Lampe per Bewegungssensor für 2 Minuten einschalten

  • Moin,


    ich möchte gerne HUE 2 Lampen per Bewegungssensor einschalten lassen:

    6-22 Uhr volle Lichtstärke für 2 Minuten, 22-6 uhr minimale Lichtstärke für 2 Minuten


    Über die Szenen legte ich jeweils eine Szene für den Tag und die Nacht an.

    Über die Automation wie folgt am Bespielt Tag gesteuert:

    Auslöser: Gerät, Gerät: Sensor, Aktion: wenn Beweggung, Dauer: 1 Sek

    Bedingung: Zeit, 06:00 bis 22:00

    Aktion: Szene aktivieren, Entität: Tagszene


    Nun kommt der Punkt wo ich weiterkomme, wo kann ich die Dauer der Aktivierung einstellen? Ich finde leider keinen Punkt Zeitdauer, Dauer oder Duration. Hat jemand eine Tipp?


    Oder muß ich jeweils eine passende Gegenautomation erstellen die besagt, daß wenn keine Bewegung für 2 Minuten festgestellt wurde, die Lampe auszuschalten ist?


    Danke

  • Homebridge Automation Switches Plugin nutzen. In der gleichen Automation, mit der deine Lampen angehen, geht auch ein Switch von diesem Plugin an, welcher auf 120 Sekunden eingestellt ist. Das Plugin liefert für jeden Switch einen Bewegungsmelder dazu. Heißt: Sobald ein Switch getriggert wird, wird eine "Bewegung ausgelöst" (bzw. simuliert). Damit kann man weiterarbeiten: Wenn Bewegung erkennt, dann Licht aus.

    Der Nachteil an der Lösung: Recht statisch, wenn jemand jetzt den "echten" Bewegungsmelder auslöst, dann gehen die Lichter ab dann definitiv nach 2 Minuten aus. Wenn also jemand nach 119 Sekunden den Raum betritt, dann gehen die Lampen eben auch nach der letzten Sekunde aus und derjenige steht im dunkeln.


    Also etwas die Automation anpassen: Wenn der virtuelle Bewegungsmelder vom Automation Switches Plugin ausgelöst wird, muss (z.B. als Kurzbefehl oder in der Eve-App) geprüft werden ob der "echte" Bewegungsmelder gerade keine Bewegung feststellt (wie du schon im letzten Satz beschrieben hattest). Wenn das so ist, dann Licht aus, wenn es nicht so ist (= jemand ist im Raum), dann den Switch vom Plugin wieder auf AN stellen. Dann hast du quasi einen Kreislauf: Switch geht auf AN und geht nach 2 Minuten wieder automatisch aus, virtueller Bewegungsmelder wird ausgelöst und prüft mit echten Bewegungsmelder ob Personen im Raum sind.


    Gibt noch mehr Möglichkeiten das umzusetzen.

  • Exakt!

    Gegenautomation ist das Zauberwort ;)


    Szenen hab ich selbst noch gar nicht ausprobiert, als ich damals eingestiegen bin gabs die noch nicht.
    Bei mir liegt alles in Automationen.



    Mittlerweile ist es aber so das ich mit den Standardmöglichkeiten etwas unglücklich geworden bin.
    Beispielsweise Fernbedienung oder Hue Dimmer etc.

    Hier haben alle vier Tasten theoretisch enorm viele Zusatzbelegungen, je nachdem ob ich auf der Taste drauf bleib oder sie öfter schnell hintereinader betätige etc.

    Um all solche Sachen auch noch abzubilden kommt man ziemlich schnell in einen Wald an Automationen.


    Der Trick hierbei ist NodeRed zu verwenden und das ganze in einem Flow darzustellen.

    Nodered ist als ganz einfach zu installlierendes Addon im Supervisor Store verfügbar und Anleitungen wie es funktioniert gib es genüge.
    Ich selbst hab mich leider noch nicht durchgerungen, aber wenn ich bei dir schon lese das du gerade am Anfang bist lege ich dir das doch sehr ans Herz dir das mal anzuschauen :)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Nun kommt der Punkt wo ich weiterkomme, wo kann ich die Dauer der Aktivierung einstellen? Ich finde leider keinen Punkt Zeitdauer, Dauer oder Duration. Hat jemand eine Tipp?

    In der Hue-App kann man so einstellen.


  • An die Moderatoren

    Ich bin immer noch stark unglücklich mit der Aufhängung von Homeassistant unter

    Homekit/Apps ... etc

    Heute hat sich wieder jemand ( Staub in diesem Fall ) wahnsinnige Mühe gegeben eine wirklich aufschlussreiche Antwort auf eine Frage zu geben, die weil das Forum leider falsch ist, unnötig gewesen wäre.

    Das ist super ärgerlich für den jenigen der sich die Mühe macht und aber leider nicht gesehen hat das er in einem Super-Sonder-Spezial Unterforum gelandet ist.
    Noch hilft es dem Fragenden!


    Das passiert btw. öfters!


    Zwei Möglichkeiten gibt es meiner Meinung nach:

    • Entweder eine komplette Auflösung dieses Unterforums "Homeassistant"?!
      • Die Annahme von Homeassistant hier ist sowieso eher noch Mau bzw. kaum spürbar wobei allerdings ein Bedarf im Netz definitiv da wäre. Die Alternativen sind im Übrigen das englischsprachige Original Forum das man leider vergessen kann wenn man aktiv eine Frage eröffnet oder aber eine überschaubar sortierte Facebook Gruppe mit 1089 Mitgliedern die ziemlich heiß drauf wären endlich mal ein gutes Board als Platform zu haben.
    • Ein Umzug an eine weniger verwirrendere Stelle! Das Thema hat einfach nichts unter "Apps" verloren! Es ist keine App


    Sorry - aber so ist die Lösung echt kacke!


    yannic  DJay  Nastra  det  Maik  Maz

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • upwind_anderl

    Erstmal danke für den Hinweis. Ich verfolge z.B. den Bereich Home Assistant überhaupt nicht.

    Ich selbst hab mich nie mit beschäftigt, kein Auge drauf hier im Forum und habe da auch so gar kein Interesse daran. 8)


    Ich glaube der Bereich ist damals nur entstanden, weil Du das tolle Intro gemacht hast "Very first steps :: WAS ist Home Assistant :: WARUM Home Assistant"

    Ein paar spezifisch auf dieses Thema bezogene weitere Threads gibt es ja schon. Aber man wird nie ausschließen können bei 3.490 Mitgliedern im Forum, dass sich irgendwelche Ahnungslosen auch immer mal fälschlich, oder im guten Glauben, hier verewigen.


    Wo würdest Du denn den Bereich "Home Assistant" sehen, wenn Du ja sagst "Ein Umzug an eine weniger verwirrendere Stelle!" ?


    Ich denke auch yannic wird sich da gerne dran orientieren wenn es Dir/Euch hilft, nicht mehr verwirrt zu sein.


    Wie gesagt ich bin da generell raus, ohne zu sagen "mir ist es egal" da mir Home Assistant egal ist. ;)

    Hilfreich?

  • DJay
    jaaa hmmm

    ok

    schwieriges Thema



    Ganz pragmatisch gesehen müsste es theoretisch eine eigenes, großes Thema werden
    Ähnlich wie Homebridge


    Ebenso müsste man dann der Fairnesshalber auch Nodered als ein solches einfügen denke ich.




    Homekit selbst und der Export dahin in Form einer Bridge ist halt nur eine sehr minimale Funktion von Homeassistant.
    Die Möglichkeiten und universellen Verknüpfungen sind weitaus größer als wie man sie Homekit selbst je erreichen wird und kann.

    Um mich selbst ist es darum auch sehr viel ruhiger geworden hier im Board als das ich eben meine Energie und freie smarthome Zeit zu 99,99% in eben Home Assistant stecke und die App Homekit nurmehr nebenher als "Anzeige" am laufen habe.


    Daher stellt sich natürlich auch schnell die Frage ob es überhaupt legitim wäre Homeassistant als eigenes Thema hier aufzuziehen, da die Leute die man sich damit zieht sicherlich nicht wegen der Kombination Homeassistant und Homekit sondern vielmehr wegen Homeassistant "standalone" vorbei kommen würden.

    DAS wäre dann natürlich nicht mehr im Sinne des Smartapfel Forums, da eigentlich das Thema verfehlt wäre.


    Wie gesagt, schwieriges Thema und ich will da niemanden um eine Entscheidung drängen :)


    Einzig und allein die Einsortierung im Moment ist leider etwas verwirrend.

  • Daher stellt sich natürlich auch schnell die Frage ob es überhaupt legitim wäre Homeassistant als eigenes Thema hier aufzuziehen, da die Leute die man sich damit zieht sicherlich nicht wegen der Kombination Homeassistant und Homekit sondern vielmehr wegen Homeassistant "standalone" vorbei kommen würden.

    DAS wäre dann natürlich nicht mehr im Sinne des Smartapfel Forums, da eigentlich das Thema verfehlt wäre..


    Wenn es alleine nach mir ginge, hat Homeassistant hier gar nicht verloren. Genau aus dem von Dir angegebenen Punkt. 8)


    yannic darf aber ganz alleine dazu entscheiden. :saint:

    Hilfreich?


  • Soll Home Assistant denn noch weitere Unterforen bekommen?

  • Soll Home Assistant denn noch weitere Unterforen bekommen?

    puh, ja wie angedeutet
    wenn du offen bist für apfel-loses dann würde dir durch ein explizites homeassistant forum das board hier innerhalb weniger Wochen in eine andere Liga katapultiert werden!
    Die deutsche HA Internet Gemeinde ist momentan super schlecht aufgestellt und allein die facebook Gruppe in der ich seit Sommer bin ist von damals ein paar Hundert auf mittlerweile über 1000 gestiegen... die Nachfrage ist extrem!

    Fraglich ist ob

    a) du das willst

    b) es Sinn macht

    In jedem Fall wäre es wohl ein Bruch mit dem smartapfel Gedanken perse. :/



    Am Ende würden sich unter dem Thema homeassistant beliebig viele Unterforen bilden können/müssen
    Das Thema selbst ist einfach viel zu mächtig und vielseitig.


    Ich für meinen Teil wäre erstmal glücklich wenn zmd. ein Umzug aus dem verwirrenden Homekit/App Unterforum stattfinden würde.
    Durch meine früheren Ambitionen hier unbedingt ein Homeassistant Forum brauchen zu wollen habe ich eine Art "verwantwortungsbewusstsein" und "Gewissen" entwickelt.
    Alle zwei Wochen schau ich halt mal wieder vorbei und merke ab und an das sich mal wieder wer fälschlicherweise verlaufen hat ;) :D
    Grundsätzlich wäre ich auch noch lebensfähig wenn homeassistant aus smartapfel komplett verschwinden würde, das angehäufte Wissen ist noch "überschaubar" und richtig angenommen wurde es ja bisher auch noch nicht.
    DSchumacher2104 - wie siehst du das????
    Für mich war das Board hier halt ein erster Start in die smarte Wohnwelt, den ich nicht missen möchte. Ihr seid mir halt ans Herz gewachsen ;)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • DSchumacher2104 - wie siehst du das????
    Für mich war das Board hier halt ein erster Start in die smarte Wohnwelt, den ich nicht missen möchte. Ihr seid mir halt ans Herz gewachsen ;)

    Ich sehe das genauso und freue mich, dass der HA Bereich umgezogen ist. Ich war in den letzten Wochen Corona-bedingt arg beschäftigt und habe deshalb von der Diskussion erst jetzt mitbekommen. Ich fände es auch toll, wenn wir hier offen hinsichtlich anderer SmartHome-Systeme bleiben, für Node-RED gibt es ja auch ein Topic. Dieses Forum als deutschsprachige Anlaufstelle für SmartHome-Systeme fände ich super:)