OPUS Config Tool, Jäger-Direkt Greennet nutzen

  • Hallo liebe Interessengemeinschaft,

    ich hoffe es kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Ich habe mein Haus mit Smarthome von Opus Greennet von Jäger Direkt ausgestattet. Das System funktioniert, mit Ausnahme von Siri wirklich gut. Es gibt von Opus auch ein Config Tool was aus einem Funkmodul in einem USB Stick verbaut ist. Diesen habe ich ebenfalls gekauft, bekomme aber keine Verbindung zum System hin.

    Hat da jemand von euch Erfahrungen wie das funktioniert?


    Über eine Hilfe würde ich mich sehr freuen.

    Gerne gebe ich auch meine Erfahrungen zu Opus weiter wenn da jemand Interesse hat.


    Danke,

    Gruß

    Fred

  • Da meines Wissen nach, dieses System nicht Homekitv zertifiziert ist verschiebe ich es mal in das richtige Forum!

  • Fred soweit ich das gelesen habe ist das Funk Modul ausschließlich dafür da die Komponenten vom PC aus per Funk zu programmieren, sprich einen Funkschalter einer verdrahteten Schalter-Bridge zuzuweisen, wenn du dein Haus (vorerst) unsmart betreiben willst bzw. „Smart Home Ready“ wie Opus es nennt.

    Um das ganze richtig smart und mit HomeKit nutzen zu können brauchst du das Opus Gateway.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dampf ()

  • Um das ganze richtig smart und mit HomeKit nutzen zu können brauchst du das Opus Gateway.

    So isses!

  • Danke für die Antworten,

    Sorry dass ich nicht erwähnt habe, das ich natürlich das Gateway eingebunden habe. Es geht mir also tatsächlich um „erweiterte Einstellmöglichkeiten“ wie z.B. Rollo-Laufzeiten, Repeater-Nutzung u.s.w.

    Bekomme aber keine Verbindung mit den ConfigTool hin.


    Deshalb die Bitte um Hilfe.


    Gruß

    Fred

  • Das müsste doch auch einfach per App gehen …


    https://myopus.eu/service/aktu…it-laufzeiten-einstellung

  • …leider nein. Es gibt noch weitere Einstellungen, welche man vornehmen kann, wenn man es mit der Verbindung mit dem Config Tool auf das Gateway hinbekommt.

    Deshalb bat ich diesbezüglich um eine Hilfestellung.

    Trotzdem lieben Dank,

    Gruß Fred

  • Möglicherweise findet sich hier wer der sich auskennt. Dazu müsstest du uns aber mit ein paar mehr Infos erhellen. Die Aussage „Ich kriege keine Verbindung hin“ hilft uns nicht beim helfen.

    Ich habe gesehen das es dafür eine Anleitung gibt. Bist du danach vorgegangen?

    Was genau hast du gemacht um die Verbindung herzustellen?

    Hab es Fehlermeldungen?

    … ?


    Wir müssen jedes schmutzige Detail kennen ;):saint:

  • Hast du die ConfigTool Software geöffnet und die Verbindung zum USB-Stick wurde hergestellt? (Wird unten in der Statusleiste im ConfigTool angezeigt)

    Außerdem brauchst du die Projektdatei oder musst die Geräte einzeln ins Projekt einfügen. Wenn du diese einzeln einfügst müssen jeweils die EnOcean ID und der Security hinterlegt werden.

    Wenn die Geräte mit einer Konfiguration ausgeliefert wurden und du das Projekt neu erstellst, werden die Einstellungen überschrieben, sobald du über "Konfiguration" die Daten auf die Geräte schreibst.

    OPUS greenNet Nutzer mit HomeKit, Alexa und Control4.8)


    Grüße

  • Hi Fred und TobiRei

    ich bin auch am überlegen OPUS zu verbauen. Ich hab mit dem Support bzgl der OPUS Kanal 1 Bridge gesprochen, aber so ganz klar ist mir das noch nicht. Ggf. könnt ihr helfen :-)


    Ich habe dumme Lichtschalter und smarte Hue Birnen. Problem kennt man: Lichtschalter nimmt Strom weg, dann sind die Hue Birnen nicht mehr schaltbar. Was ich nun gerne hätte ist, dass die OPUS Kanal 1 Bridge den Strom nicht mehr trennt oder nur bei Doppelklick bzw. langem Drücken und sonst nur in HomeKit meine Hue Brinen oder Szenen schaltet. Per Standard geht das wohl nicht, aber laut Support soll es in dem ConfigTool zumindest die Einstellung geben, nicht den Strom zu trennen.

    Frage 1) Kann das einer von euch bestätigen?

    Frage 2) Kann man das dann so einstellen, wie ich beschrieben hab? Sprich ein schalten triggert in HK nur Geräte oder Szenen und optimalerweise bei Doppelklick bzw. langem Drücken stellt er den Strom dann wirklich EIN/AUS?


    Wäre cool, wenn einer von euch dazu was sagen könnte.


    Dankeschön schonmal im Voraus.

  • Die Frage von Benzman81 würde mich auch interessieren.

    Ich habe Opus im Einsatz und auch das ConfigTool. Ich werde dort mal schauen ob ich im ConfigTool für den Schalter eine entsprechende Einstellung finde...


    Hat das ggf. schon mal jemand umgesetzt?

  • Hallo,


    ich habe ebenso das ConfigTool im Einsatz (Version 1.6.5.7).

    Eure Frage kann ich aber leider nicht beantworten, ich finde zumindest spontan keine Einstellung in dieser Version dafür.


    Könnt ihr mir sagen, ob dies die aktuellste Version des ConfigTools ist? Ich hatte das aus dem KNX Shop runtergeladen, da wo in ich ConfigTool Stick auch her hatte. Aber die Version kommt mir schon recht alt vor.


    Viele Grüße

  • Bin mit dem Opus System zufrieden. Hab ein komplettes Haus mit 1 und 2 Kanal Bridges versorgt, dazu noch DIMM—Bridges und schaltbare Steckdosen mit 16A (eine Bridge kann nur Max 10A) indem Relais verbaut sind. Die Bridges laufen 4 Jahre ohne Defekt. Dazu nutze ich noch Jalousien Aktoren, Wassermelder und auch die Hoppe Fenstergriffe, Kombiniert mit Hue, Eve und div. Homebridge Plugins zu weiteren Werten für Automationen z.B. bzgl des Wetters für Verschattung. etc. Den Config Stick Nutz ich nur zur Erweiterung des Systems mit weiterer Opus Hardware und fürs Backup via Projektdateien. Es gibt seit einiger Zeit eine neue MyOpus App. Darüber lassen sich einige Funktionen des Config Tools auch via App programmieren wie z.B. die Leuchtdioden an den Bridges bei Aktivität bzw. Inaktivität.


    Wichtig ist bei Nutzung des Opus Gateways: einmal aufschrauben und ein Backup der Flash Speicherkarte mit einem Image Tool machen. wenn das Gateway mal das zeitliche Segnen sollte kann man auch bei einem Hardware Austausch die in HomeKit eingebundenen Komponenten 1:1 übertragen ohne Automatuonen neu erstellen zu müssen. Das Gateway ist nur ein PI dessen Platine haedwareseitig ein wenig verändert wurde (Controller für enocean funkprotokoll). Ansonsten Nutz ich noch die kostenpflichtige Controller App für Backup und Restore von Geräten und Automationen.


    Gerade mal geschaut: 72 Geräte hab ich von Opus verbaut 🙈

  • Sorry, jetzt erst gesehen. Das mit dem stromfluss klappt nicht. Strom ist beim ausschalten weg. Man kann aber die hue Lampe so konfigurieren was nach Stromzufuhr der letzte Zustand wieder aktiv ist. Hab nur noch hue und Ikea Lampen bei Stehlampen im Einsatz. Langes Drücken dimmt bei mir die Lampen. Ansonsten Nutzen wir eigentlich nie schaltet da sämtliche Systeme automatisiert sind und wenn man was macht dann nutzen wir nur noch Siri. Funktioniert mit HomePods über Thread 1a. Unterstützend sind die Bewegungsmelder. Was bei Opus Mist ist sind die wassermelder. Da nimmst du am besten eve mit Kabel. Die Opus rauchmelder taugen technisch auch nicht. Die batterieanzeige bleibt kontinuierlich bei 100%. Habe die nun durch welche von heimann ersetzt ind Verbindung mit einem conbee Stick. Die Mischung macht es. Mit scrypted kannst du dann noch sehr gut Kameras HomeKit Secure Video fähig machen. Wieso scrypted? Bei meinen Kameras ist die Last in der Datenverarbeitung niedriger als bei der Homebridge. Homebridge Nutz ich für andere Plugins wie zb die Steuerung der Alarmanlage 😉 die kannst du prima mit dem Opus System und Homebridge abbilden. Dafür nimmst du eine 1kanal Bridge und verbindest die pber ein Relais mit einer Sirene. Pber das Config Tool stellst du ein das nach 180 Sekunden die Bridge sich automatisch hardwareseitig abschaltet. Für die Überwachung kannst du dann beliebige Bewegungsmelder über HomeKit nutzen und über die Homebridge ein Alarm Plugin einbinden.

    Als Nächstes brauch ich noch ein paar Nuki 3 pro Aktoren. Ich hoffe die sind bald wieder verfügbar 😉

  • Nuggy danke für die ausführliche antwort. Mit Kindern und gästen im

    Haus wird leider immer der schalter genutzt, sonst hätte ich dank Hue eh keine probleme. Dann werd ich wohl ne Wago klemme überall dran machen und die hue unterputz schalter an meine bestehenden anbauen. Dann haben die hue dauerstrom und ich kann mit handy, siri und schalter steuern.