Zigfred Lichtschalter - Thread und HomeKit geplant

  • Habe kürzlich gesehen, dass die Schalter vom Startup zigfred.ch jetzt vorbestellt werden können. Wer zieht diese in Betracht? Ich finde die technischen Angaben super, aber den Preis zu hoch.

  • Der einzelne Schalter an und für sich ist echt Klasse, so rein mal vom Lesen her. Vor allem die NFC Technologie könnte hier, je nach Möglichkeit noch interessant werden.....


    Da ich daheim einige Doppelschalter, teilweise mit einmal Steckdose/Schalter habe habe mich nach jahrelangem Warten, was wohl die optimalste Lösung wäre, für die angekündigten Hue Einbauschalter entschieden. So kann ich jeden beliebigen, stylisch mir gefallenden Schalter einbauen und verwenden.

  • Ich finde die technischen Angaben super, aber den Preis zu hoch.

    Schweizer Preise eben. Ich habe in Basel in einer Jugendherberge für die Übernachtung deutlich mehr bezahlt als in einem Berliner Business-Hotel. Sogar Pizza ist für den Normaleuropäer unerschwinglich. Das liegt an den unterschiedlichen Einkommenssteuermodellen: ein Schweizer hat eine geringe Einkommenssteuerbelastung und behält deutlich mehr Kohle auf der Hand, die ihm dann durch hohe Preise wieder abgeluchst wird. Ein Deutscher kommt bereits verarmt in die Schweiz und staunt dann Bauklötze.


    Wie dem auch sei: es ist mal schön, einen Schweizer über die eigenen Preise klagen zu hören :D und die Zigfreds sind leider außerhalb meines Budgets.

  • Die Funktionen sind der Hammer, inkl Storensteuerung, perfekt integriert in CH Feller Programm, sauberste Lösung die ich bis anhin gesehen habe. Zudem soll man mit nur einem Schalter andere Wechselschalter ebenfalls Smart machen können.


    Ich warte nur auf die Homekit Zertifizierung. Allerdings wird diese vorläufig nur über Bluetooth laufen. Thread wird aber in Betracht gezogen.


    Frage mich nun, ob Bluetooth wirklich funktioniert. Wenn man mehrere Homepod minis im Haus verteilt hat, sollte es eigentlich gehen oder? Diese fungieren ja als Standby Hubs, über welche sich die nächsten Zigfred Schalter jeweils verbinden könnten.

  • Frage mich nun, ob Bluetooth wirklich funktioniert. Wenn man mehrere Homepod minis im Haus verteilt hat, sollte es eigentlich gehen oder? Diese fungieren ja als Standby Hubs, über welche sich die nächsten Zigfred Schalter jeweils verbinden könnten.

    Das erledigt sich wenn die Schalter 2021 thread nutzen. Das baut ein mash Netzwerk auf und jeder Schalter fungiert als „Range extender“. Grob gesagt.

  • Ja, nur ist die Frage wann das kommt. Aktuell läuft gemäss deren Aussage die Zertifizierung über Bluetooth... ich weiss nicht ob die dann auch noch eine Thread Zertifizierung durchlaufen müssen, oder ob Thread dann einfach mittles Softwareupdate „aufgespielt“ werden kann...?

  • Ganz interessante Schalter hat das Start-up Siglis vielleicht bald (Mai 2021) im Angebot. Der Schalter zigfred (zigfred.ch) ist mit ganz vielem kompatibel, soll Homekit-zertifiziert werden und soll Sachen können, die andere nicht können, beispielsweise bei Lamellenstoren die Einstellwinkel der Lamellen steuern.


    Der konventionelle Schalter wird komplett ersetzt, was Segen und Fluch zugleich ist: man braucht keinen "Platz" hinter dem bisherigen Schalter, andererseits ist man dem Design des Schalters "ausgeliefert". Das Design entspricht den Feller-Schaltern, die in der Schweiz sehr populär sind (aber soviel ich weiss auch nur in der Schweiz). Hoffentlich klappt das mit dem Marktstart.

  • Wäre schon, wenn es hier mehr Auswahl geben würde. Auf den ersten Blick wird kein Neutralleiter benötigt, auf den zweiten Blick ist Homekit erst noch „geplant“ und auf den dritten Blick sehe ich vermutlich wieder mal keine Lösung für Doppelschalter bzw. mit Steckdose dabei in einem Doppelrahmen.

  • Niemals irgendwelchen versprechen glauben. Hinterher kommt das Update nicht, glaubt ihr das Geld gibt es dann zurück?