion (die mir eigentlich bekannt ist) in einer Automation zum Einsatz?

  • Bei 4 Lautsprechern in einem Raum macht Stereopaar ja eigentl. keinen Sinn.

    Danke für die knallharte Meinung. Da Du aber nicht weiß wie der Raum bei mir aussieht kannst Du es schlecht beurteilen. Das ist aber eigentlich egal. Meine Frage war anders. Weißt Du wie man vier HomePods mini IN EINER AUTOMATION mit verschiedenenLautstärken ansteuern kann?

  • Wenn du deine Automation in einen Kurzbefehl konvertierst, kannst du deine HP Mini auswählen und unter „Audio wiedergeben“ -> „Nur Lautstärke anpassen“ einrichten. Diesen Schritt wiederholst Du für das 2te Paar.


    Mit dieser Automation kannst Du zumindest mal die Lautstärke getrennt voneinander einstellen. Je nach Trigger der Automation und was abgespielt werden soll, kannst es ggf. mit in den konvertierten Kurzbefehl einbauen oder separat mit einer 2ten Automation.

  • Wenn du deine Automation in einen Kurzbefehl konvertierst, kannst du deine HP Mini auswählen und unter „Audio wiedergeben“ -> „Nur Lautstärke anpassen“ einrichten. Diesen Schritt wiederholst Du für das 2te Paar.

    … und trotzdem wenn danach die eigentliche Automation startet spielen alle vier Lautsprecher mit der gleichen Lautstärke.


    kannst es ggf. mit in den konvertierten Kurzbefehl einbauen

    OK, darüber habe ich auch nachgedacht. Leider ist mein Hintergrundwissen in dieser Hinsicht sehr begrenzt und ich schaffe es nich den Kurzbefehl entsprechend zu konstruieren.

    Einmal editiert, zuletzt von pezet () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von pezet mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • wenn danach die eigentliche Automation startet spielen alle vier Lautsprecher mit der gleichen Lautstärke.

    Zuerst muss die Automation zum Abspielen kommen und danach erst die mit der Lautstärke. Ist natürlich nicht so einfach wenn man 2 Automationen zeitgleich startet. Da entscheiden Millisekunden, welche zuerst ausgeführt wird. Eventuell hilft "Warten 5 sek." in der Automation vor der Lautstärkeeinstellungen einbauen. Dann kann das Abspielen beginnen und 5 Sekunden später wird die Lautstärkeregelung ausgeführt.


    Leider ist mein Hintergrundwissen in dieser Hinsicht sehr begrenzt und ich schaffe es nich den Kurzbefehl entsprechend zu konstruieren.

    Da musst Du dich, wie alle hier, einlesen und viel ausprobieren. Wir können nur Hilfestellung geben, nicht aber eine passende Lösung präsentieren.

    Einmal editiert, zuletzt von Mia ()

  • pezet, ich gebe zu, dass ich dein Problem nicht zu 100% verstehe, aber ich kann meinen Usecase kurz darlegen.


    Ich verwende im Esszimmer mit nicht abgetrennter Diele eine Szene aus einem HomePod und zusätzlich einen AirPlay Adapter von Belkin für einen daran angeschlossen Stereo Amp mit Stereo Lautsprechern.

    In der Szene sind nur der HomePod und der AirPlay-Adapter als Wiedergabegeräte ausgewählt, unter Audio abspielen ist die Apple Music Playlist und Aktuelle Lautstärke verwenden ausgewählt.

    Daher wird die Lautstärke niemals durch die Szene selbst oder durch eine Automation, die die Szene aktiviert, verändert. Die Lautstärke möchten wir sowieso individuell einstellen und das erfolgt bei uns immer am iOS Gerät oder per Siri mit lauter oder leiser. Wenn ich auf dem iPhone im Kontrollzentrum das Wiedergabemenü öffne, kann ich die Lautstärke für beide AirPlay-Geräte gemeinsam ändern oder für jeden Lautsprecher einzeln die Lautstärke einstellen. Die Einstellung bleibt dann solange erhalten bis man es manuell ändert.


  • Zuerst muss die Automation zum Abspielen kommen und danach erst die mit der Lautstärke.

    Ich glaube wenn meine Frau in der Nacht in die Küche geht und die Musik mit der Lautstärke, die eigentlich für Tag gedacht ist startet kann ich meine Experimente mit Automationen höchstens in der Garage weiter durchführen 😂


    Wir können nur Hilfestellung geben, nicht aber eine passende Lösung präsentieren.

    Schade… oder vielleicht gibt es keine Lösung?😉

    Einmal editiert, zuletzt von pezet () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von pezet mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Bitte schließen.

    Anscheinend gibt es keine elegante softwaremäßige Lösung des Problems. Jetzt habe ich die vier HomePods mini mit zwei großen HomePods ersetzt. Für die vier kleinen Kugeln muss ich noch Verwendung finden oder sie landen bei Kleinanueigen :)

  • Und schließen sollte man warum? Damit kein anderer mehr was schreiben kann?

  • Weil es keine Lösung des Problems gibt und ich mir keine weiteren Unterstellungen wünsche, dass ich eine Frage stelle ohne vorher selber nach Antworten zu suchen.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Alle einmal tief durchatmen.


    Ob Themen geschlossen werden oder nicht obliegt in der Regel der Moderation. Und bisher wurden keine Themen geschlossen weil keine Lösung in Sicht.


    Weiterhin guten Austausch!