Kann man einen Apple TV 4K an einem 5K Thunderbolt Display nutzen?

  • Moin zusammen,


    ist natürlich keine HomeKit Frage, aber da hier ja doch etliche einen Apple TV haben: Hat jemand von euch den Betrieb an einem reinen Thunderbolt Display hinbekommen? In Apples Support Forum finden sich Threads, die sich auf den LG Ultrafine 5K beziehen und der Tenor da ist: Geht nicht. Da Apple selber da nicht kommentiert kann man dem Forum ja aber nicht zu 100% trauen. Dass das offiziell "unsupported" ist, ist mir natürlich klar.


    Hintergrund der Frage könnt ihr euch sicher denken. Das neue Studio Display war gestern Abend einfach ZU verlockend. 8o


    VG

    Holger


    ... nach weiterer Recherche bin ich zu dem Schluß gekommen, dass das tatsächlich nicht funktionieren wird. Habe meinen "Impulskauf" gerade schweren Herzens storniert so lange es noch geht. Schade, aber zwei große Monitore will ich dann doch nicht in der Bude haben. Bleibt es halt beim 4K von Samsung.


    Aber wehe, in ein paar Wochen kommt einer um die Ecke und sagt: "klar! Paar Euro Adapter von Amazon und läuft". :D

    Einmal editiert, zuletzt von Spy () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von HolgerKR mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Warum will man ne AppleTV an einen mickrigen 27" Bildschirm anschließen? Bin da eher für 65" aufwärts8)

    Normalerweise sitzt man dann ja auch noch entsprechend weit weg, so dass man von der Auflösung auch nichts hat. Und mehr als 4K kann die AppleTV ja auch nicht.

    Aber stylisch wäre das sicherlich :)

  • Warum will man ne AppleTV an einen mickrigen 27" Bildschirm anschließen? Bin da eher für 65" aufwärts8)

    Normalerweise sitzt man dann ja auch noch entsprechend weit weg, so dass man von der Auflösung auch nichts hat. Und mehr als 4K kann die AppleTV ja auch nicht.

    Aber stylisch wäre das sicherlich :)

    Ich hänge mir doch kein 65" Display in die Bude 8o Nee, nee... "damals" hatte ich hier auch noch 3 große TVs (zu einer Zeit als 42" noch "groß" waren). Die Anzahl ist jetzt bei Null. Wir haben noch einen 32" der zum Arbeiten genutzt wird und abends umzieht. Der steht dann ca. einen Meter weit weg und das passt dann ganz gut. Muss halt 4K sein, sonst wird's matschig. Ein Wohnzimmer ohne Fernseher, auf den alle Möbel ausgerichtet sind hat was...

  • Danke! Diese Art von Adaptern sollen allerdings angeblich (lt. reddit) nur in die Richtung funktionieren, einen USB-C-Ausgang an einen HDMI-Eingang via DP alt mode zu dengeln. Nicht umgekehrt. Leute mit LG 5K Displays haben auch berichtet, dass da nix ankommt. Ich vermute einfach mal, der ATV beherrscht den DP alt mode schlicht nicht. Da zieht wohl das Argument: "Apple TV is made for TVs". Oder hattest du am alten TB Display auch einen ATV?


    Och, über den Sinn des ganzen könnten wir hier im Smalltalk schon labern. Hab's ja oben schon beschrieben, warum ich das gerne hätte. Und bei reddit beschreibt ein User genau meinen Anwendungsfall. Hab mich schon gefragt, ob ich "schlafposte" =O:D


    PS: Um die 5K ging es mir für die Aufgabe "Netflixen" auch tatsächlich nicht. Dass aus 4K nicht mehr rauskommt wenn man es auf einem 5K anzeigt ist schon klar. Wäre eher für die andere Aufgabe "Arbeit" interessant gewesen. Da hätte dann ein M1 MacBook drangehangen und das Geraffel mit der USB-Cam wäre weggefallen. Na, ja... und Optik halt. ;-)