"Smarte" Sauna/Infrarotkabine Tipps? Ideen?

  • Wie es der Titel schon erahnen lässt hat wer Erfahrung im Bereich Infrarotkabine?

    Da wir uns eine gekauft haben und bald in betrieb nehmen bin ich natürlich schon wieder am überlegen was alles optimiert werden kann :)

    Vl. hat ja einer von euch auch mal so was vorgehabt oder sogar gebaut.


    Besten Dank Phil

  • Man könnte auch je nach Vorlieben beim Betreten des Infrarot Geschwitzes:

    - alle Anrufe auf die Mailbox legen

    - den Türgong auf Stumm stellen und dem Aussenstehenden ein klares Signal der Abwesenheit übermitteln

    - die Jalousien auf Sichtschutz stellen

    - in Erinnerungen eine Notiz der Flüssigkeitszunahme in t+30min hinterlegen

    - den Handtuchwärmer auf Vollgas stellen

    - ...


    alles getriggert durch eine smarte Steckdose welche die Leistungsaufnahme anhand von Schwellwerten erkennt und entsprechend dadurch Aktionen triggert.




    Aber wie in jeder "smarten" Umgebung ist die Auswahl der Automatisierungsmöglichkeiten immer noch stark eingeengt durch die wirklich sinnvollen und in jeder Situation praktischen Möglichkeiten.

    Ein vollautomatisches Heim ist einfach auch nur dann cool wenn man sich tatsächlich ständig und andauernd gleich verhält.... zum Glück tut das von uns hoffentlich niemand und in meinem Fall sind daher solche komplexen Automationen beinahe alle verschwunden!

    Hätte ich eine Infrarot Kabine, täte ich mich schwer eine wirklich sinnvolle und zeitsparende Automation zu finden. :)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Vielen Dank euch zwei. Schön langsam kommen immer mehr Ideen zusammen. :)

    Da die Kabine im Keller steht dachte ich irgend wie sofort an eine smarte Lösung. Aber wie es sich in der Praxis so ergibt werden wir sehen.


    Beschallung im Forum von einen Sonos AMP ist bis jetzt das was ich fix machen will da ich den AMP überhabe :D

  • Hmmmm in dem Fall würde ich ja eher zu was barrierefreieren tendieren, immerhin magst du ja vielleicht nicht unbedingt dein Handy mit in die Kabine schleppen.


    Ausserdem finde ich aus technischer Sicht den AMP etwas übers Ziel hinausgeschossen, so viel unverwendete Schnittstellen am Ende =O;(


    Ich denke da bei der Beschallung eher an einen günstigen Echo Dot welcher in der Kabine hängt und vielleicht ganz angenehm per Sprache das erledigt was man gerade gerne hätte. ;)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Ich denke da bei der Beschallung eher an einen günstigen Echo Dot welcher in der Kabine hängt und vielleicht ganz angenehm per Sprache das erledigt was man gerade gerne hätte. ;)


    Kling auch nicht schlecht ist halt nur die Frage ob einen Echo Dot die Hitze nicht schadet auf Dauer.
    Werde meinen Augen am Black Friday mal nach einem Echo Dot offen halten. ;)

  • Die Kammer bleibt ziemlich "kalt" ;)



    edit:

    gerade nochmal die spec ergoogelt, überraschenderweise kann der wirklich nur 0°-45° operational

    dennoch aussreichend für eine Infrarot Sauna, insofern du das Teil nicht im Strahlungskegel deiner Heizstäbe aufhängst ;)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

    2 Mal editiert, zuletzt von upwind_anderl ()

  • Gute Ideen,

    was mir für eine Sauna noch einfallen würde, ist das Einschalten von unterwegs, um sofort in die "heiße Kiste" zu steigen.

    Dabei müsste man nur ein Starkstromrelais dazwischen schalten -eigentlich kein Problem.

  • Kurzer Status von meiner Seite.


    So die Infrarotkabine ist aufgebaut und wurde von meiner Freundin schon getestet und für super befunden. :)

    Was wirklich super funktioniert ist der Amazon Alexa Dot.

    Die Kabine aufzuheizen dauert circa 15/20 min. da wäre eine smarte Lösung schon von Vorteil. Gerade weil sie sich dann den weg in den Keller sparen kann.

    Mal schauen was es für Lösung gibt bzw. was alles möglich ist.


    ich werde euch auf dem laufend halten. :)

  • Ich beneide alle, die sich eine eigene Sauna zuhause gönnen konnten. Ich bin leidenschaftlicher Saunabescher und bin in den letzten Jahren meistens einmal, manchmal auch zwei Mal in der Woche in die Sauna gegangen. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Sauna das Immunsystem stärkt, deswegen habe ich mich auch dazu entschlossen. Ich allerdings auch dazu sagen, dass ich an mir wirklich eine sehr positive Veränderung bemerkt habe und in meinem Fall wurde das Immunsystem definitiv gestärkt. Mein Problem ist aber, dass ich vor zwei Wochen umgezogen bin und es in meiner Nähe nirgendwo eine Sauna gibt, so dass ich die Besuche ganz einstellen muss. Eine Eigene Sauna kann ich mir auch nicht kaufen und dazu ist es alles in einem sehr ungünstigen Zeitpunkt, denn mit dem Winter kommen auch Erkältungen und Grippe, so dass starke Abwehrkräfte sehr wichtig sind.
    Ich habe mich nun ein bisschen informiert, wie ich mein Immunsystem aufrechthalten könnte und bin zu diesen Kapseln vitaminexpress.org/de/opc-kaufen gekommen. OPC oder der Traubenkernextrakt sollten sehr gut zur Immunsystemstärkung sein. Hat jemand von euch zufällig Erfahrung mit OPC??
    Und bei Stichwort Sauna ist mir gerade noch etwas Witziges eingefallen. Ich habe mal vor kurzem in einem Forum gelesen, das eine Frau zum ersten Date in die Sauna eingeladen wurde und nicht wusste, wie sie darauf reagieren sollte. :) :)
    Also bei aller Liebe, aber einen blöderen Platz für das erste Date konnte sich der Typ wohl nicht ausdenken.
    LG

  • Sag mal Helmer haben sie deinen Forumszugriff gekapert???! 8| =O:/





    PhilAu

    20min???? wtf

    Wie kann ich das denn verstehen??! 20 Min bis deine Strahler soviel Wärme abstrahlen das es Spass macht? Das kommt mir ziemlich lang vor, ich mein ich hab so etwas nicht aber in meinem Verständnis kann es eigentlich nicht so lange dauern bis der Strahler seinen Arbeitspunkt erreicht hat.


    Also und die Kabine sollte eigentlich nicht warm werden, ausser du hast sie zufällig innen schwarz angemalt

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • PhilAu

    20min???? wtf

    Wie kann ich das denn verstehen??! 20 Min bis deine Strahler soviel Wärme abstrahlen das es Spass macht? Das kommt mir ziemlich lang vor, ich mein ich hab so etwas nicht aber in meinem Verständnis kann es eigentlich nicht so lange dauern bis der Strahler seinen Arbeitspunkt erreicht hat.


    Also und die Kabine sollte eigentlich nicht warm werden, ausser du hast sie zufällig innen schwarz angemalt

    So schnell mal die Freundin gefragt wie lange circa die Kabine braucht.

    Und JA ich habe mich wohl vertan. :D

    Circa 5/10 min je nach gewählter Temp.


    Am We werde ich bei den Thema Beleuchtung weitermachen.8)