AirConnect - Airplay 1 (!) auf dem Raspberry

  • Ich habe mir mal eine Anleitung zusammengesucht um AirConnect neben meiner Homebridge und Pihole zu installieren.

    Bevor ich mir das was zerschieße, wollte ich die Anleitung hier mal zeigen und vielleicht den "Grandmaster of Homebridge Installation" sschuste bitten, mal einen Blick darauf zu werfen und ev. Änderungen vorzuschlagen. Bitte kein Lob, die Anleitung ist geklaut! ;)

  • Hat dieses software einen wesentlichen Vorteil zu shairport-sync?


    Hab shairport schon lange in Nutzung neben homebridge/pihole und das ohne probleme!


    Dietpi hat das sogar in seiner recommended app list drinnen, dass man es direkt ueber deren interface laden/installieren kann.

  • ZU den Vor- und Nachteilen kann ich nichts sagen. Kenne shareport-sync nicht.

    Ich will auch nicht den Pi an eine Stereoanlage anschließen, sondern nur meine nicht airplay fähigen Sonos Lautsprecher

    airplay fähig machen. Und das scheint ja auch zu klappen.


    Wir geht es nicht um die Software, sondern ob die Art der Installation, so auf meinem Pi mit der "Homebridge nach Anleitung" lauffähig ist, oder ob man da noch irgendetwas anpassen muss.


    Zitat

    AirConnect: Send audio to UPnP/Sonos/Chromecast players using AirPlay

    Use these applications to add AirPlay capabilities to Chromecast and UPnP (like Sonos) players, to make them appear as AirPlay devices.

    AirConnect can run on any machine that has access to your local network (Windows, MacOS, Linux -x86, x64 and ARM, Solaris and FreeBSD). It does not need to be on your main computer. (For example, a Raspberry Pi works well). It will detect UPnP/Sonos/Chromecast players, create as many virtual AirPlay devices as needed, and act as a bridge/proxy between AirPlay clients (iPhone, iPad, iTunes, MacOS, AirFoil ...) and the real UPnP/Sonos/Chromecast players.

    The audio, after being decoded from alac, can be sent in plain, or re-encoded using mp3 or flac. Most players will not display metadata (artist, title, album ...) except when mp3 re-encoding is used and for UPnP/DLNA devices that support icy protocol. Chromecast players do not support this (yet).

  • Bevor ich mir das was zerschieße,

    Damit wirst du dir nichts zerschießen. Go.


    Ich will auch nicht den Pi an eine Stereoanlage anschließen, sondern nur meine nicht airplay fähigen Sonos Lautsprecher

    airplay fähig machen. Und das scheint ja auch zu klappen.

    Ich setze es hier bei mir auch ein. Das klappt ziemlich gut, aber reagiert verzögert.

    Einmal editiert, zuletzt von DJay () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von sschuste mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Zitat
    ...aber reagiert verzögert

    das stelle ich auf meinem „Bastel-Pi“ auch fest, ist aber für mich hinnehmbar.


    Verzeichnisse, Rechte usw. ist alles in Ordnung?? Bevor ich ans Eingemachte gehe!

  • Verzeichnisse, Rechte usw. ist alles in Ordnung?? Bevor ich ans Eingemachte gehe!

    Das kann man so machen. So wie jetzt konfiguriert wird der Service unter root laufen. Ich selbst würde noch einen User hinzufügen wie beispielsweise


    [Service]

    Type=forking

    User=pi


    in /etc/systemd/system/airconnect.service.

  • Zitat

    [Service]

    Type=forking

    User=pi


    in /etc/systemd/system/airconnect.service.

    kann man das auch noch nachträglich erledigen? Also wenn man das ganze schon so eingerichtet hat, als root?

  • kann man das auch noch nachträglich erledigen? Also wenn man das ganze schon so eingerichtet hat, als root?

    Klar. Es könnte (vielleicht) noch ein kleines Problem mit dem Log geben, dass du so behebst:


    sudo touch /var/log/airupnp.log && sudo chown pi:pi /var/log/airupnp.log


    Musst du nicht machen, wenn der Service unter root laufen soll.

  • sschuste


    Ich stelle gerade fest, dass bei einem Neustart des Pi der airconnect-Service nicht automatisch startet.


    Mit sudo systemctl enable airconnect.service und sudo service airconnect start


    bekomme ich ihn wieder gestartet.


    Kann ich das irgendwie automatisieren, dass mit einem Neustart des PI auch der airconnect-Service neustartet?

  • Genau, wie @Lucifer Morningstar schon bemerkt hat: sudo systemctl enable airconnect richtet den Service so ein, dass der beim Booten automatisch gestartet wird, und sudo systemctl start airconnect startet ihn (oder auch sudo service airconnect start).


    Ich boote meinen Raspi nicht so häufig - vielleicht zwei-, dreimal im Jahr, aber ich erinnere mich, dass Airconnect beim letzten Mal auch bei mir nicht gestartet ist. Ich war allerdings zu faul, die Ursache zu suchen. Vielleicht braucht der Service noch etwas, was zu diesem Zeitpunkt nicht gestartet ist, aber um ehrlich zu sein: ich weiß es nicht.

  • Guten Abend,

    eine kurze Frage an die Profis:

    Ich wollte AirConnect nach dieser Anleitung installieren und bekomme nach dem Start des Dienstes folgende Meldung


    Code
    sudo systemctl start airconnect
    Job for airconnect.service failed because the control process exited with error code.
    See "systemctl status airconnect.service" and "journalctl -xe" for details.

    Habt ihr eine Idee, an was es liegen könnte?


    Nachtrag:

    Ich hab nochmal versucht, den Diensts installieren, vielleicht ist hier bereits ein Fehler?

    Einmal editiert, zuletzt von ARPI ()

  • Code
    sudo wget https://raw.githubusercontent.…ct/master/bin/airupnp-arm
    idn_encode failed (-304): ‘string contains a disallowed character’
    --2022-11-22 19:58:23-- https://raw.githubusercontent.%E2%80%A6ct/master/bin/airupnp-arm
    Resolving raw.githubusercontent.…ct (raw.githubusercontent.…ct)... failed: Name or service not known.
    wget: unable to resolve host address ‘raw.githubusercontent.…ct’
    idn_encode failed (-304): ‘string contains a disallowed character’
  • was soll sudo wget https://raw.githubusercontent.…ct/master/bin/airupnp-arm für ein Link sein? Der ist mittendrin abgeschnitten/gekürzt. Die Linux Konsole brauch einen vollständigen Link und der wäresudo wget https://raw.githubusercontent.com/philippe44/AirConnect/master/bin/airupnp-arm


    Leider verbirgt sich hinter dem Link nichts mehr. Einen aktuellen Link findest du womöglich auf https://github.com/philippe44/AirConnect

  • Erster Satz in der Installationsanleitung:


    Zitat

    1. Pre-built binaries are in bin/ directory of this repository.

    Also suchst du dir deine passende Version unter https://github.com/philippe44/AirConnect/tree/master/bin raus


    Ich kann der Historie auf Github entnehmen dass es diesen Oktober eine komplette Re-/Umstrukturierung der Dateien gab und sowohl der Link als auch die Dateinamen sich dadurch geändert haben.


    Nichts für ungut, aber evtl. so 5 Min. mit dem Plugin beschäftigen statt wahllos Links kopieren wäre schon angebracht ;)

  • Du hast recht, ich habe "wahllos"rmkopiert. Das liegt aber eher am fehlenden Wissen um die Materie als an Faulheit ;-)

    Vielen Dank für den Hinweis mit der Umstrukturierung. Ich hab nen Raspberry Pi 3, kannst du mir sagen, welches Verzeichnis das Richtige ist? Ich vermute mal

    airupnp-linux-arm

    Einmal editiert, zuletzt von ARPI ()