Badezimmertür auf - Licht an - Badezimmertür zu, Licht nicht direkt aus

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe einen Eve Door & Window Sensor im Badezimmer, der das Licht steuert.

    Geht die Tür auf, geht das Licht an.

    Wenn die Tür jedoch direkt zugemacht wird, möchte ich nicht, dass das Licht direkt ausgeht.


    Gibt es eine Möglichkeit in der Homeapp, der Home+ App oder den Kurzbefehlen es so zu programmieren, dass wenn die Tür aufgemacht wird, in den 10 Sekunden danach beim schließen nichts passiert?


    Hintergrund ist natürlich einfach. Wenn ich ins Bad gehe und die Tür hinter mir Schließe, will ich nicht, dass das Licht ausgeht.

    Das Licht soll erst ausgehen, wenn ich das Badezimmer verlasse.

    Ich möchte auch nicht einstellen, dass das Licht 10 Minuten an bleibt und dann automatisch wieder ausgeht, weil mich meine Frau morgens sonst ausm Bett zerrt :D


    Vielen Dank im Voraus


    Liebe Grüße

  • IdR wird dir hier jeder empfehlen einen Bewegungsmelder zu verwenden. Alles andere ist eher ne Krücke.


    Schließt ihr wirklich immer die Tür beim verlassen? Wenn nein, dann bleibt das Licht an.


    wie Willst du unterscheiden, ob du von außen ins Bad rein oder vom Bad nach draußen gehst? Das schaffst du auch mit den 10 Sekunden nicht. Denn wenn du vom Bad raus gehst und direkt hinter dir schließt bleibt trotzdem das Licht an, weil du das in unter 10 Sek. Schaffst. Oder brauchst du zum rausgehen länger als zum reingehen?

    Alles sehr fehleranfällig. Deswegen, Bewegungsmelder.

  • Das hab ich mir schon fast gedacht. Dank dir für die Antwort.


    Wie ist es denn dann beim Bewegungssensor? Wo bringt man ihn denn am besten an? Auch an der Tür?

    Der sagt doch dann auch nur „Bewegung ist da, Licht bleibt an - Bewegung weg, licht aus.

    Oder bringt man den in der Mitte des Raumes an, wo ja definitiv immer Bewegung herrscht, wenn jemand im Bad ist…

  • Eine Möglichkeit „könnte“ es geben:


    Du nutzt nur das Öffnen der Tür in einer Automation und schaltest damit sowohl Licht an als auch aus.


    Wenn Tür auf > Licht an, außer es ist schon an, dann Licht aus


    So wird beim reingehen (Tür auf) Licht eingeschaltet und beim rausgehen (Tür auf), Licht ausgeschaltet. Du kannst in der Automation also abfragen, ob das Licht schon an ist (in dem Fall, wo du schon im Bad bist) und es dann ausschalten lassen.

    Klingt kompliziert, ist aber relativ einfach anzulegen.

    Bilder

  • Wo bringt man ihn denn am besten an? Auch an der Tür?

    Der sagt doch dann auch nur „Bewegung ist da, Licht bleibt an - Bewegung weg, licht aus.

    Wir wissen ja nicht wie dein Bad ausschaut. Das musst du selbst ausprobieren. Der gesamte Bewegungsbereuch muss natürlich vom BWM erfasst werden und er sollte die Tür auf der Seite wo sie auf geht „anschauen“ dass das Licht auch direkt beim Öffnen an geht.

    Ganz so einfach ist es mit „Bewegung dann Licht an“ und andersrum nicht. Die typischen BWM erfassen nur größere/große Bewegung. Sitzt du relativ still aufm Topf merkt der das nicht. Außerdem melden BWM in der Regel etwa 1 Minute Bewegung wenn sie eine Bewegung erfasst haben und erfassen in dieser Zeit keine neuen Bewegungen, erst danach(Beim Hue BWM sind’s ca.10 Sekunden). In HomeKit mit normalen BWM ohne Hilfsmittel eine vernünftige Anwesenheitserkennunh abzubilden ist quasi unmöglich. Dazu braucht man mindestens noch eine Homebridge mit resetbaren Dummy Switche.

    Richtige Anwesenheitssensoren gibt es für HomeKit leider noch nicht.

  • Hintergrund ist natürlich einfach. Wenn ich ins Bad gehe und die Tür hinter mir Schließe, will ich nicht, dass das Licht ausgeht.

    Das Licht soll erst ausgehen, wenn ich das Badezimmer verlasse.

    Ich habe das auf meiner Toilette mit einem Eve Door & Window Sensor so gelöst. Dazu habe ich zwei Automationen erstellt:

    1. Wenn die Tür geöffnet wird und das Licht ist ausgeschaltet, dann schalte das Licht ein.
    2. Wenn die Tür geöffnet wird und das Licht ist eingeschaltet, dann schalte das Licht aus.

    Das funktioniert natürlich nur, wenn man sicher sein kann, dass nicht eine zweite Person den Raum betritt. In meinem Single-Haushalt funktioniert das mit einer Toilette, aber mit einer Frau und einem Badezimmer? Ich habe gelernt, dass Frauen gerne unvermittelt hinter einem auftauchen, und ich bin mir völlig sicher, dass jede einzelne es als Affront empfinden würde, wenn dann das Licht erlischt.


    Mein Badezimmer ist daher einfach mit einem Bewegungsmelder ausgestattet, der nach zwei Minuten Inaktivität wieder ausgeht. Das ist aber auch so eine Single-Mann-Geschichte. Ich habe schon unwillige Geräusche meiner Freundinnen gehört, wenn beim Auflegen des Make-Ups das Licht ausging. Da fallen dann Sätze, die ich hier nicht wiedergeben kann, wenn ich meinen Foren-Account behalten will (etwa: "ich könnte ****** mit deinem ********** ******-Smart******, wie kommst du *********** ***** nur auf so eine ******* *********** Idee?").


    Was also richtig gut wäre, ist ein Präsenzmelder.

  • Außerdem melden BWM in der Regel etwa 1 Minute Bewegung wenn sie eine Bewegung erfasst haben und erfassen in dieser Zeit keine neuen Bewegungen, erst danach(Beim Hue BWM sind’s ca.10 Sekunden).

    Das liest man in diesem Forum häufig. Das scheint so zu sein. Außer bei den Hue-Bewegungsmeldern, die ich einsetze. Offenbar bin ich der einzige Mensch auf der Welt, für den diese 10 Sekunden nicht gelten. Offenbar habe ich die Spitzenmodelle von Philips bekommen, von denen genau drei Stück hergestellt wurden.


    Wenn ich mich nicht bewege und das Licht geht aus, dann geht es auch sofort wieder an, wenn ich unwillig meine Hand schwenke. Ich habe meine Bewegungsmelder mit der Hue-App eingerichtet und nicht mit Home.

  • Das liest man in diesem Forum häufig. Das scheint so zu sein. Außer bei den Hue-Bewegungsmeldern, die ich einsetze. Offenbar bin ich der einzige Mensch auf der Welt, für den diese 10 Sekunden nicht gelten. Offenbar habe ich die Spitzenmodelle von Philips bekommen, von denen genau drei Stück hergestellt wurden.


    Wenn ich mich nicht bewege und das Licht geht aus, dann geht es auch sofort wieder an, wenn ich unwillig meine Hand schwenke. Ich habe meine Bewegungsmelder mit der Hue-App eingerichtet und nicht mit Home.

    Dann habe ich dieselben magischen Modelle! Denn genauso hochempfindlich sind meine Hue Sensoren auch, was ich auch sehr gut finde und auch der Grund ist, weshalb ich Dinger so klasse finde. Denn damit umgehe ich nahezu immer einem inbrünstigen Gepöbel aus dem Bad.

  • sschuste  Deralte

    Da habe ich mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Der Hue BWM meldet in HomeKit bei erkannter Bewegung für ca. 10 Sekunden „Bewegung erkannt“ und erkennt danach sofort wieder Bewegung. So meine Kurzzeiterfahrung. Allerdings lässt sich damit in HomeKit ehr schlecht arbeiten. In Hue klappt das echt gut aber nur wenn man ihn sinnvoll so positionieren das der Helligkeitssensor vernünftig seine Arbeit machen kann und man keine Abhängigkeiten zu nicht Hue kompatiblen Geräten braucht.

  • Also ich (2Personenhaushalt) habe im Bad einen Hue BW der u.a. einen Bose SoundTouch und mehrere Hue und nicht Hue Lampen steuert.

    Klappt in Homekit mit mehreren Automation hervorragend und zuverlässig.


    Im übrigen gibt es hier bereits verschiedene Themen in denen ausgiebig über die Hue-Bewegungsmelder diskutiert wird!8)

  • Kann mich dem auch nur anschließen. Bei uns ein 3 Personen Haushalt.


    Wenn's um Lichtsteuerung geht klappt das Zusammenspiel aus Hue BWM und Homekit, mit entsprechenden Automationen, ganz hervorragend (Homebridge und Dummy Plugin vorausgesetzt). Ich will's nicht mehr missen.


    Das gleiche klappt mit den Aqara BWM übrigens auch gut. Auch wenn der Hue BWM doch etwas zuverlässiger ist. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Aqara BWM bei einer Duration unter 30 Sekunden nicht mehr zuverlässig auslösen. Bei [email protected] Sekunden und drüber ist alles gut.

  • Richtige Anwesenheitssensoren gibt es für HomeKit leider noch nicht.


    Das stimmt so nicht ganz, denn es gibt selbstverständlich Anwesenheitssensoren, diese sind aber aktuell noch nicht autark erhältlich sondern in entsprechenden Homekit Kameras verbaut bzw. die Software stellt diese zur Verfügung. So auch meine Logitech Circle die mir einen Bewegungsmelder und einen Anwesenheitsmelder im entsprechenden Raum zur Verfügung stellt.



    Wir lösen das Problem mit entsprechend großer Anzahl an Bewegungsmeldern... Bewegung im Bad, Licht an und Bewegungsmelder Flur schaltet Licht im Bad wieder aus... bedeutet für Dich, im Flur einen und im Badezimmer einen und dazu im Badezimmer einen Homekit Schalter (wir nutzen dafür die UP Schalter, gibts von Merros, Aqara und Koogeek) den man drücken kann falls man dann doch länger im Bad beibt, (als Bedingung einrichten) damit jemand anderes mit Bewegung im Flur nicht das Licht ausmacht ;) Funktioniert einwandfrei

  • Das stimmt so nicht ganz, denn es gibt selbstverständlich Anwesenheitssensoren, diese sind aber aktuell noch nicht autark erhältlich sondern in entsprechenden Homekit Kameras verbaut bzw. die Software stellt diese zur Verfügung. So auch meine Logitech Circle die mir einen Bewegungsmelder und einen Anwesenheitsmelder im entsprechenden Raum zur Verfügung stellt.

    Anwesenheitssensoren und Bewegungsmelder sind zwei Baustellen.

    Es gibt sicher einen Grund warum Logitech von einem integrierten Bewegungsmelder und nicht Abwesenheitsmelder spricht.

  • Auch hier bitte beim Thema bleiben.

    Es gibt Bewegungsmelder und Präsenzmelder. Das wissen wir inzwischen.

    Das liegt daran, dass mit der Suchfunktion von der Hauptseite etliches zu diesem Thema zu finden ist.

    Bitte hier beim Thema bleiben!

    Nicht passenden Beiträgen wird kommentarlos die Präsenz entzogen;)