Netatmo Smoke Rauchmelder

  • ^^^^^^ So geht es mir auch ^^^^^^

  • Ja klar. Ich stand wohl gerade etwas auf dem Schlauch


    Irgendwie habe ich bei Aqara/Xiamoi kein so gutes Gefühl. Ich habe vorhin noch etwas in einem anderen Thread über den Hub gelesen und dort von vielen Verbindungsproblemen gelesen.


    Ich habe bei diesen Smart Home-Sachen eigentlich schon den Anspruch, dass es, nach einem minimalen Installationsaufwand, danach fehlerfrei und stabil laufen sollte. Asonsten macht mir ja das System mehr Arbeit als die Automationen abhnehmen. Und das wäre ja dann wieder entgegen des Sinns von "smart"...


    Deswegen würde ich eigentlich lieber auf ein System sezten, welches etabliert und hier erhältlich ist.

  • swisshauser : Aqara ist was HomeKit angeht noch ein recht frischer Player.

    Glaub den aktuellen Aqara Hub, gibt es erst seit Anfang 2018 *grübel*


    Das betrifft aber nur HomeKit!

    Vorher gab es bzw. gibt es immer noch das Mijia Ökosystem, auf deren Grundsystem basiert das Aqara Ökosystem.

    Nach und nach werden jetzt einzelne Komponenten aus dem Mijia Ökosystem auch für das Aqara Ökosytem kompatibel gemacht, wie vor einigen Monaten auch der Mijia Rauchmelder (Honeywell).


    Mijia und Aqara sind beides Firmen unter dem Dach von Xiaomi.

    Hier in der EU sind beide Ökosystem noch weitgehend unbekannt.

    Was aber durch die Integration von HomeKit in Aqara sich geändert hat.

    Das ist denen auch bewusst geworden und deshalb wird jetzt durch Xiaomi (Aqara, Mijia,...) der europäische Markt anvisiert.

    Das ganze steckt aber noch in den Kinderschuhen!


    Es wird gerade an einer EU Serverfarm gearbeitet (aktuell verzögert wegen technischen oder Datenschutzrechten Problemen / BEIDES UNBESTÄTIGT)

    Deshalb wird sämtliche Kommunikation aktuell über China Server abgearbeitet.


    Auch gibt es aktuell keine EU HUB von Aqara!

    Da benötigst du aktuell einen CN/EU Stromadapter

    Ein neuer Aqara HomeKit Hub mit MicroUSB und somit universell Einsetzbar ist in der Pipe (Juli bzw. August / BEIDES UNBESTÄTIGT)


    lg


    Torben

  • Ich habe bei diesen Smart Home-Sachen eigentlich schon den Anspruch, dass es, nach einem minimalen Installationsaufwand, danach fehlerfrei und stabil laufen sollte.

    Ähämm (räusper), diesen deinen Anspruch möchte ich auch unbedingt für meine Wenigkeit anmelden ;) Wäre Aqara ein Bastelsystem, hätte ich das garantiert nicht empfohlen!


    Mal abgesehen vom neulichen Firmware-Bug läuft Aqara inkl. HomeKit-Anbindung extrem zuverlässig. Da haben mir Philips HUE, Tradfri und HomeKit aber schon weitaus mehr Probleme und Bastelarbeit bereitet. Allein das Anmelden der Geräte in Aqara ist ein Traum.


    Und wie smartHansen schon andeutete, könntest du noch etwas warten, bis die EU-Version im Sommer im Handel ist. Dann musst du den Kram nicht in China kaufen. Allerdings gehe ich mal davon aus, dass hierzulande dann auch die Preise spürbar anziehen.


    Aber ich will hier um Himmels Willen keine Werbeveranstaltung für Aqara machen :saint:

  • Deshalb wird sämtliche Kommunikation aktuell über China Server abgearbeitet.

    Was allerdings auch nur die halbe Wahrheit ist. 8o


    Das gesamte Aqara Ökosystem kann alternativ gänzlich ohne Serverkommunikation rein nativ HomeKit betrieben werden. Dadurch sind zwar keine Aqara internen Automationen möglich, was aber größtenteils zu verkraften ist, da über HomeKit sowieso alles mögliche automatisiert werden kann. Ich habe das Aqara System bis vor Kurzem genauso genutzt. Auch inzwischen möglich: In der Aqara App ohne Serveranmeldung können Sensoren Alarme auslösen, womit die Rauchmelder-Anforderung mit Hub als Sirene ebenfalls funktionieren wird.


    So, jetzt ist aber wirklich gut mit Arara-Werbung 8)

  • Danke loonypac. Da keines der Systeme zurzeit meine Erwartungen erfüllt, respektive die teure Investition rechtfertigt, warte ich noch ab. Entweder wird Aqara besser in Europa/Schweiz verfügbar sein oder vielleicht erkennt ja auch Netatmo dieses Manko im System und rüstet künftig die Rauchmelder mit einer Vernetzung aus. Wenn ich nur einen Kontakt zu Netatmo hätte, würde ich da mal hinschreiben. Aber deren Webseite gibt diesbezüglich gar nichts her.

  • swisshauser aber gerne!


    Warten statt in Kompromisse investieren ist im großen Thema Smarthome übrigens eine sehr gute und vor allem kostensparende Strategie. Da passiert ja ständig Neues und teilweise Ungeahntes, weswegen ich mir vorstellen könnte, dass in absehbarer Zeit in deinem Sinne das Passende auf dem Markt auftaucht.


    Viel Spaß weiterhin beim SmartHome-Ausbau!

  • smartHansen ^^


    Eigentlich wollte ich nur sagen, dass die von dir beschriebene Kommunikation mit Mainland China per Account zur Nutzung nicht zwingend nötig ist. Was die lieben SmartHome-Geräte, Gateways, Hubs und Steuerzentralen durch’s www wohin schicken, steht natürlich auf einem anderen Blatt und ist nicht ausschließlich bei Aqara problematisch.


    Wenn man seinen Router entsprechend konfiguriert, geht über den Aqara Hub gar nix nach China und das System läuft lokal trotzdem mit HomeKit.

  • Servus!
    habe mal eine Frage? Habe bei mir im Haus überall Netatmo Rauchmelder verbaut und wollte jetzt über Home eine Vernetzung herstellen bekomme es aber nicht hin könnt ihr mir da helfen? Ich möchte das wenn einer auslöst das alle Melder alarmieren.

    Schon mal vielen dank

  • Hoffi85 Zunächst herzlich Willkommen hier im Forum mit Deinem ersten Beitrag.

    Diesen habe ich das vorhandene Thema verschoben. Bitte zukünftig zuerst die Forensuche bemühen und in ein vorhandenes Thema posten. Dann kann Dir auch eher weitergeholfen werden, oder Du findest vielleicht die Antwort schon selbst.. Daher bitte um Beachtung.

    Gruß und weiterhin viel Spaß und einen guten Austausch.

    Hilfreich?

  • Hallo,

    funktioniert das bei Dir nun zuverlässig ?

    Habe gestern 2 Netatmo Rauchmelder in Betrieb genommen und obwohl ich neben dem Router besten Empfang habe dauerte es ewig bis eine Verbindung möglich wurde.

    Auch ist das angezeigte Wlan mehr schlecht als recht.

    In der Fritzbox habe ich die Rauchmelder auch nicht gefunden.

    Wie funktioniert die Anbindung?

    Ich habe auch noch eine Netatmo Presence in Betrieb.

    Verbindung zum Netatmo-Server steht.

    Was mir „Sorgen“ macht ist die schlechte Verbindung.

  • Ja, kann passieren, wenn der Rauchmelder den falschen Router oder Repeater erwischt. Das einrichtende iPhone oder iPad sollte sich im "richtigen" WLAN befinden.

    Und dann testet der Rauchmelder eher selten die WLAN-Verbindung, da er über Bluetooth angebunden ist und die RauchErkennung über WLAN meldet -funktioniert bei mir, seitdem ich das verstanden und in den Einstellungen konfiguriert habe. Vor allem die nicht ständige WLAN-Verbindung kann schonmal dazu verleiten, ihn aus dem Router zu werfen...

  • Ja, kann passieren, wenn der Rauchmelder den falschen Router oder Repeater erwischt. Das einrichtende iPhone oder iPad sollte sich im "richtigen" WLAN befinden.

    Und dann testet der Rauchmelder eher selten die WLAN-Verbindung, da er über Bluetooth angebunden ist und die RauchErkennung über WLAN meldet -funktioniert bei mir, seitdem ich das verstanden und in den Einstellungen konfiguriert habe. Vor allem die nicht ständige WLAN-Verbindung kann schonmal dazu verleiten, ihn aus dem Router zu werfen...

    Hab ich kapiert.

    Eine Frage noch.

    Was hast Du in den Einstellungen konfiguriert?

    Vielen Dank

  • Zunächst in der NetatmoApp prüfen, ob alle Einstellungen richtig erfolgt sind, bis hin zum AlarmTest.

    Dann im Router die Verbindung nachvollziehen, da sie nicht ständig online ist und so schnell aus dem Blick gerät. Dann beobachten, ob der nächstgelegene Repeater oder Router stabil ist, weil gerade die Netatmo-Geräte "gerne" auf den Router wechseln, obwohl die Verbindung wesentlich schlechter ist.

  • Zunächst in der NetatmoApp prüfen, ob alle Einstellungen richtig erfolgt sind, bis hin zum AlarmTest.

    Dann im Router die Verbindung nachvollziehen, da sie nicht ständig online ist und so schnell aus dem Blick gerät. Dann beobachten, ob der nächstgelegene Repeater oder Router stabil ist, weil gerade die Netatmo-Geräte "gerne" auf den Router wechseln, obwohl die Verbindung wesentlich schlechter ist.

    Besten Dank.

    Scheint nun zu funktionieren.

    Verbindungen auf Fritzbox konnte ich noch nicht finden aber ich schau des öfteren mal rein.