Verknüpfung von verschiedenen Geräten

  • Guten Tag,

    ich bin neu hier im Forum und auch in der Homebrigde-Welt.

    Vor einigen Wochen habe ich nach der Anleitung von Smartapfel homebridge auf einem Raspberry Pi eingerichtet.

    Zuvor hatte ich mein SmartHome mittels Openhab(ian) realisiert. Jedoch nach einem SD-Card defekt musste nun eine neue Installation her. Da die Konfiguration von Openhab mir nicht mehr gefallen hat wollte ich nun Homebridge ausprobieren.

    Nun zu meiner Frage:

    Ich habe inzwischen sowohl das Plugin HomebridgeCMD (zur Steuerung von 433mhz Steckdosen) sowie das Plugin Homebridge Broadlink Rm installiert und auch erfolgreich getestet. Nun stellt sich mir die Frage, ob eine Möglichkeit existiert mehrere Geräte als eines zu verknüpfen. Hierfür habe ich folgende Anwendungsfälle:

    1. Ich möchte einen Schalter haben, der zwei Funksteckdosen nacheinander einschaltet.

    2. Mein Beamer hängt an einer Funksteckdose. Wenn ich nun das Gerät Beamer in Homekit schalte soll zuerst die Steckdose des Beamers geschaltet werden und danach das entsprechende Broadlink Kommando abgesetzt werden.

    3. Wenn ich den Beamer ausschalte soll zunächst zweimal das Broadlink off-Komando gesendet werden und anschließend, am besten nach 5min, die Steckdose ausgeschaltet werden.

    Kann mir jemand helfen und sagen wie ich dies realisieren kann? Übersehe ich etwas?

    Vielen Dank schon einmal.

  • 1. Ich möchte einen Schalter haben, der zwei Funksteckdosen nacheinander einschaltet.

    Würde ich immer über eine Automation in HomeKit machen: "Wenn dieser Schalter eingeschaltet wird, dann schalte auch den anderen ein".

    2. Mein Beamer hängt an einer Funksteckdose. Wenn ich nun das Gerät Beamer in Homekit schalte soll zuerst die Steckdose des Beamers geschaltet werden und danach das entsprechende Broadlink Kommando abgesetzt werden.

    Genauso.

    3. Wenn ich den Beamer ausschalte soll zunächst zweimal das Broadlink off-Komando gesendet werden und anschließend, am besten nach 5min, die Steckdose ausgeschaltet werden.

    Das broadlink-plugin kann das das off-Kommando selber zweimal schicken, siehe: https://lprhodes.github.io/slate/

    Rechts auf der Seite sind die Beispiele.


    {

    ...

    "data": [

    {

    "data": "ON_HEX_CODE",

    "sendCount": 3,

    "interval": 0.3

    }

    ]

    ...

    }


    heißt wohl so viel wie "sende den Hex-Coe dreimal mit einem Abstand von 0,3 Sekunden".


    Für den Timer verwende ich https://github.com/nitaybz/homebridge-delay-switch. Wenn ich das Haus verlasse und das kundtue, dann wird bei mir im Flur das Licht eingeschaltet und nach drei Minuten wieder aus. Dazu nehme ich den delayswitch:


    {
    "accessory": "DelaySwitch",
    "name": "Flurtimer",
    "delay": 180000,
    "disableSensor": true
    },


    Die 180000 sind 180000 Millisekunden = drei Minuten. Dadurch wird ein Sensor getriggert, den ich HomeKit abfrage.

  • Vielen Dank für die Antwort.

    Ich das Intervall im Broadlink-plugin habe ich gefunden. Scheint auch zu funktionieren.

    Auch das Ausschalten des Beamers mittels Timer klappt jetzt.

    Mit den verschiedenen Steckdosen hab ich noch das Problem die richtige Reihenfolge zu definieren.

    Beispielsweise habe ich bei dem Beamer das Problem, dass mein Button im Homekit das Broadlink Gerät ist. Eigentlich müsste jedoch die Steckdose zuerst angeschaltet werden. In Homekit hab ich aber keine Möglichkeit die Reihenfolge zu beeinflussen.

    Muss ich hier mit einem Dummy Button arbeiten oder auch über einen Timer?

  • Beispielsweise habe ich bei dem Beamer das Problem, dass mein Button im Homekit das Broadlink Gerät ist. Eigentlich müsste jedoch die Steckdose zuerst angeschaltet werden.

    Andersherum definieren?

  • Guten Abend.

    Dadurch, dass die Reihenfolge beim einschalten genau andersherum sein muss als beim ausschalten, habe ich es nicht anders hinbekommen, als über Dummy-Switches und Timer. Es scheint jetzt allerdings zu funktionieren.

    So viele Automatisierungen wie jetzt hatte ich noch nie in Homekit, was ich zur nächsten Frage bringt.

    Hat zufällig jemand Erfahrungen mit anderen Apps als der Apple Home App? Existiert etwas, was die einzelnen Automatisierungen übersichtlicher darstellt? Evtl auch mit einer Möglichkeit diese zu exportieren? Also als Backup?

    Vielen Dank

  • Hat zufällig jemand Erfahrungen mit anderen Apps als der Apple Home App? Existiert etwas, was die einzelnen Automatisierungen übersichtlicher darstellt? Evtl auch mit einer Möglichkeit diese zu exportieren? Also als Backup?

    Ich benutze die Home-App fast ausschließlich, aber für verfeinerte Automationen nehme ich Eve. Mit der App Controller kann man Backups machen, aber ich selbst verwende diese Funktion nicht. Der Knaller soll ja Home+ sein, aber ich war zu ungeduldig, um mir das alles genau anzusehen.