Shelly Unterputzmodule: HomeKit Firmware „Over The Air“ installieren

  • Funktioniert seit Beginn sehr gut. Ohne Probleme.


    Die HK Software lässt es ja scheinbar erst in der aktuellen Version zu, das zu ändern. Erfahrung hat wohl noch Niemand damit gemacht, zumindest gab es keine Antwort.

    Und so lange lasse ich es so, wie es eben seit Langem läuft.

  • Ich revidiere mich.

    Habe nun alles auf Shutter gestellt und es klappt super.

    Auch über Siri, z.B. öffne Rollladen 50% usw.

  • Hallo zusammen


    Da ich mir von ASUS ein neues Mesh-System geholt habe, streiken meine Shellys rum... Jetzt möchte ich mal die Homekit-Firmware ausprobieren und schauen, ob sich damit die Probleme lösen lassen.

    Nur eine Frage habe ich: Muss ich diesen Setup-Code immer wieder anpassen? Also mir für jeden Shelly einen neuen ausdenken oder kann ich einen Code für alle Shellys nehmen?

  • Ist das so? Ich habe ja schon einen Haufen Shelly.

    Bin immer so vorgegangen:


    Erster Shelly: 111-22-111

    Zweiter Shelly: 222-22-222

    usw. Welcher Shelly nun noch welchen Code hat: keine Ahnung. Braucht man dann doch nicht mehr?

  • So, habe gestern Abend probehalber bei einem Shelly mal die HomeKit-Firmware aufgespielt. Läuft bis jetzt gut. Keine Verbindungsprobleme mehr.


    Das Webinterface der HomeKit-Firmware 2.10 hat mir direkt einen Setup-Code vorgeschlagen und dazu auch einen QR-Code erstellt. Man muss sich also mit der neuesten Firmware keine eigenen Codes mehr ausdenken.


    Lässt sich aber beispielsweise mit sowas https://apps.apple.com/at/app/…-for-homekit/id1330266650 recht gut archivieren.

    Kenne ich schon und ist auch schon länger in Verwendung. Danke.

  • Hi,

    Ich habe mir ein paar Shelly 1 besorgt, die HomeKit Firmeware aufgespielt, lief super.

    Firmeware 2.10 ist drauf.

    Hinter den Schalter (kein Taster) eingebaut, funktioniert soweit gut, nur ein Problem ist mir aufgefallen.

    Es tritt immer auf wenn beim schalten eine Kombination aus dem Schalter und HomeKit eintritt.


    Hier die genau Fehlerbeschreibung, hoffe es kommt verständlich rüber.


    Jedesmal wenn mit Homekit nur ein Schaltimpuls gegeben wurde, und dann mit dem Schalter geschaltet wird, muss man den Schalter 2 mal betätigen.

    Also so, Licht ist aus, schalte es mit Homekit ein, wenn ich dann den Schalter einmal betätige, passier nichts, erst beim zweiten Schalterdruck geht das Licht aus..

    Wird hingegen in Homekit ein und aus geschaltet, geht die Lampe beim ersten Schalterdruck an.

    Genauso beim ausschalten, mit Schalter ein, dann HomeKit aus, muss Schalter 2mal gedrückt werden.


    Solange aber mit Homekit der selbe Schaltzustand hergestellt wird, wie er war, ein,aus, ein, aus, ……… aus, klappt es sofort mit einer Schalterbetätigung.

    Ich habe es mit 3 Shelly‘s versucht, der Fehler ist immer der gleiche.

    Bis jetzt hatte ich Fibaro Single Switch HomeKit Version, mit der tritt der Fehler nicht auf.


    Gruß

    Albert

  • Ist der „HAP Service Type“ auf Switch

    und der „Input Mode“ auf Momentary eingestellt?

  • Schau mal ob die Shellys im „Edge“ Modus sind.

  • Danke,

    HST war auf switch

    Inpute Mode hatte ich aber auf Toggle für Schalter, Edge ist aber die richtige Einstellung, (Memory muss Schalter 2mal betätigt werden)

  • Danke,

    HST war auf switch

    Inpute Mode hatte ich aber auf Toggle für Schalter, Edge ist aber die richtige Einstellung, (Memory muss Schalter 2mal betätigt werden)

    Ouh, sorry ich hab ein Taster an dem Shelly😅.