Beiträge von m4d-maNu

    technisch sicher einfach und schnell gelöst. aber eben auch - sorry - zweckmäßig langweilig.

    Da hast du recht, es ist langweilig aber es funktioniert und bietet die Sicherheit die das wichtigste sein soll, bei einer Treppenbeleuchtung. Irgendwelche Farbverläufe etc. oder Bunte Treppen sind nur eine Spielerei und Mann/Frau sieht sich daran satt. Weiß ich aus eigener Erfahrung, denn ich hatte schon eine RGB Deckenbeleuchtung. Anfangs war sie cool und am Schluss habe ich nur warmweiß genutzt, da mich die anderen Farben einfach optisch irgendwann gestört haben haben und ein Farbwechsel noch viel mehr.

    Witziger Weise bedeutete das für die Treppensteuerung - Einschalter Ausschalter Mechanisch und ström da oder nicht und das wird halten, dich keine Arbeit kosten. Aber eben - unschön und langweilig.

    Unschön ist Relativ, klar für den der sogar RGB Ram Riegel hat und alles Bunt Leuchten muss, ist Warmweiß natürlich unschön. Für jemanden, der einfach nur Lichtquellen verteilt hat oder sogar viel mit Kerzen macht. Wird eine Warmweise Treppenbeleuchtung mehr gefallen als eine RGB Treppenbeleuchtung.


    Die Installation des Bewegungsmelders kann einen Vorlauf machen um die Gedankensekunde zu überbrücken.

    Stimmt kann, kommt aber sehr auf die Lage der Treppe an. Denn es ist in meinen Augen, auch nicht Sinn und Zweck der Sache, den Bewegungsmelder 1 Meter vor der Treppe zu platzieren und dann geht die Beleuchtung auch an wenn Bsp. im ersten Stock vom Schlafzimmer es nur ins Büro geht und dabei kommt Mann/Frau an den Bewegungsmelder vorbei oder wenn in Erdgeschoss Mann/Frau nur bei den Weg von Wohnbereich in die Küche schon an den Bewegungsmelder vorbei läuft.


    Jede Software braucht Pflege. Je mehr Hardware du einsetzt um so komplexer sie wird, erhöht das die Fehlerrate.

    Wenn immer wieder neue Hardware nachträglich dazu kommt, hast du natürlich recht und auch wenn diese Hardware immer wieder Updates bekommt.


    Sollte aber nun alles gekauft werden und angeschlossen werden, eingerichtet und anschließend dann das Updaten der Hardware nicht gemacht werden. So würde eine Homebridge auch keine weitere Software Pflege benötigen.

    Hab die Regel bei mir, was die Zeit betrifft, mit Home nun mal bearbeitet und bin gespannt ob es so nun wieder Funktioniert.




    Edit:

    Nach dem ich nun die Uhrzeiten über Home definiert habe funktioniert es wieder. Mir ist dabei aber auch aufgefallen, dass es anders aussieht wie es Dargestellt wird in Home.

    Hallo,


    passen zu den Eve Regeln hätte ich nun auch etwas. Kann es sein das Eve keine Regeln mehr kann die über den Tag Hinaus gehen?


    Ich hatte nämlich so Regel mit der Zeitbedienung Nach 21:30 und Vor 8:00. Diese Regeln funktionieren nun nicht mehr, es funktioniert erst wieder wenn ich Vor 8:00 raus nehme. Jedoch funktioniert diese Regel dann nur noch solange es nicht 0:01 ist. Dafür müsste ich eine weitere neue Regel erstellen mit Vor 8:00

    Der Raspi braucht Pflege,

    Nicht wirklich, es braucht nur Pflege wenn ständig die neusten Versionen genutzt werden sollen aber nicht wenn das nur 1x eingerichtet wird und dann einfach nur laufen soll. Die meisten Probleme, die ich hier auf Smartapfel so lese, kommen doch nach einen Update erst. Ich selber habe zwar auch die Homebridge auf v1 geupdatet, weiß aber bis heute nicht was für einen Vorteil ich dadurch nun habe. Einzige was ich deswegen machen musste, war diverse andere Plugins auch noch Updaten und da kam es natürlich dann auch mal zu Problemen.



    muss wo stehen, Strom haben etc

    Das stimmt wohl.


    Die Hue Sache ist stabil, es steht auch dauerhaft ein Hersteller dahinter und bei einer Treppe die du eben mal nicht schnell ausbaust ist meiner Meinung nach auf zwei dinge zu achten.

    - Kann ich die Stripes leicht wechselt und Genen neue austauschen

    - ist das System stabil und minimalaufwandsarm.

    Bei einer Treppenbeleuchtung, würde ich als wichtigstes sehen, geht sie schnell an. Bringt wenig wenn die ersten 3 Stufen oder mehr schon unten bin bis die Lampen angehen, denn genau da kann schon etwas auf der Treppe übersehen worden sein und Mann/Frau liegt am unteren Ende der Treppe dann.


    Hier finde ich persönlich zwar eine Reihe Hue Lösung schon deutlich besser und schneller als eine Lösung wo erst HomeKit oder sogar noch die Homebridge dazwischen hängt aber wirklich schnell reagiert Hue auch nicht immer.


    Ich habe sowohl in meiner Küche als auch im Gäste Klo Hue Bewegungsmelder und Hue Leuchten im Einsatz. In beiden Räumen werden diese direkt über die HueBridge Automatisiert und nicht über HomeKit oder sogar noch Homebridge. Jedoch selbst da gibt es hin und wieder eine Gedenksekunde. Ich selbst, verstehe nicht wieso die Treppe oder diverse andere anderen Lampen eine RGB sein müssen. Finde das alle andere als Wohnlich, liegt aber vielleicht auch daran, da ich schon mal eine Indirekte RGB Deckenbeleuchtung hatte. Entsprechend würde ich persönlich bei so einer Treppenbeleuchtung einfach nur nur Warmweiße Stripes verwenden und diese dann direkt über den Strom ein und ausschalten lassen. hier kann dann auch ganz einfach ein Bewegungsmelder von zum Beispiel Buschjäger, Gira etc. den normalen Lichtschalter ersetzten und das Licht geht dann Instant an bei Bewegung. Sollte es dann doch noch unbedingt in HomeKit auftauchen, so kann auch einfach ein Shelly etc. hinter einen der Bewegungsmelder.

    Meine Idee wäre mit folgenden Mitteln umzusetzen:

    • Deine Fußmatte (umgebaut auf Stromkabel betrieb)
    • Smart Plug
    • Tür Fenster Sensor


    Die Fußmatte wird dann eben über das neue Netzteil an einen Smart Plug angesteckt und bekommt darüber nur Strom wenn der Tür-Fenster Sensor geschlossen meldet. Den Smarten Plug kannst du dann natürlich auch in eine Szenen knallen (Katzen daheim / Katzen draußen) und kannst so dann eben auch Zeit gesteuert die Szenen aktiveren/deaktivieren.



    Wäre nun nur ein Vorschlag, sowie ich so etwas lösen würde (hab aber auch sehr nah an der Terrassen Türe eine Steckdose innen).



    Edit:

    Für Leute die nicht unbedingt da selber etwas umbauen wollen, es gibt auch Fertige Netzteile mit Batterie Dummy.


    https://www.ebay.de/itm/Batter…c15437:g:P6AAAMXQM0FRfklK

    Eat this:npm -g ls

    Da kommt dann auch das ganz große Plugins "Log" daher wie wenn ich sudo npm ls -g mache.


    der mit etwas Basilikum und Rosmarin verfeinert:npm -g ls --depth=0

    Das ist besser, danke dir:


    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage zu 2 Befehlen bzw. ich hab eher ein Problem mit diesen.


    sudo npm ls 

    Funktioniert bei mir nicht, es heißt immer das es dort leer ist.

    Code
    /Users/Server
    └── (empty)

    Was mich auch nicht wirklich wundert, denn sie sind hier: /usr/local/lib/node_modules/


    sudo npm outdated -g

    Zeigt mir aber Updates an, wenn welche vorhanden sind. (Aktuell nicht, da ich alles geupdate habe)



    Es wundert mich dass der eine sudo npm befehl richtig funktioniert bei mir aber der andere nicht. Hänge ich beim ersten Befehl auch noch das -g dran. So werden mir alle angezeigt aber auch eben die mich persönlich nicht interessieren. Denn dann werden auch die ganzen Versionen der "unter" Plugins angezeigt aber der Pfad stimmt hier wenigstens...

    Wie lange hält denn bei den Fernbedienungen mit Touch die Batterie/der Akku? Ich glaube das wäre bei mir eher der Hinderungsgrund.

    Kann ich dir so Pauschal garnicht sagen, da meine Touch schon immer bei nicht gebrauch in der Ladestation stehen. Denn ich könnte das überhaupt nich haben, dass wenn ich sie mal brauche, dass sie dann mal Leer ist.


    So bis zu 5 Tage sollten sie, bei normaler Nutzung, durchhalten, habe ich mal wo gelesen aber ich habe es nie getestet.


    Hoffe da sehr, dass die Smart Control Remote mit der Knopfbatterie eine entsprechend lange Laufzeit hat.

    Eine Virtuelle Lösung ist mir nicht bekannt. In der Schublade liegen lassen wäre sicherlich eine Lösung, jedoch könntest du sie einfach dann auch nutzen, kann ja parallel zu deiner Companion genutzt werden. Es kann an einen Hub eine Harmony mit Display und eine Harmony ohne Display betrieben werden.


    Hab hier insgesamt 4 Touches im Einsatz, 3 davon in Kombination mit jeweils einen eignen Hub und an einen dieser Hubs ist nun eben auch noch die Smart Control im Einsatz. Ich persönlich würde die Touch nicht mehr missen wollen, würde sie maximal durch die 950 ersetzten aber ich sehe aktuell keinen Bedarf für die Smart Home Buttons.

    Ja, wollen sicherlich die an den Mann/Frau bringen. Wobei die Hubs selber auch gut teuer geworden sind, wenn ich mir da die Neupreise ansehe. Das habe ich damals nicht gezahlt, die sind in den letzten Jahren extrem nach oben gegangen.


    Die Update Politik ist bei Logitech eh unter aller Sau, bin da echt froh noch einen Win10 Rechner zu haben, denn so kann ich dann wenigsten die MyHarmony Desktop Anwendung nutzen und muss nicht nur mit der App hantieren. Und auch die andere Logitech Software ist noch so super, wenn ich mir mal den Logitech Gaming Hub für die Periphere so ansehe.

    Ich hoffe aus einer vertrauensvollen Quelle!

    Ob sie vorher Vertrauensvoll war wusste ich nicht, war Ebay Kleinanzeigen. Aber die Kommunikation war super, er hat auch noch die die Software aktualisiert und sollte ich Probleme haben hat er mir auch die MyHarmony Daten von sich geschickt, falls ich die brauche zum Abmelden oder so.


    Die Smart Control selbst, ist auch schon mit meinen Hub im Wohnessbereich verbunden und findet nun im Essbereich Ihren Platz, so dass die Touch nicht mehr von Wohnbereich weg muss. Schaut in der Software im Übrigen dann so aus:

    Sind beide mit einen Hub gekoppelt und hier muss ich dann eben aussuchen wo ich eine Taste zuweisen/ändern will


    In der App schaut es nun so aus:

    Also sehr ähnlich wie bei dir, nur das mir halt 2 Remotes angezeigt werden.


    Die Sequenzen die ich auf der Touch habe mussten alle neu auf der Smart Control erzeugt werden.




    Und der Hub ist auch schon in meinen Harmony Konto verbunden nun.


    Im Harmony Forum stehen ja Warnungen, daß man gebrauchte Geräte nicht kaufen sollte, da die Leute die teilweise bei Logitech als defekt melden und Logitech diese Geräte dann nicht zurückfordert, sondern es nicht mehr möglich ist diese Geräte zu benutzen, weil sie am Logitech Server abgelehnt werden.

    Ist mir bewusst, da treibe ich mich auch rum, nur nicht mehr so häufig, da ich meine Harmonys nun schon eine Zeitlang habe und daher nicht mehr ganz so viele Fragen ^^




    Edit:

    Hab mir nun auch mal nur den Hub angeschaut, ohne eine Remote mit Display können die Sequenzen da nicht so angelegt werden wie in meiner Anleitung. Irgendwie blöd. Denn ein Smartphone hätte ja ein Display...


    Werde nun nach diesen Test, den Hub mit der Touch aus dem Büro koppeln und daraus dann in Prinzip eine Ultimate machen ^^ Softwaremäßig ist eine Touch mit Hub eine Ultimate, nur Hardwaremäßig nicht. Da hier eben der Unterschied liegt, die Ultimate hat einen Sensor, der die Tastenbeleuchtung beim anheben aktiviert und auch das Display. Die Touch hat das halt nicht, was mich aber auch nicht stört.

    Wird auch mit der Ultimate und der 950 alias Elite dann gehen.


    Wundert mich aber eben dass die Smartphones keine Sequenzen können, denn die haben ja eben auch ein Display. Aber ich kann mir davon bald eh einen Bild machen, denn ich habe mir gebraucht eine Harmony Smart Control inklusive Hub (Vorgänger von der Companion, also ohne Smartbuttons die ich eh nicht benötigen würde) besorgt. Wollte eh mal wissen was ohne Fernbedienung so alles möglich ist mit den Hub.

    Das ist so in der Tat bisschen doof, denn dir wird der entsprechende Menüpunkt schon gar nicht angezeigt, wäre nun eigentlich davon ausgegangen, dass du dir Virtuelle Tasten anlegen könntest. Falls du eben die App nutzen willst.


    Zum Wochenende hin, kommt ein weiter Hub bei mir an, diesen werde ich mal zum testen ohne eine FB nutzen um zu schauen ob es nicht doch irgendwie eine Möglichkeit gibt.




    Deine Variante hat aber eigentlich auch was, denn wenn du einen Sender hinzufügest, musst du das nur über die Config machen. Ich muss erst die Sequenz erstellen und dann in der Config die Sequenz noch hinzufügen.




    Edit: (Überarbeitet)

    So gut deine Variante ist, so gibt es bei mir da leider ein Problem, ich selber habe 2 Hubs und auch in beiden Räumen den Identischen DVR (von Namen her genau der gleiche sogar). Da bekommt das Plugin Probleme, denn wenn ich nun meine Kachel für Bsp ARD erstellen will für mit Senderplatz 1. So kann weiß das Plugin nicht ob es nun zu Hub 1 oder Hub 2 gehört und das obwohl es ja unter other dann extra drinnen steht.


    Dieses Problem, könnte ich zwar beheben in dem ich den einen Bsp Hub 1 über die Sequenzen das machen lasse und den Hub2 über diesen Device Modus aber dann besteht noch ein anderes Problem warum ich es nicht nutzen kann.


    Der Entwickler (nicoduj) sagte mir, dass es eine Beschränkung auf 100 gibt. Auch wenn ich nicht mehr viele Sender habe (hatte früher mit Sky und den PayTV Sender mal deutlich mehr), so sind es nun immer noch pro DVR 54 Sender, heißt allein mit den 2 DVR und Sender würde ich schon auf 108 kommen. Dabei sind nun noch nicht die Kachel mitgezählt, die ich definitiv benötige (hab ja die Aktionen einzeln in Home drinnen und auch ein Gerät welches nur über den Device Modus gesteuert wird).


    Darüber hinaus kommt am Wochenende ein 3ter Hub (war bei der Smart Remote dabei, die ich an einen bestehenden Hub mit verbinden kann). Dieser wird dann eben auch mit eingebunden und schon bin ich deutlich über den 100 drüber.

    Very nice....danke für deine schöne Anleitung. Jetzt habe ich auch verstanden, warum es bei mir nicht geht. Ich habe nur einen Hub, und mit dem kann ich keine Tasten mit Szenen belegen.

    Ohne mich nun zu weit aus den Fenster zu lehnen, aber ich selber habe die Sequenzen für Tasten angelegt sondern für das Display (habe sie nur nicht dort abgelegt, da ich sie dort nicht benötige aber auf den Gerät selber sind diese Trotzdem dann abgespeichert). Da iPhone oder auch die Android aber ja einen Bildschirm haben und es dafür die MyHarmony App auch gibt, denke ich dass du solche Sequnzen auch auf dem "Display" dort anlegen kannst.


    Kann dir nur leider nicht sagen, wie die Software das genau anzeigt, wenn nur der Hub vorhanden ist ohne dass eine gekoppelte Fernbedienung noch mit dabei ist.




    Schade das die Desktop Software nicht mehr unter Catalina läuft ;( .

    Genau deswegen habe ich die Screenshots aus der Win10 Version. Sollte über die App auch gehen, nur kann es da eventuell Aufwendiger sein.



    In der iOS App

    1. links oben auf die 3 Striche gehen dann
    2. Harmony-Einrichten
    3. Geräte und Aktionen hinzufügen und bearbeiten
    4. Fernbedienung und Hub (heißt ohne Fernbedienung vielleicht nur Hub)
    5. Tastenanpassung
    6. Aktivitätsbefehle auf dem Bildschirm anpassen
    7. Aktion auswählen (bei mir Television)
    8. Sequenz hinzufügen
    9. New Sequence
      • Sequenzname: ARD
      • Einen Schritt hinzufügen: Gerät -> Telekom-DVR | Befehl -> 1
    10. Über den Pfeil nach Rechts speichern.