Steuerung von Home Assistant

  • Gott sei’s getrommelt und gepfiffen: Home Assistant läuft jetzt endlich auf meiner Uralt-Intel Atom-Gurke (und wenn ich es mir recht überlege, gehöre ich wohl auch langsam zu der Kategorie).


    Fernsteuerung auf dem iPad mittels ‚Home Assistant Companion’ und ‚WebSSH‘.


    Was ich noch nicht kapiere, ist Folgendes:


    1. Wie richte ich Langzeittoken ein und warum?


    2. Bestimmte Add-ons bocken total rum wie z. Bsp. Node Red (502: Bad Gateway). Hat hier jemand eine Lösung gefunden?


    3. Kann ich weitere Mobilgeräte nur hinzufügen, indem auf diesen ebenfalls die Companion App installiert wird?


    Daaaanke!


    ConBee 2 | Echo | Fritz!Box | Philips Hue Bridge V2 |

    Home Assistant Supervised (Debian) auf ollem Netbook |

    Amazon Alexa | Eve | Home Assistant | Home | Hue | Hue Essentials |



    „2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersetzen.“

    Einmal editiert, zuletzt von Rup ()

  • Zif. 2 gelöst.


    ConBee 2 | Echo | Fritz!Box | Philips Hue Bridge V2 |

    Home Assistant Supervised (Debian) auf ollem Netbook |

    Amazon Alexa | Eve | Home Assistant | Home | Hue | Hue Essentials |



    „2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersetzen.“

  • Zu 2. - wie hast du das gelöst?


    Nach dem Motto: Wer lesen kann… ich hatte das Addon schlicht nicht konfiguriert.

    Wobei ich sagen muss, das Phoscon schon ein bisschen frickelig ist. Erst nach Durchprobieren der Pfade


    device: /dev/ttyACM0

    device: /dev/ttyACM1

    device: /dev/ttyACM2

    device: /dev/ttyACM3

    device: ‚/dev/serial/by-id/usb-dresden_elektronik_ingenieurtechnik_GmbH_ConBee_II_DE{meineid}‘


    und Re-Installation des Addons und der Integration kam kein 502er mehr. Das lief gut, bis ich über das Addon of das Phoscon-Login zugegriffen habe. Ab da hatte ich nämlich 2 unterschiedliche Instanzen des Webinterfaces.


    Aktuell habe ich das Addon wieder erneut deinstalliert und den Conbee nur mittels Integration eingebunden.




    ConBee 2 | Echo | Fritz!Box | Philips Hue Bridge V2 |

    Home Assistant Supervised (Debian) auf ollem Netbook |

    Amazon Alexa | Eve | Home Assistant | Home | Hue | Hue Essentials |



    „2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersetzen.“

  • Zu 3. - hier hilft vielleicht die icloud-integration weiter

    Und wie, 1000 Dank für den Tipp!


    ConBee 2 | Echo | Fritz!Box | Philips Hue Bridge V2 |

    Home Assistant Supervised (Debian) auf ollem Netbook |

    Amazon Alexa | Eve | Home Assistant | Home | Hue | Hue Essentials |



    „2 Stunden Ausprobieren können 10 Minuten Handbuchlesen ersetzen.“