Beiträge von 4-Real

    Hallo Leute, ich hätte da mal eine Frage worauf ich noch keine Antwort gefunden habe.


    Gestern hatte ich Spätschicht und meine Freundin Nachtschicht und da unser Hund dann immer alleine ist, macht sie für den kleinen dann Musik über den Homepod an. Alles soweit auch gut und funktioniert auch, was mich nur gewundert hatte:

    Um 20:00 Uhr hatte sie die Musik angemacht, also ich um 00:00 wieder nach hause kam, war die Musik aus?!

    Davor der Tag war ich um 22:30 zuhause und hier genau das gleiche Phänomen.

    Kann es sein das der HomePod nach einer Gewissen Zeit die Musik einfach ausschaltet wenn keine "Aktivität" vorliegt und wird dies ein Problem von meiner Seite aus sein?


    Danke schonmal!

    Das habe ich auch gesehn und bin am überlegen mir den zu holen. Allerdings hat das Ding doch extreme Einschränkungen. Mal eben mit einem anderen Bt Gerät koppeln ist nicht drin. An den Tv anschliesen geht auch nicht, wenn man nicht gerade mit dem AppleTv streamt...

    Naja, du musst ja auch drüber nachdenken, das dies eigentlich ein SmartSpeaker ist..Klar kannst du ihn nicht mal eben an den Fernseher anschließen, aber einerseits wofür? Wenn ich über den Fernseher Musik hören will, dann höre ich das über die Soundbar etc. Der Sound ist echt nicht schlecht für das Dingen aber wenn du nen Iphone hast dann kannst du über AirPlay auch die Musik abspielen etc.

    Ich denke dein Gedanke geht gerade momentan ein wenig daran vorbei, wofür der HomePod eigentlich gedacht ist.

    In meinem Fall habe ich nichtmal daran gedacht dort zu kaufen. Da gibt es günstigere Alternativen. Dafür ist Grover nach meinem Verständnis primär auch gar nicht gedacht, sondern lediglich eine zusätzliche Option. Ich finde es eine gute Idee Geräte ganz bewusst ausprobieren zu können für einen Wunschzeitraum und dann kostenfrei zurücksenden zu können.

    Klar, ist primär bestimmt nicht dafür gedacht, keine Frage. Sehe ich auch total ein aber Handy finde ich schon ein wenig fragwürdig. Iphone XS für 60 Euro im Monat, dazu benötigt man dann noch einen Vertrag, lass Ihn 10 - 15 Euro kosten, biste bei 75 euro bei Handy mit "Vertrag" finde ich schon krass.

    Wie du aber sagst, Geschmackssache und ich denke andere Dinge wie SmartHome Geräte ist dort Sinnvoller als ein Handy.

    Also, habe mir mal die Seite angeschaut, habe auch von Grover schon gehört, finde die Preise aber ein wenig überzogen sobald man es kaufen möchte. Ich finde es schade das bei Grover keine UVP bei steht, habe es so verstanden das man diese erst sieht sobald man bestellt hat. Sobald man mit seinen "Monatsraten" die UVP erreicht hat, muss man nochmals 3 Raten zahlen und kann es dann für 1 Euro kaufen. Finde ich aus meiner Sicht ein wenig überzogen..

    Sollte ich falsch mit meinen Aussagen liegen kannst du mich gerne berichtigen, aber irgendwie es für ein paar Monate mieten ohne das es mir gehört, finde ich nicht so toll..Denke das wird bestimmt auch Geschmackssache sein..

    Das einzige was gut ist, dieses "7 Tage Testen". Aber auch da haste halt, wenn es dir nicht passt, das du es dann zurückschicken musst.

    Das soll jetzt keine Kritik sein sondern nur eine Meinung von meiner Seite aus.

    Hallo Jungs, habe jetzt einen Homepod und steuer so gut wie jedes Gerät über den Yahka Adapter. Funktioniert auch alles soweit super und Auch meine Heizung kann ich soweit damit steuern wenn ich sage "Hey Siri, Heizung Wohnzimmer auf XX Grad".

    Habe die EQ3 Max Thermostate.


    Jetzt ist mir aufgefallen, sobald ich sage: Hey Siri Heizung aus, wird im HomeKit auch die Heizung auf ausgestellt, aber die Temperatur nicht auf 0 gesetzt.

    Durch googlen habe ich irgendwie gelesen das dies wohl so gewollt ist(?!), aber nicht in meinem Interesse ist.. Kann ich irgendwie im Yahka Adapter durch einen bestimmten Datenpunkt abhilfe schaffen, sobald ich sage : Heizung aus, das auch die Heizung auf 0 bzw. auf unter 4.5 Grad gestellt wird?

    Bin leider noch ein wenig auf dem Holzweg und finde durch googlen auch noch nicht wirklich Hilfe :-(


    Danke schonmals!

    Hallo Jungs, ich habe ein kleines Problem. Ich kann meine Schalter in der Home App nicht mehr konfigurieren, sprich den Tasten etwas in der Home App zuweisen. Weder dem Dimmer noch dem Tap. Vor den Beiden Schaltern sind komischerweise auch ein ! zu sehen.


    Habe auch den Dimmer zurückgesetzt auch das Hat nicht funktioniert. Habe in der HUE App auch HomeKit etc komplett zurückgesetzt. Er findet zwar die beiden Schalter aber ich kann einfach keine Tasten mehr konfigurieren. Vor ca 2 Wochen ging noch alles. Gab es irgendwie nen Update was dies verhindert?! Habe auch auf IOS 12.1.2 geupdatet.

    Hat jemand das gleiche Problem?! Ich will mir nicht umsonst die Tap gekauft haben weil ich gerne über Yahka dann Tasten anderweitig belegen wollte.

    Kann mir jemand vll helfen?!


    Danke schonmal!


    P.S.

    Habe das Home auf meinem iPhone Eingerichtet, kann es vll auch daran liegen? Meine Freundin hat leider Ihr iPad mit zur Arbeit genommen, wo ich jetzt nicht austesten kann, wenn ich es als Zentrale einrichte, ob ich dann die Schalter konfigurieren kann..

    klar regeln die Thermostate alleine, leider wird dann aber eben nur die Temperatur am Heizkörper gemessen was ich nicht sehr produktiv finde.

    Ich würde dir vorschlagen, mal das Original zu testen.

    Kostet auch nicht die Welt und ist in meinen Augen auch nur "bedingt" teurer. Außerdem hast du da die Möglichkeit auch die Temperatur durch die Buttons zu regeln und eben auch die Anzeige...

    Die Fehlt dann eben bei den Aqara Sensoren.


    Dieses Habe ich z.B.

    https://amzn.to/2UALsbL

    Ich habe das Zuhause über meinen IoBroker so gesteuert. Habe zwar keine Eve Thermostate aber von MAX! die Thermostate und das Wandthermostat. Wenn mein Wandthermostat eine bestimmste Raumtemperatur erreicht hat bzw. misst, regelt mein Script die Temperatur von dem Thermostat runter und dann umgekehrt eben genau so. Vll hast du ja auch die Möglichkeit aber über IoBroker ist schon echt ordentlich was möglich :-)

    Da denke ich brauchst du nichts besser machen, ist die sinnvollste Lösung und gleichzeitig die leichteste. So habe ich es mir eigentlich auch gedacht :-)


    Momentan hab ich ein Script am laufen was die Heizung selber ein wenig "steuert" wenn eine bestimmte Raumtemperatur erreicht ist, fährt die Heizung wieder ein wenig runter, und wenn eine bestimmte niedrige Temperatur erreicht ist, fährt sie wieder hoch.

    Mahlzeit, nein, sobald die Thermostate aus sind wird leider auch keine Temperatur angezeigt. Dafür habe ich aber im Wohnzimmer zumindest schonmal ein Wandthermostat und davon beziehe ich die „Raumtemperatur“.


    Sie sieht Denn dein Script aus? Machst du es über Blockly?

    Also, soweit funktioniert es nun wirklich! Top! Nur die andere Frage ist jetzt noch bei mir: Der HomeKit Adapter macht minimal bis 10°C, das bedeutet im Endeffekt, das Thermostat ist nicht richtig zu, bzw aus? Oder sehe ich das falsch?

    Wirklich Aus ist das Thermostat laut meinen Tests und Erkenntnissen erst ab 4.5 °C.

    Stimmt das? Und wenn ja, wie kann ich den Wert auf 4.5°C Grad in der HomeKit App ändern damit das Thermostat wirklich komplett "ausgedreht" ist?>

    Jau hammer!... Ich hab gar nicht mitbekommen das es eine neue Version gibt obwohl ich mir mehrmals den Thread durchgelesen habe.. scheine ich wohl übersehen zu haben -.-.

    Super danke dir! Jetzt funktioniert es und er setzt die werte direkt auf 0,5 Schritte in dem Datenpunkt!

    Danke dir!

    hm, genau so hab ich es auch am laufen

    Current die gemessene Temperatur und Target die Solltemperatur

    hab es aktuell noch mit einem Cul am laufen, aber die Tage kommt mein Cube (Reichweitenprobleme mit dem Cul)

    wenn du die Temperatur direkt im ioBroker änderst, kommt es dann auch zu Fehlern?

    Das ist komisch..Scheinbar erlaubt es der Cube nicht, solche Werte zu setzen...?!

    Mir kommt das alles ein wenig komisch vor..

    Eine CUL habe ich nicht, wollte ich auch ungerne drauf zugreifen...Ich glaube dann bleibt einem ja fast schon nichts anderes übrig als auf andere Produkte zuzugreifen?...:-(

    mir ist gerade durch zufall im IoBroker Forum noch ein weiteres Thema aufgefallen. So wie ich es auch verstanden habe etc, zählen die Thermostate nur in 0.5 Schritten, das heisst sowas wie Werte mit 21,3 oder sonst irgendwas wird nicht gehen. Auch wenn man an dem Thermostat dreht, ändert sich eben auch nur der Wert um 0.5er Schritte.

    Da wird wohl schon das erste Problem bestehen..

    Leider habe ich da echt keine Ahung, ob man da vll irgendwas anpassen könnte?

    Hallo Jungs, ich kann bei Yahka den momentanen Fehler irgendwie noch nicht nachvollziehen.

    Habe meine Heizungsthermostate von EQ3 in Yahka eingebunden, funktioniert soweit auch eigentlich.

    Habe den Modus auch auf Heizung, in der Homekit App auf dem Iphone, stehen.

    Alle Updates sind Installiert und Abhängigkeiten die laut Github installiert werden mussten, genau so.

    Sobald ich nun die Temperatur regeln will, schmiert sofort der MaxCube Adapter ab mit den Folgenden Fehlern:


    Kann da jemand was mit Anfangen? liegt es vielleicht an den Zahlen bzw. den Komma oder Punkt, wie die Gradzahl geändert wird?

    Weil in den Datenpunkten von den Thermostaten im MaxCube Adapter werden die Hinteren Zahlen mit einem "." getrennt, in der HomeKit App wird die Hintere Zahl aber mit einem ",", also Komma, getrennt.

    Kann dies zu diesen Fehler führen?!..


    Komisch ist auch das, wenn ich in der HomeKit App auf den Iphone die Temperatur auf den Wert, den ich haben will, ändere, er kurzfristig den Datenpunkt für das Thermostat auch auf den Wert stellt, nach 4 oder 5 Sekunden, dann aber leider wieder auf den Letzten bekannten Wert zurücksetzt.

    Kann dies irgendjemand nachvollziehen bzw helfen diesen Fehler irgendwie zu umgehen?

    LG