Beiträge von pottersfield

    Hallo, nun habe auch in seit ein paar Wochen das Problem, dass meine gesammelten Hue-Lampen in Homekit nicht erreichbar sind, während sie sich in der Hue-App problemlos schalten lassen. Habe schon diverse Sachen probiert, allerdings scheint nur ein Hue-Bridge-Neustart das Problem kurzfristig zu lösen. Nach ein bis zwei Tagen tritt es dann aber wieder auf. Hat einer der Beteiligten schon einen Übeltäter ausmachen können?


    Schutzschalter? Kannst du das erläutern? Habe das Problem ebenfalls.

    Nur weil man in 3 Threads das selbe postet, wird man dadurch nicht schneller Hilfe erhalten... Just sayin'....

    Ich hab das bei mir mit homebridge geloest, aber nur weil mein Fernseher nicht nativ HomeKit faehig ist. Da das AppleTV ja nur in den Standby Mode geht und sich nicht wirklich ausschalten laesst, kann dies nicht als Ausloeser verwendet werden. Mein ATV ist ueber ein CEC-faehiges HDMI Kabel mit meinem Fernseher verbunden, meine Automation sieht deshalb so aus:



    In den bestimmten Uhrzeiten wird geprueft ob sich der Fernseher einschaltet, falls ja aktiviert dieser die Szene mit dem Licht. In diese Szene/Geraete kannst dann ja alles einfuegen was du willst.

    Gibt es eine Moeglichkeit, dass ich durch das homebridge-securitysystem plugin, meine Motion Sensoren der Omna DLink 180 Kameras nur bei Abwesenheit (geregelt durch homebridge-fritz-platform) aktiviert werden kann? In den Einstellungen von Home kann ich die Sensoren nur bei geofencing aktivieren lassen und in Automationen stehen sie auf "Always On".


    Moechte geofencing umgehen und lieber auf die Verbindung zu meinem Wlan bauen.

    Hallo zusammen,

    erstmal Entschuldigung, dass ich hier eine oft gestellte Frage stelle aber ich bin neu auf dem Gebiet und ich blicke es anscheinend auf keinem Auge 8o

    Ich habe es jetzt geschafft den Token meines Roborock S5 rauszufinden und ihn in der Homebridge zu integrieren. Ich verstehe allerdings nicht, wie ich die Räume anlegen kann. Ich habe verstanden, dass jeder Raum aus meiner Xiaomi App eine entsprechende ID hat. Aber woher weiss ich welche IDs für die entsprechenden Räume vergeben sind? Ich habe jetzt 1-45 ausprobiert und bei keiner hat sich etwas getan. Bitte erklärt es nochmal jemand für Dummies ?(

    Lies dir diesen Abschnitt der Anleitung in Ruhe durch:


    https://github.com/homebridge-…acuum#how-can-i-set-it-up


    Also Schritt fuer Schritt alles befolgen und dann haste in Null Komma Nix deine Raeume schoen in HomeKit drinn, so wars zumindest bei mir :)

    Hast du denn mal versucht was passiert, wenn du das ueber einen Kurzbefehl machst? Zuerst den einen Schalter aktivieren und danach den zweiten, also Hauptschalter. Dann koenntest du das auch ohne nodered machen. Ist aber eher ein Gedankengang und keine getestete Loesung!

    Naja die VM muss schon im Vordergrund laufen, deshalb waere das einzige Szenarion im Splitscreen VM und Home offen haben, dann kannst das iPad als Wandpanel irgendwo ranmachen. Wenn dann noch ne stabilere Internetverbindung haben willst, besorgst dir den Adapter auf USB/Ethernet und schließt das iPad neben Strom per Lankabel an. Hat das Ganze einen Mehrwert? Eher weniger. Waer das was fuer ein Projekt um zu zeigen was moeglich ist? Definitiv. Aber wenn dir das iPad abkackt, dann ist 1. deine homebridge nicht mehr erreichbar und dein Home Hub fuer die Steuerung von Außerhalb genauso. Somit am Ende mehr Nachteile als Vorteile, Preis mal ganz zu schweigen, verglichen zu einem Pi bspw.

    Tatsaechlich ist es deutlich einfacher also von sschuste beschrieben. Fuer das folgende Szenario wuerde ich aber wahrscheinlich nur die aktuellste Generation von iPad (Pro) nutzen um ausreichend Arbeitsspeicher zur Verfuegung stellen zu koennen.


    Was man effektiv braucht ist:


    • Man installiert den sog. Alt Store
    • Sobald Alt Store installiert ist laedt man sich UTM auf das iPad
    • Danach kann man verschiedenste virtuelle Maschinen draufballern, es gibt auch schon vorgefertigte builds
    • Sobald das drauf ist, kann man dann innerhalb der VM homebridge installieren.

    Disclaimer: Ich hab das selbst nicht weiter getestet ausser mal zum Spaß macOS auf dem iPad Pro installiert (einfach weil mans kann haha) und kann deshakb nix ueber die Stabilitaet sagen, wenn man auf nem iPad ne VM fuer homebridge installiert.

    Hi,


    da ich ueber die Forensuche nichts direktes dazu finden konnte mach ich einen neuen Thread auf.


    Ich bin am Planen in (naher) Zukunft meine Medienzentrale/Heimautomatisierung auf einen neuen Mac (Mini) umzusiedeln. Darueber sollen dann alle Mediatheken im lokalen Netzwerk abrufbar sein und auch alles was bisher auf meinem Raspi lief (homebridge, pihole etc.) soll dorthin ausgelagert werden.


    Um zukunftsorientiert so unabhaengig wie moeglich zu bleiben waere bezueglich Zigbee der Conbee II ja eine gute Wahl, vor allem durch die Integrationen in homebridge und nodeRED. Da es zum aktuellen Zeitpunkt keine direkte Unterstuetzung fuer mac(os) gibt wuerde wahrscheinlich nur eine Dockerinstallation in Frage kommen. Durch die jetzt kuerzlich erfolgte erste vollstaendigere Version fuer Macs mit Apple Silicon alias M1 wollte ich nachfragen ob irgendwer vielleicht einen Conbee II hat und diesen mit Docker zum Laufen gebracht hat, da ich mir noch unsicher bin ob (im aktuellen Zustand) Conbee II unter macOS auf einem M1 chip ueberhaupt funktionieren kann/wird.


    Wuerde mich ueber Erfahrungsberichte sehr freuen!

    Keine Oberfläche mehr da und die die Geräte sind nicht erreichbar. ich kaonnte sie aber starten und stoppen

    Du loggst dich auch ueber die korrekte Oberflaeche ein? IP-ADRESSE-VOM-PI:8581 bspw: 192.168.1.7:8581 ?

    Denn die frueheren Anleitungen hatten einen anderen Port 8080 oder 8081 meistens, jetzt ist es 8581

    Dein Ansatz war falsch. Du brauchst als initianeln Ausloeser eine beliebige Veraenderung und bei der Bedingung legst du dann die Temperatur fest, siehe screenshots die ich schnell gemacht hab:



    Nachdem du das so hast, speicher die Automation ohne weitere Eingaben. In der Home App hast du jetzt die Automation dort drinnen. Oeffne diese und gehe auf den Punkt um Geraete hinzuzufuegen die "aktiviert" werden sollen, wenn das oben genannte Szenario eintrifft. Danach nach ganz unten scrollen und in Kurzbefehl konvertieren. Dort dann Inhalt von URL abrufen raussuchen und den Befehl fuer Telegram einfuegen.



    PS: Den Teil mit Inhalt von URL abrufen, habe ich nur von hier in dem Post, ich selbst habe den Teil jetzt nicht mehr getestet, da ich kein Telegram nutze.

    Fernseher sind auch nur in Home verfuegbar und in keiner 3rd Party App!

    Hi,


    vorab ein paar Infos:


    Ich habe einen Shortcut erstellt, der meinen Kalender abruft, guckt ob ich arbeiten muss, dann einen Wecker Zeitversetzt X Stunden vorher erstellt oder wenn ich frei habe 9 Std ab Abruf des Shortcuts einen Wecker erstellt. Der Kalender ist ein ueber iCloud geteilter Familienkalender (auch bei einem privaten iCloud Kalender selbes Verhalten)


    Frueher hab ich zu Siri (HomePod) den Namen des Shortcuts genannt und Siri hat dann den Wecker auf dem HomePod angelegt, wodurch ich am Morgen vom HomePod und nicht vom iPhone geweckt wurde. Wenn ich jetzt den Kurzbefehl ueber den HomePod ausloese, dann wird der Wecker IMMER auf dem iPhone erstellt. Wenn ich das iPhone in den Flugmodus packe, dann sagt Siri auch, dass es ein Problem gibt.


    Wurde hier irgendwas veraendert, dass Kurzbefehle keinen Wecker mehr auf dem HomePod selbst ablegen koennen?


    Alle devices sind auf der aktuellsten OS Version. Stromlos gemacht bzw. neu gestartet wurde auch schon alles, auch ein kompletten reset hab ich schon hinter mir, ohne Erfolg. Personal Requests sind auch aktiv.


    Wurde die FUnktion mit einem der Updates entfernt, ist es ein bug, funktioniert es bei euch?


    Vielen Dank im voraus!