HomePod Mini - im Dezember bei OTTO bestellt, immer noch nicht geliefert

  • Ich verstehe Euch da nicht so ganz.


    Man will das Ding ja gerne haben. Für die paar € immer noch zu hoffen, bzw. sich einen Spaß draus zu machen?


    Otto könnte ja auch ganz einfach die Orders stornieren.

  • Wenns euch so sehr stört, dann storniert das doch einfach und bestellt den bei Apple. Ich versteh nicht warum ihr da so ein Fass aufmacht anstatt was zu unternehmen. Hier im Forum sein Dampf ablassen bringt doch gar nix.

  • Was regst du dich darüber so auf? Man unterhält sich, tauscht auch aus. Dafür sind Foren doch da. Wer bei bestimmten Themen nicht mitreden bzw. mitlesen möchte ist dazu nicht gezwungen. Ich lese mir auch nur das durch was mich interessiert :S

  • Das liest sich hier aber eher so:


    „Ich lasse die Bestellung drin, denn so wische ich OTTO eins aus; sollen sie ruhig für den niedrigen Preis liefern“.


    Aber wenn man mal ehrlich ist, dann bringt das

    1. nichts

    2. kann OTTO die Bestellung auch einfach einseitig stornieren

  • Was regst du dich darüber so auf? Man unterhält sich, tauscht auch aus. Dafür sind Foren doch da. Wer bei bestimmten Themen nicht mitreden bzw. mitlesen möchte ist dazu nicht gezwungen. Ich lese mir auch nur das durch was mich interessiert :S

    Ich reg mich nicht drüber auf. Ich hinterfrage nur die Sinnhaftigkeit....
    Das Thema war ja interessant, weil auch ich davon "betroffen" bin. Nur wird hier mehr über Otto hergezogen weil die ja scheinbar Schuld sind, dass sie nicht beliefert werden.

  • Nur wird hier mehr über Otto hergezogen weil die ja scheinbar Schuld sind, dass sie nicht beliefert werden.

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Den HomePod bekommst du an jeder Ecke und zwar sofort, nur bei Otto nicht? Ich glaube ja eher, dass die erst jeden beliefern, der den vollen Preis bezahlt und alle anderen werden auf die lange Bank geschoben.


    Ich habe noch nie bei Otto etwas gekauft, aber ich finde die Beiträge hier außerordentlich erhellend.

  • Das kann ich mir nicht vorstellen. Den HomePod bekommst du an jeder Ecke und zwar sofort, nur bei Otto nicht? Ich glaube ja eher, dass die erst jeden beliefern, der den vollen Preis bezahlt und alle anderen werden auf die lange Bank geschoben.


    Ich habe noch nie bei Otto etwas gekauft, aber ich finde die Beiträge hier außerordentlich erhellend.

    Bis vor kurzem gab es die nicht an jeder Ecke! Selbst Apple hatte Lieferzeiten mit Ende März angegeben! Bei Telekom sind die auch immer mal kurz verfügbar gewesen. Ich habe auch 09.12 bei Otto bestellt und beide für 66€ das Stück bekommen.


    Sie haben doch auch geliefert und waren zu dem auch noch freundlich. Also ich habe meine Beiden für 66€ das Stück bekommen, Anfrage beim Support, wo die Lieferung bleibt, gab es einen 10€ Gutschein als Entschuldigung und per Post noch mal 15 €.

    Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es hinaus!... ;) dieses Sprichwort sollten sich mal einige zu Herzen nehmen

    Einmal editiert, zuletzt von Normsen () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Normsen mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Ich hab für die neue Wohnung Corona bedingt auch sehr viel bei Otto bestellt und es kam immer wie angegeben oder sogar früher. Nur hier beim Homepod ist es jetzt mal blöd gelaufen.

  • Ich reg mich nicht drüber auf. Ich hinterfrage nur die Sinnhaftigkeit....
    Das Thema war ja interessant, weil auch ich davon "betroffen" bin. Nur wird hier mehr über Otto hergezogen weil die ja scheinbar Schuld sind, dass sie nicht beliefert werden.

    Ich reg mich auch nicht auf :) aber irgendwie muss man sich ja die Zeit vertreiben bis das Spielzeug da ist.

    Könnte sein das meine Aussagen ernster rüber kommen als sie gemeint sind. Hier fehlt eben mein blödes grinsen nachdem ich was salztrocken rausgehaun habe ... nach dem Motto „A blöds Gelaber is ach a Gspräch“ :D

    Sinn und Unsinn ... 100 Leute, 200 Meinungen ...:huh:

    Irgendwie gehts ja hier auch um Otto, wenn ich/wir nicht warten könnten oder wollten hätten ich mir bzw. wir uns einen anderen Dealer gesucht 8o


    Ich hab für die neue Wohnung Corona bedingt auch sehr viel bei Otto bestellt und es kam immer wie angegeben oder sogar früher. Nur hier beim Homepod ist es jetzt mal blöd gelaufen.

    Jeder macht so seine Erfahrungen ... Der erste Eindruck bleibt dann aber doch irgendwie hängen ...

  • Nur wird hier mehr über Otto hergezogen weil die ja scheinbar Schuld sind, dass sie nicht beliefert werden.

    Verzeih mir, aber das IST Ottos Schuld. Sie verkaufen immer wieder mehr Ware als sie liefern können. Sowas könnte man auch Zinsloses Darlehen nennen. Das ist weder das erste mal, noch sind es Einzelfälle. In der Mydealz Community ist das mittlerweile allen bekannt das Otto gerade bei Unterhaltungselektronik so vorgeht. Und irgendwann nehme ich ihnen auch nicht mehr ab das sie nicht beliefert wurden. Sowas ist einfach schlechtes Geschäftsgebaren was unteranderem auch MediaMarkt/Saturn bereits so getan haben.


    Solche fälle gab es auch immer wieder mit Hue Produkten bei Otto.

  • Sowas ist einfach schlechtes Geschäftsgebaren was unteranderem auch MediaMarkt/Saturn bereits so getan haben.

    Wenn ich die „Zauberworte“ höre krieg ich aber echt Puls :cursing: die sehn schon sehr lange keinen Pfennig mehr von mir:P

  • Verzeih mir, aber das IST Ottos Schuld. Sie verkaufen immer wieder mehr Ware als sie liefern können. Sowas könnte man auch Zinsloses Darlehen nennen. Das ist weder das erste mal, noch sind es Einzelfälle. In der Mydealz Community ist das mittlerweile allen bekannt das Otto gerade bei Unterhaltungselektronik so vorgeht. Und irgendwann nehme ich ihnen auch nicht mehr ab das sie nicht beliefert wurden. Sowas ist einfach schlechtes Geschäftsgebaren was unteranderem auch MediaMarkt/Saturn bereits so getan haben.


    Solche fälle gab es auch immer wieder mit Hue Produkten bei Otto.

    Den einzigen Fehler den Otto gemacht hat (ohne die jetzt in Schutz zu nehmen) ist zu prüfen, ob es wirklich Neukunden sind die zu dem Kurs gekauft haben. Dann hätten locker 75% der Leute nichts bekommen

  • Den einzigen Fehler den Otto gemacht hat (ohne die jetzt in Schutz zu nehmen) ist zu prüfen, ob es wirklich Neukunden sind die zu dem Kurs gekauft haben. Dann hätten locker 75% der Leute nichts bekommen

    Den Zusammenhang verstehe ich jetzt nicht. Entweder habe ich die Ware vorrätig oder nicht, da spielt mein "Status" als Kunde, ob Neu- oder Bestandskunde doch gar keine Rolle! Zumal Otto damit sicherlich rechnet, dass ein gewisser Prozentsatz der Bestellungen auf den 3. Hamster der Person XY getätigt wurden um den Neukundenrabatt abzugreifen.

  • Den einzigen Fehler den Otto gemacht hat (ohne die jetzt in Schutz zu nehmen) ist zu prüfen, ob es wirklich Neukunden sind die zu dem Kurs gekauft haben. Dann hätten locker 75% der Leute nichts bekommen

    Wenn sie es verhindern gewollt hätten, hätten sie es getan.

    Wenn man sich's recht überlegt ... es war Dezember, kurz vor Jahresende... da musste möglichst schnell möglichst viel Geld in die Kassen, die Jahresbilanz muss doch stimmen.

    Das Spiel kenn ich von Arbeitswegen. Im Dezember muss der Hof so leerer es nur irgendwie geht sein, möglichst viele Anlagen an die Niederlassungen „verkauft“ werden damit die Geschäftsleitung zufrieden ist.

  • Ich hab mich mal an den Kundensupport gewand und nachgefragt ob die mir vielleicht was neues sagen können.


    Einmal editiert, zuletzt von Lling ()

  • Ich möchte niemanden zu nahe treten, aber der HomePod ist bei Apple längst sofort lieferbar.

    Ich hätte meine Bestellung bei Otto schon vor Monaten storniert und direkt bei Apple bestellt.

    Und ca.30€/30% mehr gezahlt ;)

    Ist ja auch h nicht so das ich und andere uns nicht schon anderswo grundausgestattet haben:S