Homebridge Docker Container/Script

  • Hallo zusammen,


    die SuFu hat mir hier nicht wirklich geholfen.
    Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht und ein Dockerscript geschrieben zum Aufsetzen von Homebridge mit den üblichen Plugins?
    Könnte gerade für Neueinsteiger die Arbeit doch massiv erleichtern.
    Pi installieren, Docker installieren, Image runterladen, fertig.
    Config dann über Config-UI-X z. B.

    Ich frage einfach aus Interesse. Ich finde aktuell nicht wirklich die Motivation das selbst zu machen :D

  • Uhm, dein Link hat mir erstmal nicht weitergeholfen, weil es unerheblich ist, ob da nun n Pi oder n NAS oder sonst was als Basis für Docker arbeitet. Bin aber dann über den Link auf https://github.com/oznu/docker-homebridge gestoßen, was durchaus interessant ist. Das ist aber eher nur die Hülle. Ich stelle mir da was dynamischeres vor wie ein Python-Script das aus einer definierten Liste die gewünschten Plugins liest und diese dann in den Containern installiert.

  • Ich benutze seit geraumer Zeit das Docker Image von OZNU, allerdings auf einer Synology und mit deren GUI (also nicht syno-spk).

    Auf Wunsch kann man die config-ui-x mit einbinden und darüber alles prima administrieren und konfigurieren.

    Zu installierende plugins können einfach in eine Datei eingetragen werden (oder über config-ui-x installiert).

    Ich habe mehrere Instanzen parallel laufen.

  • Ich benutze seit geraumer Zeit das Docker Image von OZNU, allerdings auf einer Synology und mit deren GUI (also nicht syno-spk).

    Auf Wunsch kann man die config-ui-x mit einbinden und darüber alles prima administrieren und konfigurieren.

    Zu installierende plugins können einfach in eine Datei eingetragen werden (oder über config-ui-x installiert).

    Ich habe mehrere Instanzen parallel laufen.

    Wie funktioniert das mit der Datei wo zu installierende Plugins hinterlegt werden?

  • Ich benutze seit geraumer Zeit das Docker Image von OZNU, allerdings auf einer Synology und mit deren GUI (also nicht syno-spk).

    Auf Wunsch kann man die config-ui-x mit einbinden und darüber alles prima administrieren und konfigurieren.

    Zu installierende plugins können einfach in eine Datei eingetragen werden (oder über config-ui-x installiert).

    Ich habe mehrere Instanzen parallel laufen.

    Wie läuft das mit den mehreren Instanzen? Muss ich die dann alle einzeln in Homekit einbinden und hab x mal neu Oberfläche für config-ui-x?

  • Wie funktioniert das mit der Datei wo zu installierende Plugins hinterlegt werden?

    Hilft dir der ScreenShot?