Beiträge von Patrick_

    Horejsi zunächst herzlich Willkommen! Bitte Forenregeln beachten und benutze die Forensuche zukünftig, es gibt bereits ein Thema zu Landroid (dieses hier), daher braucht kein erneutes erstellt werden. Deinen Beitrag habe ich hierhin verschoben, dann lesen ihn auch diejenigen die ebenfalls das Plugin nutzen.


    Es steht ganz groß auf der Plugin Seite:


    DISCONTINUED

    ** This project has been discontinued as of December 2023 **


    I moved my personal setup to FHEM which supports Worx mowers out of the box and can be used together with homebridge.


    Sprich, es findet keine aktive Weiterentwicklung mehr statt. Aktuell hat sich wohl auch niemand gefunden der das Plugin übernehmen und weiterführen möchte.


    Und dein beschriebenes Problem haben auch schon andere seit November 2023, nachzulesen hier:


    Error installing the latest update 0.12.3 · Issue #65 · normen/homebridge-landroid
    Hello, I am getting error when trying to either update to latest version 0.12.3 or re-install the plugin. I get the following message: USER: pi DIR:…
    github.com


    Ggfs. ist darin ein Lösungsvorschlag enthalten.

    Das ist über Homekit direkt nicht möglich.


    Automationen/Aktionen die durch Home-Geräte ausgelöst werden gibt es nur bei den Automationen für das Zuhause und diese laufen auf Steuerzentralen.

    Das Problem: Die Steuerzentralen haben keinen Zugriff auf z.B. Excel/Numbers oder Dokumente in der iCloud. Daher können sie darin keine Werte hinzufügen.


    Also bleiben dir nur persönliche Automationen, diese wiederum können aber nicht durch Home-Geräte ausgelöst werden (Drücken eines Schalters)


    Alternativ kann man die kostenpflichtige Logs Funktion der "Controller for Homekit" App nutzen, die sollte die Aktivitätshistorie von Geräten aufzeichnen. (Evtl. vorher in der 7-Tage Testversion testen)


    Logs
    Smart Homes are great because they can make your daily life more comfortable. Well, except when they don't. Sometimes automations don't work as you expect, or…
    controllerforhomekit.com


    Bei der kostenlosen Eve App gibt es zwar auch Historien, soweit ich das sehen kann aber nicht für Schalter und wann diese gedrückt wurden.


    Wem die Controller for Homekit App hier zu teuer ist könnte stattdessen sich auch eine smarte Steckdose/Zwischenstecker für 15-20 EUR kaufen und diese einfach mithilfe von einem Schalter ein-/ausschalten. Diese Einschalt-Ereignisse sieht man auch in der kostenlosen Eve App. Evtl. reicht das schon für deinen Anwendungszweck.

    Gibt es einen Grund, warum du RainPoint ausgewählt hast? Immerhin hat es weder native Homekit Unterstützung noch existieren scheinbar entsprechende Homebridge Plugins (Teilweise wird Tuya erwähnt).


    IdR kann man jede "dumme" Bewässerungspumpe über einen smarten Zwischenstecker ins Smart Home bringen. Optional noch einen Eve Aqua dazu.


    So planst du deine smarte Bewässerung | evehome.com
    Der Sommer steht vor der Tür. Wir freuen uns auf sonnige Tage im Liegestuhl, Grillabende auf der Terrasse, lange Urlaube. Wäre da nur nicht die…
    www.evehome.com


    Bodenfeuchtesensoren gibt es z.B. von Gardena (Gateway/Bridge vorausgesetzt)

    Jan.6743578 das reißerische Video entfernt, da absolut keinen inhaltlichen Mehrwert. Es wird null erklärt um was es geht und welche Fritzbox Modelle es sich handelt. Bitte sachliche und vertrauenswürdige Quellen verwenden.


    [...]AVM hat zum Jahresbeginn auf einen Schlag zahlreiche FritzOS-Versionen neu aufgelegt. Für die Fritzboxen 7530 AX, 4060 und 6690 Cable sowie für den Fritz-Repeater 3000 AX gibt es eine neue Version 7.57. Die Fritzbox 5590 Fiber hat eine neue Version 7.58 erhalten.

    Alle aktualisierten Geräte haben zwei Gemeinsamkeiten: Sie funken per Wi-Fi 6 (IEEE 802.11ax) und enthalten den gleichen Punkt in den Notizen – "Anpassung von Signalisierungsfeldern bei Wi-Fi-6".

    auch ist der Rechtsstreit mittlerweile beigelegt und zukünftige Updates sollen die Änderungen wieder rückgängig machen:

    In Folge kann AVM künftig auch Änderungen am FritzOS zurücknehmen, die der Hersteller zum Jahresbeginn eingeführt hat. Gegenüber heise online bestätigt AVM, dass dies mit kommenden Firmware-Versionen passieren wird. Die Änderungen hat die Firma zum Jahreswechsel vorgenommen, um einen Verkaufsstopp aktueller Fritzbox-Router und Fritz-Repeater zu umgehen.



    Grundsätzlich auch fraglich, in wie weit eine "Anpassung von Signalisierungsfeldern bei Wi-Fi-6" die Ursache für WLAN Probleme im Smart Home sein soll, gerade wo mir kaum Smart Home Geräte bekannt sind die überhaupt Wi-Fi 6 unterstützen.

    Achja, und der Fragesteller auf Seite 1 verwendet einen Telekom Speedport Smart 4, keine Fritzbox.

    Scheinbar Google kaputt, zu „Raspberry Pakete zurückgehalten“ finden sich genügend Antworten.


    Zunächst abwägen, ob die Pakete benötigt werden. Wenn nicht, dann mit den Meldungen im Log leben.


    Ansonsten geht zB mithilfe von:


    Code
    sudo apt-get install [Paketname]

    oder evtl. auch alle auf einmal mit:

    Code
    sudo apt-get update
    sudo apt-get dist-upgrade

    Siehe https://github.com/ebaauw/homebridge-deconz/issues/200 mit Verweiß auf Issue #180:


    See the release notes: Homebridge deCONZ now checks whether deCONZ exposes each device by a proper DDF and issues a warning otherwise. This might mean that deCONZ doesn't expose the full device capabilities, and therefore Homebridge deCONZ cannot use these. To remedy, issue a device request in deCONZ to create a DDF for the device.

    Man müsste bei deCONZ eine DDF für die Geräte beantragen, da scheinbar noch keine vorhanden.


    Ich bekomme diese Meldungen auch, ignoriere sie aber bis dato da alles funktioniert.


    Ich bekomme die Meldungen sogar für Geräte, bei denen ich mir 1000% sicher bin, dass es da eine DDF für gibt (Einfache Philips Hue White Ambient e27 oder Philips Hue Smart Plug)


    Dafür sind auch DDFs vorhanden: https://dresden-elektronik.git…/deconz-rest-doc/devices/


    Man kann wohl die DDFs irgendwie "einlesen" oder zumindest deconz zwingen diese zu verwenden damit der legacy code überschrieben wird. Mangels deconz-GUI kann ich das aber nicht näher in Erfahrung bringen.

    Sehr gut, wenn es jetzt dann doch funktioniert!

    Das hatte ich bereits mal versucht, geht damit leider nicht

    Das sind grundsätzlich wertvolle Informationen, die ganz oben am allerersten Beitrag vorhanden sein sollten ala "Ich habe bereits Plugin XY gefunden, scheint damit aber nicht zu funktionieren" ;) Dann spar ich mir die Suche und wir haben hier eine Grundlage anhand deren wir ggfs. bei der Konfiguration des Plugins weiterhelfen können.

    Leider ist die Beteiligung beim Http-Switch-Plugin etwas verhalten, sonst könntest du auch dort mal nachfragen.


    Das hat jemand schon mal im Dezember 2022 unter den "Issues" gemacht, ebenfalls um die Sirene seiner Reolink zu steuern. Scheint aber nicht ganz zu funktionieren. Aber evtl. ist die dort gepostete Konfiguration ein Anfang/eine Basis um das weiter auszubauen:


    Request for Help with POST · Issue #115 · Supereg/homebridge-http-switch
    Describe the bug This is a request for help rather than a bug report Expected behavior I have a working POST url that it control's Reolink camera's embeded…
    github.com


    Wenn ich das richtig lese scheitert es nur an der Plugin-Konfiguration, die Sirene scheint wohl über folgenden Befehl zumindest zu funktionieren:


    Code
    curl -X POST 'http://192.168.177.211/cgi-bin/api.cgi?user=admin&password=mypassword' -d '[{"cmd":"AudioAlarmPlay","action": 0, "param": {"alarm_mode": "times", "manual_switch": 1, "times": 3, "channel": 0}}]'


    Jenachdem wie wichtig dir die Sirenen-Funktion ist und wie viel Durchhaltevermögen müsstest du dich wahrs. hier im Forum, in der Reolink Community und/oder bei Github durchfragen um ans Ziel zu kommen.

    In der Regel läuft es ja so ab, damit ein Homebridge Plugin zu Stande kommt:


    - Jemand hat ein konkretes Problem und braucht dafür eine Lösung

    - Derjenige versteht gleichzeitig was von programmieren oder will es sich dafür aneignen


    Fehlt eines davon, dann schaut man leider erstmal in die Röhre und ist meist besser beraten die Idee zu verwerfen bzw. auf alternative Geräte (und dafür bereits existierende Plugins mit entsprechenden Funktionen) umzusteigen.


    In der Reolink Community wurde schon nach was ähnlichem gefragt:


    RLC-511WA - http Requests to trigger the light
    Hello,since today I am owner of a RLC-511WA Camera.Now I want to integrate the Light of the Camera in my Smarthome System.Does anyone know how to trigger the…
    community.reolink.com


    Auch hier bei Reddit fragte bereits jemand vor ca. einem Jahr nach einer ähnlichen Lösung um Sirene und Flutlicht seiner Reolink separat in Homebridge zu steuern:


    Aus der Community homebridge auf Reddit
    Entdecke diesen Beitrag und mehr aus der Community homebridge
    www.reddit.com


    Eine Lösung wurde vom User "Teleguido" erwähnt. Die entsprechende Konfiguration die derjenige für das HTTP Switch Plugin verwendet findet sich im Homebridge Discord Channel:



    hier wird mit den Befehlen für "getWhiteLed" und "setWhiteLed" gearbeitet. Weitere informationen dazu in der bereits oben verlinkten Reolink User API Doku.


    Und hier gibt es eine 2,5 Jahre alte Diskussion darüber wie man die Sirene eine Reolink Kamera ansteuern kann (Über die Befehle "getAudioAlarm" und "AudioAlarmPlay")


    Switches for Siren and LED lights. · fwestenberg reolink_dev · Discussion #293
    Hi, I have the new RLC-822. It has built in LED lights and also a Siren. It would be really useful to control these through Home Assistant. Have alarm set off…
    github.com


    Fleißarbeit ist es nun entsprechend zu googlen (auf englisch), sich mit dem Homebridge HTTP Switch Plugin und der Reolink API Doku auseinanderzusetzen. Das Beispiel mit dem Flutlicht (falls entsprechende Kamera vorhanden) mal testen, falls erfolgreich dann nach dem gleichen Schema die Sirene nachbauen mithilfe der Informationen aus der Github Seite.


    Ich besitze leider weder Reolink Kameras noch das HTTP Switch Plugin. Das ist erstmal alles was ich hier nach 5 Min. googlen und querlesen beitragen kann.

    In Homekit selbst lassen sich keine Rauchmelder als Sirene zweckentfremden. Ob das mit dem Aqara Hub, der dazugehörigen Aqara App und in Zusammenarbeit mit dem Aqara Rauchmelder funktioniert weiß ich nicht.


    Ansonsten wie gesagt eine Aqara Steckdose am Aqara Hub anlernen: https://www.amazon.de/Aqara-Programmierung-Sprachsteuerung-Leistungsüberwachung-Funktioniert/dp/B087M8LF63/ und da dran die ELV Innensirene https://de.elv.com/elv-innensirene-90db-230-v-ac-122772