Alexa und Sonos tauschen gegen Homepods

  • Hi zusammen,


    kurz die Voraussetzungen:

    Smarthome Steuerung komplett über HK oder Alexa per Stimme

    Pi mit homebridge, Alexa Plugin und Alexa mit Sonos Skill
    Sonos Geräte alle 10 J alt: 1x connect im WoZi an der Anlage, 1x Play 5 1st gen, 1x Play 1, 1x Amp an dem im Bad und SZ Deckenlautsprecher hängen


    Ziel: Alexa und Sonos rauswerfen und durch HomePods und Minis ersetzen.


    Den Play5 und Play1 zu ersetzen gar kein Thema, den Connect an der Anlage benötigen wir auch nicht mehr, der WoZi TV zB ist AirPlay 2, neuer AVR wird es sicherlich auch bald sein.

    Ich suche einen kleinen Stereo Verstärker der AirPlay 2 kann, mit dem ich die Deckenlautsprecher im Bad und SZ befeuern kann. Alles was ich finde, ist entweder nur AirPlay 1 oder um die 500€ oder noch mehr teuer, was mir zu viel erscheint. Es soll auch kein HiFi Maß sein, sondern von der Größe eher ein Würfel, der irgendwo verschwindet. Leistung egal, 2x 50w würde dicke reichen.
    ich bin mit AirPlay leider nicht so bewandert....bekomme ich mit AirPlay 1 das auch hin, was ich vorhabe? Da finde ich die Dinger auf Amazon um 150€.
    die Synchronität mit den HomePods würde mit Airplay1 wohl leiden, das habe ich verstanden glaub ich.
    wie sieht es mit der Steuerung der Musik über das Control Center auf den iPhones oder iPads aus?

    Und wie mit der Steuerung per Siri?


    Weitere Nachteile von AirPlay 1?

    Ein AirPlay 2 gerät nach meinen Wünschen, welches ich nicht gefunden habe bis dato?

    Bin für jede Unterstützung dankbar :saint:

    Pi | homebridge | Homekit | hue | HmIP | Shelly | Harmony | Vorwerk VR200

  • Du lieferst leider keine Infos wie die Deckenlautsprecher aktuell angeschlossen sind. Wenn die sowieso an irgendeinem Verstärker/AVR hängen, kannst du doch einfach einen AirPlay 2-fähigen Airport Express an den Receiver hängen.

  • Ah mist, dann hab ich das oben in der Aufzählung der Sonos Geräte überlesen. Sorry!


    Der Sonos amp scheint einen Cinch-IN zu haben. da könntest du einen Airport Express via 3,5mm Klinke auf Cinch-Kabel anstöpseln.

  • und damit wäre der Uuuuraaaaaalte Sonos AMP AirPlay 2 fähig mit allen Vorzügen und ich müsste den, für das was ich vorhabe, gar nicht austauschen? Das wäre ja fast zu schön um wahr zu sein. Das wäre auch mit Abstand die komfortabelste und günstigste Lösung.


    Sorry, dass ich so doof nachfrage und auf Bestätigung aus bin - aber das wäre so einfach 😆

    Pi | homebridge | Homekit | hue | HmIP | Shelly | Harmony | Vorwerk VR200

    Einmal editiert, zuletzt von stone ()

  • Ja, sollte so funktionieren. Wichtig ist, den letzten erschienen Apple AirPort Express 802.11n (MC414Z/A) aus 2012 zu besorgen. Der hat 2018 noch ein Firmware-Update mit AirPlay 2 erhalten.


    https://www.macwelt.de/a/unerw…-2-unterstuetzung,3439569

    "Bei iOS 11.4 und iOS 12 erscheint der Router dann als zusätzlich auswählbares Audiogerät und unterstützt Multiroom-Audio. Man kann ein an die Airport Express angeschlossenes Gerät (etwa eine Stereoanlage) dann beispielsweise synchron zu einem Homepod oder Apple TV nutzen. Laut Berichten wird nach dem Hinzufügen zur Home-App auch Sprachsteuerung unterstützt."

  • Aber: werde ich bei dieser Konstellation die Lautstärke übers Kontrollcenter des iPhones und dem folgend auch über Siri steuern können??


    Ich kam gerade drauf, als ich im WoZi über den TV gestreamt habe. Da kommt der Sound nämlich aktuell noch über einen älteren, nicht AirPlay fähigen AVR. Da kann ich die Lautstärke nicht per iPhone regeln 🤔


    Edit/ ich antworte mal selbst....wird wohl gehen - geht ja jetzt auch schon....

    Pi | homebridge | Homekit | hue | HmIP | Shelly | Harmony | Vorwerk VR200

    Einmal editiert, zuletzt von stone ()