HA - Tradfri Remote oder jede andere Fernbedienung in Homeassistant sinnvoll verwenden

  • Ich war eigentlich nur wegen eines Staubsaugerrobotertauglichen Teppichs am Samstag kurz im Ikea (definitiv NIE und NIEMALS eine Empfehlung wert, Uhrzeit egal ^^ ) und bin beim rausgehen versehentlich an dem Tradfri Kram hängen geblieben.


    Die Wertigkeit der Teile und insbesondere ganz speziell der beiden verschiedenen Fernbedienungen hat mich wirklich überzeugt.

    10,-EUR für dieses Ding ! Irre ! Haptisch gut, hochwertig stabil, schwer und mit Magnethalterung.

    Naja, passt zwar überhaupt nicht in mein Wohnungsdesign und eigentlich brauch ichs nicht, aber mein Spieltrieb und die Neugier.... hab jetzt einfach mal was mitgenommen.


    Zuhause den zigbee2mqtt kurz auf new devices gesetzt, Fernbedienung 4x am Reset Knopf gedillert und zack schon hab ich das Teil in meiner HA Umgebung.

    Jetzt die große Frage, was damit tun.

    Ich dachte mir um zmd. eine dedizierte HUE Lampe im Badezimmer vom Badewannenrand aus bedienen zu können, passt die Optik und Haptik der Fernbedienung und das wäre ja gleich mal umgesetzt .....

    .... und jetzt kommt auch schon der Grund meines Threads. ^^



    DSchumacher2104 und Co.

    Frage in die Runde, wie geht man am besten mit einer so komplexen Anforderung in Homeassistant vor und welche Wege führen zwar zum Ziel aber sind des Aufwands wegen nicht wirklich praktikabel.

    Am Ende sollte aus diesem Thread bestenfalls ein HowTo werden :)


    Ausgangssituation:

    Fernbedienung mit sechs Funktionen:

    • left
    • right
    • up
    • down
    • toggle
    • toggle_hold

    Beliebige Lampe mit div. smarten Licht Eigenschaften wie:

    • AN/AUS
    • Helligkeit
    • Farbe
    • Weißwert
    • ...


    Ich möchte mit der Fernbedienung und mit den verschiedenen Tasten gerne beispielsweise die Farben durchklickern, die Helligkeit durchklickern und An Aus machen.

    ICH wäre so vorgegangen das ich für jede Funktion, z.B. "Helligkeit hoch" ein extra Script geschrieben hätte welches dann mit einer extra Automation aufgerufen wird.

    Das wären im Fall Farbe und Helligkeit vier Scripte und vier Automationen.... ziemlich komplex für eine sehr einfache Aufgabe.


    Macht man das so??!!! Kann man das klüger und schöner lösen?!!!



    Tradfri Dank und seid gegrüßt :thumbup:

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Puuuh, du stellst Fragen :)

    Ähm, es gibt eine Entity der Fernbedienung für "Action"
    Und deren State ändert sich je nach dem welcher Knopf betätigt wurde.

    Also sechs verschiedene state Inhalte sozusagen und den muss ich via mqtt parsen.


    Ob das jetzt die Event Platform ist, trau ich mich nicht zu beantworten :S

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Wenn du eine entity_id für jeden Knopf hast, kannst du in den Automationen den state-trigger, also den 'state' dieser entity_id, benutzen. Bei homematic oder deCONZ werden für die Knöpfe keine entity_ids angelegt, sondern ein Knopfdruck erzeugt in HA ein event, das man in Automationen über den event-trigger abfragt.

  • DSchumacher2104 du schreibst hier, dass homematic und deconz keine entity_ids anlegt.

    Mittlerweile in deconz ja schon, damit kann ich ganz einfach Automationen mit meinen Tradfri-Remotes erstellen.

    Leider funktioniert dies aber nicht mit HomematicIP.


    Habe hier mehrere Wandtaster (WRC2 und WRC6) die ich gern als Szene-Schalter verwenden möchte.

    Leider komme ich aber nicht an den Tastendruck ran um ihn als Trigger zu verwenden.


    Wie kann ich denn den von dir beschriebenen Weg gehen?

    "ein Knopfdruck erzeugt in HA ein event, das man in Automationen über den event-trigger abfragt"


    Ich blicke da noch nicht ganz durch.

    Habe einen AccessPoint und einen Pi mit dem PCB-Modul.

  • Macht man das so??!!! Kann man das klüger und schöner lösen?!!!

    Moin!


    Da ich Deine Frage erst jetzt gelesen habe, kann ich auch jetzt erst antworten. Da ich inzwischen viele Tradfri-Fernbedienungen in Home Assistant benutze, brauchte ich dafür auch eine Lösung.

    Die beste bisher gefundene Lösung ist auf jeden Fall: ControllerX

    Das ist hier zu finden: https://xaviml.github.io/controllerx/

    Damit kann man so gut wie jede ZigBee Fernbedienung zur Steuerung von allen anderen Home Assistant Geräten benutzen.

    Standard sind bspw. die Steuerung einer/mehrerer Lampen oder auch eines Mediaplayers. Dazu muß man fast nichts mehr machen.

    Hier einmal beispielhaft die Konfiguration einer Ikea E1744 Fernbedienung für meinen Mediaplayer:

    Damit habe ich Dreifachklick aus der Standardkonfiguration herausgenommen und danach habe ich für ihn das Ein-/Ausschalten meiner Lautsprecher im Dachboden über eine Steckdosenleiste eingetragen.

    Mehr muß man nicht machen.

    Diese Datei kann man im laufenden Betrieb ändern und die Änderungen wirken sofort (kein Neustart).