Frage..ich möchte Philips LED Stripe mit Yamaha Music Cast Soundbar einschalten.

  • Hallo liebe Community....


    Ich benötige Hilfe von den Profis.


    Ich habe folgendes vor:


    Ich möchte meine Philips LED Stripe, welche ich am TV angebracht habe, mit der darunter befindlichen Yamaha YSP-1600, Sondbar schalten.

    Da die Soundbar unterstützt ja Musik Cast und da gibt es doch diverse Plugin‘s dafür.


    Also ich möchte also die Soundbar in Apple HomeKit per Homebridge einbinden, um dann die LED Leiste welche ja in HomeKit vorhanden ist anzusteuern.


    Folgende Aufgabenstellung:


    Die Soundbar wird per TV Fernbedienung über ARC ein bzw. aus geschalten.


    1. wenn die Soundbar angeschaltet wird (TV an) -> LED Stripe soll angehen.

    2. wenn die Soundbar ausgeschalten wird (TV aus) -> LED Stripe soll ausgehen.


    Soll heissen, ich benötige im HomeKit immer eine aktuelle Zustandsanzeige der Soundbar (an oder aus) die ich dann mittels HomeKit abfragen kann um eine Routine zum schalten der LED Stripe anzulegen.


    Könnt Ihr mir da bitte helfen, wie ich das am besten umsetze und welches Plugin ich da am besten nehme?

    Welches Yamaha Plugin ist da das Richtige, oder nehme ich da das http Plugin?


    Ich würde mich über jegliche Hilfe, Unterstützung und Tips sehr freuen....!


    Danke im Voraus


    Euer Oberst

  • Also mit Homekit allein wirds nix... du brauchst zmd. mal Homebridge oder was anderes offenes :)
    Aber da du ja im Homebridge Unterforum postest hast du das glaub ich auch bereits so gemeint.


    ---------------------------

    Zur Frage:

    Also eigentlich brauchst du sogar GAR kein Yamaha Plugin oder dergleichen, da das einzige was du abfragen willst der Wach Zustand deines Music Cast Systems ist.

    Das ginge ganz einfach über die IP Adresse und wird mitunter durch folgende Plugins gut umgesetzt:

    - PEOPLE

    - PRESENCE

    oder das

    - FRITZ.... falls du eine Fritzbox dein eigen nennst



    Ich z.B. mach genau das was du magst mit eben dem PEOPLE plugin

    nur anstelle der Soundbar und einem Strip mit einem Receiver und ein paar mehr Lampen.

    Die Automation dazu passiert im Homekit - Wenn ein Sensor ( = IP der SOUNDBAR bei dir ) etwas entdeckt dann Schalte XY



    Alternativ kannst du aber tatsächlich auch das

    Yamaha_MC nehmen.

    Das ist super easy und sehr sehr schmalbrüstig und der kann dir nur den Zustand Soundbar ON / OFF im Home dann darstellen.

    Oder sogar auslösen

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Hallo upwind,


    Danke für deine schnelle Antwort. Wie schon richtig vermutet, habe ich die homebridge für Nuki und fritz schon am laufen.

    Mit der IP Abfrage wird es meiner Meinung nach nicht gehen. Das Problem ist das die soundbar für die Nutzung von AirPlay ja immer im Netzwerkstandby ist. Somit ist die IP ja im Netzwerk ja immer im Zustand „on“.

    Dadurch macht hier eine IP Abfrage ja keinen Sinn, oder?

    Ich möchte also den Schaltzustand der Soundbar abfragen. System angeschaltet, oder im Standby. Geht das mit dem Yamaha_mc Plugin und wie müsste dann der Eintrag in der homebridge Config aussehen?


    Grüße Oberst.

  • hmmmm denke es müsste gehen, da ich eigentlich das gleiche Anliegen hatte und es bei mir zuverlässig seit Monaten genau so läuft.

    Abgebildet wird es im Home als Sensor und mir würde definitiv auffallen wenn der mal fälschlich triggert.


    Wobei du von deiner Vermutung her eigentlich Recht haben solltes :D


    Auf der sicheren Seite bist du demnach dann auf alle Fälle mit yamaha_MC oder konsorten

    das wäre dann so:

    Code
    1. "accessories": [
    2. {
    3. "accessory": "YamahaMC",
    4. "name": "Yamaha Soundbar",
    5. "host": "192.168.XXX.YY",
    6. "zone": "main",
    7. "maxvol": 161
    8. }


    Theoretisch müsstest du nur noch IP und maxvol anpassen

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Hallo nochmal,


    Habe jetzt alles soweit umgesetzt. Leider macht das yamaha_mc Plugin nicht ganz das was es soll.

    Problem ist das der Status der Soundbar nur immer beim Start der HomeKit App auf dem iPad oder iPhone abgefragt wird. Damit wird mein Anliegen jedoch nicht umgesetzt. Die LED Stripe soll ja beim anschalten der Soundbar durch den TV per ARC automatisch zugeschaltet werden. Also ohne aktive Benutzung der Home App. Das heißt der Zustand (an oder aus) der Soundbar müsste durch Homebridge Plugin permanent an HomeKit aktualisiert werden. Quasi so ähnlich wie beim homebridge fritz Plugin, wo man ein Aktualisierungsinterval in Sekunden in der config festlegen kann. Hast du da noch ne andere Idee, wie ich das umsetzen kann. Oder gibt es noch ein anderes Plugin was gehen könnte?


    Grüsse

    Oberst

  • Boah krass!

    Bist du dir sicher??!? Das war mir so nicht bewusst.

    Also bei mir gehts wie gesagt eben mit meinem AVR und mit meiner WX

    In beiden Fällen ist der Trigger das People Plugin um eine Szene auszulösen.


    Parallel verwende ich eben auch das Yamaha_MC aber nur zum schalten für die Szene "Alles Aus"

    Manchmal auch für ON.

    Mir ist aber bisher noch nicht aufgefallen, dass die Stati nicht im Hintergrund geändert werden aber wenn du das so berichtest.

    Versuch doch mal entweder den Weg wie bei mir, auch wenn du nicht glaubst das es geht bei mir tuts das eben schon seit vielen Monaten so, oder ein anderes Yamaha Plugin.

    Ein paar andere gäbe es da ja noch

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Danke für eure rege Unterstützung....!

    Ich denke ich habe eine Lösung gefunden.

    Ich würde einfach den Status vom TV im Netzwerk abfragen....! Der ist im ausgeschalteten Zustand nicht anpingbar. Wenn ich ihn einschalte ist er dann erreichbar im Netzwerk.

    Mein Plan wäre ihn mittels People Plugin im 15 Sekundtakt abzufragen....!

    Nun die Frage wie müsste dann der Abschnitt dafür in der config.jason aussehen? Könnte mir da bitte jemand behilflich sein?


    Grüße

    Oberst

  • hmmmmm aber das ist doch genau mein erster Vorschlag von oben, oder?


    Also mein TV People Ping sieht folgendermaßen aus:

    Code
    1. "accessory": "people",
    2. "people": [
    3. {
    4. "name": "TV Ping",
    5. "target": "192.168.178.41"
    6. }]

    das bringt dir aber nicht viel, da ich nie geupdatet hab und noch mit Version 0.3.5 unterwegs bin

    da gabs noch nicht viel mehr Einstellungen.

    Zmd. könnte das für dich ein Hinweis sein das aber die ganzen Standart Werte von Threshold und Co. reichen sollten um dein Vorhaben umzusetzen :)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

  • Ähm wenn du jetzt noch die sich öffnenden Klammern wieder schließt und das letzte Komma weg lässt, denke ich schon

    Probier’s mal aus

    Also laut Configuration Erklärung sind eigentlich alle parameter und sogar der ping intervall optional und der einzige Unterschied zu meinen der Wechsel von accessory zu platform - also warum nicht :)

    "SMART HOME" = Ärger und Probleme bewältigen die es ohne erst gar nicht gäbe

    Einmal editiert, zuletzt von upwind_anderl ()

  • Oberstobacht , ich habe es bei mir so gelöst



    Kurze Erklärung warum ich dass so gelöst habe.


    Der Oberte Teil von platform bis chaceDiretory sind die Allgemeinen Einstellungen:

    "platform": "People", Name der Platform, darf nicht geändert werden, denn sonst weiß die Platform nicht welches Plugin du meinst

    "name": "Devices", Name kann geändert werden, ist normal People habe es aber auf Devices geändert

    "threshold": "15", Solange wird das Gerät im Netzwerk nach Offline gehen, noch im Netzwerk angezeigt in Minuten

    "pingInterval": "1000", Solange dauert es bis People mit bekommt, dass ein neues Gerät im Netzwerk ist in Millisekunden

    "ignoreReEnterExitSeconds": "0", Wenn auf 0 gesetzt, wird bei jedem Eintreten / Beenden die Statusänderung ausgelöst

    "anyoneSensor": "true", Ist der Irgendwer Sensor

    "nooneSensor": "false", Ist der Niemand Sensor (habe ich aus, da ich diesen nicht brauche)

    "webhookPort": "51828", Ist der Port, hab ich bei mir geändert, daher nicht der Standard

    "cacheDirectory": "./.node-persist/storage", Ist der Pfad von Cache.


    Der Untere Teil für die Geräte:

    "name": "xxxx1-iPhone",Name des Geräts

    "target": "xxxx1-iPhone", Hier kann die IP oder eben der Netzwerkname von den Gerät verwendet werden.

    "threshold": "15", Hat sich als beste Zeiteinstellung für iPhones herausgestellt. Ist halt bisschen doof, wenn die iPhones sich kurz ab und wieder anmelden und dann Automationen getriggert werden.



    Wenn du keine anderen Einstellungen hier brauchst, musst du natürlich nichts eintragen. Entsprechend könnte deine dann so aussehen:

    Der PingInterval ist von 10.000 auf 1.000 geändert, denn bei 10.000 würde dein Licht erst 10 Sekunden später angehen, als dein TV bzw. nach dem deine IP von TV im Netzwerk Online geht. Mit 1.000 eben nur noch 1 Sekunde später.





    hmmmmm aber das ist doch genau mein erster Vorschlag von oben, oder?

    Nicht ganz, denn oben wurde ja gesagt er soll die IP von der Soundbar nehmen, dieser ist aber im Netzwerk ja immer Online wegen AirPlay.

    Gruß maNu

    2 Mal editiert, zuletzt von m4d-maNu ()