Rollos auf der Sonnenseite an heißen Tagen automatisch schließen

  • Guten Tag,

    Ich habe jetzt schon mal eine gut funktionierende Lösung gefunden.


    Jetzt gibt es da noch den WAF Faktor….. ;)

    Wenn das Rollo schon unten ist, also kleiner 99% ist soll die Automation nicht mehr laufen.

    Warum, meine Frau im Homeoffice will selber steuern wie weit das Rollo geschlossen ist und nicht alle 5 min wieder auf den festgelegten Wert gesetzt werden. Macht echt Stress hier… :(

    Gibt es eine Lösung die Automation zu beenden wenn diese 1x erfolgreich war?


    Danke für Eure Anregungen und Ideen.

    Grüße Jens

  • Warum läuft die Automation mehrmals? Wieso wird diese nicht z.B. einmal morgens anhand der Wettervorhersage einmal ausgeführt?

    Ansonsten Dummy Switch Plugin in Homebridge verwenden, welches beim ersten Ausführen der Automation einen Switch einschaltet "Rollo-Automation schon gelaufen" und dann alle darauffolgenden Automationen zusätzlcih prüfen, ob der Switch aktiv ist.

    Reset vom Switch dann täglich Abends/Nachts.

  • Patrick_

    Naja, es kann ja warm sein, aber die Sonne ist nicht da. Dann sollen die Rollos nicht zu gehen.

    Wenn es aber im laufe des Tages doch noch sonnig wird, soll das Rollo natürlich runter.

    Daher wäre es toll wenn’s eine Lösung gibt, welche nach einem erfolgreichen Durchlauf die Automation beendet.


    Grüße

  • Nun, dann eben wie oben beschrieben über einen Dummy Switch oder in die Automation neben deinem "größer gleich 22 Grad" und "größer gleich 99999 Lux" eben noch ein drittes WENN mit "Wenn Rollo größer gleich 99%" einbauen, dann passiert nichts, wenn schon kleiner 99% weil die Frau ihn manuell runtergefahren hat.

  • Werde ich mal testen.

    Danke