Beiträge von Fugazzy

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne Airplay2-Lautsprecher dynamisch in HomeKit gruppieren.

    Beispielsweise läuft im Wohnzimmer auf einem AppleTV Musik. Per Schalter oder HomeKit Szene würde ich jetzt gerne einen weiteren Airplay2-Lautsprecher dazu schalten.

    Geht das über Szenen oder Geräte in Homekit ?
    (per iPhone oder iPad geht das ja, aber eben manuell)

    Hallo, man kann damit dynamisch Gruppen erstellen, bzw. Lautsprecher zu oder weg schalten.

    Für jeden LS gibt es einen Schalter. Wird dieser eingeschaltet, dann wird geschaut, wo eventuell schon Musik läuft ( nach definierter Priorität) und dann der LS mit dem schon spielenden gruppiert

    die oznu /homebridge:no-avahi Version verwende ich auch, funktioniert prima und ich habe schon einige Updates gemacht.

    Verwendest du die aktuellste Version von Synology(??) Docker?

    Hallo, vom Nukiio Plugin bekomme auch auch keine Nachrichten mehr, direkt vom original Nuki funktioniert es und auch sonst funktioniert das Schloss prima.

    Ich kann mir vorstellen, dass ich die Verzeichnisse für "Global Homebridge Path" und für "Global Homebridge Config Directory Path" nicht geändert habe. Du hattest ja schon gesagt, dass man den "Globalen" Modus nehmen soll.

    das unbedingt mal,checken, ansonsten in iobroker unter Objekte beim ham einmal schauen, ob die Geräte angelegt wurden.

    Never change a running system ;-)

    Bei iobroker gibt es eine ziemlich coole Funktion, den HAM-Adapter.

    https://github.com/ioBroker/ioBroker.ham

    Damit lässt sich eine bestehende hombridge in iobroker integrieren. (Modus: global)

    Man hat also die Funktion der Homebridge und zusätzlich diese Geräte als Objekte in iobroker für Skripting, Visualisierung usw.

    Das läuft bei mir schon lange wunderbar.

    (bei gleicher config müssten die Geräte sogar ohne Neukonfiguration in Home bleiben)

    Hallo,

    ich hatte die letzten Tage einen unerwarteten Effekt:

    Im Einsatz sind bei mir 1 x ATV 4K und 2 x HomePod, alle als Home Hub aktiviert, aber meist ist der erste HomePod als Hub aktiv, die anderen im Standby.

    Testweise habe ich HomeKit auf dem AppleTV 4K deaktiviert.

    Seit dem läuft alles prima weiter, bis auf eine Funktion: Abschließen der Haustür mit NUKI über homebridge-nukiio und einen Automation Switch.

    Bei manueller Ausführung der Szene und der Automation (Aktivierung des Switches) funktioniert es immer, bei automatischer Ausführung (Automatisierung) oder über Siri geht es nicht, bzw. erst nach erneutem Aufruf mit Siri.

    Heute habe ich den Apple TV wieder aktiviert und nun scheint es wieder zu funktionieren.

    Scheinbar verhalten sich die Geräte als Home Hub unterschiedlich?

    Hallo HomeKit-Gemeinde,

    ich habe seit einiger Zeit den HomeMatic Funk-Schaltaktor mit Leistungsmessung (HM-ES-PMSw1-Pl) via homebridge eingebunden und verwende ihn zur Überwachung einer Waschmaschine.

    aktueller Strom und aktueller Verbrauch werden in EVE angezeigt, aber Gesamtkosten und -verbrauch werden nur kurzzeitig alle paar Minuten(?) angezeigt und stehen dann nach ca. 1 Sekunde wieder auf 0,00.

    Warum ist das so und kann man das ändern?

    Ich habe ein Problem: Eine Szene in Home zum Starten eines Radiosenders auf einer Sonos-Box mit Airplay2 funktioniert. Die selbe Szene aus Kurzbefehle (Shortcuts) aufgerufen funktioniert leider nicht:

    Ich bekomme folgende Meldung: Schreib-/Lesefehler

    Hallo, löst die 99% tatsächlich zuverlässig aus?

    Wie lange dauert es, bis der Befehl zum wieder hoch fahren umgesetzt wird?

    Habe einen ähnlichen Anwendungsfall, allerdings mit Rollläden zum Balkon, damit man sich nicht aussperrt.
    Meine Rollläden werden über Homematic gesteuert, da dauert es gefühlt ewig, bis der Schaltbefehl ankommt.

    Seit einiger Zeit habe ich das WLAN der Fritzbox 7490 deaktiviert und auch einen eero im Bridgemodus ersetzt. Damit waren meine ganzen WLAN-Probleme und -Hänger Geschichte. Endlich ein sehr gutes Netz! Im Bridgemodus funktioniert jedoch die HomeKit-Router-Funktion nicht.

    Nachdem die eero Router nun für HomeKit freigeschaltet wurden, habe ich jetzt das Netzwerk umgestellt:

    Ich habe jedoch keine Möglichkeit gefunden, die Fritzbox ohne Netzwerkfunktionen als DSL-Router zu konfigurieren.

    So ist nun WLAN weiter deaktiviert, aber DHCP weiter aktiv.

    Ich habe nun den eero per LAN (2x) zwischen Fritzbox und meinen Switch gehängt und betreibe den eero im Automaticmodus.

    So hängt der eero einerseits im Fritzboxnetz (IP-Adressenbereich 1) und erstellt anderseits mein internes Netz (LAN und WLAN) (IP-Adressenbereich 2) und routet über die Fritzbox ins Internet.

    Ich weiss nicht, ob es auch anders einfacher gehen würde, aber so funktioniert es nun und ich kann alle Eero-Funktionen nutzen inklusive HomeKit.

    Die Umstellung des IP-Bereiches hat meine HomeKit-Installation problemlos mitgemacht, nachdem ich die IP-Adressen in den entsprechenden Konfigurationen angepasst hatte.

    Die Homekit-Integration des eero geht über dessen App mit ein paar Klicks. Die verschiedenen Bridges der HomeKit-Geräte hat er problemlos erkannt.

    Es heisst ja, alle WLAN-Homekit-Geräte müssen neu gekoppelt werden, was ich bisher nicht gemacht habe.

    Mir ist auch schleierhaft, was das zusätzlich noch bringen soll?

    Das funktioniert leider nicht, wenn der eero im Bridgemodus betrieben wird. Der hängt hier derzeit nur fürs WLAN an einer Fritz.Box 7490. Das WLAN ist dadurch um Klassen besser geworden!

    Für Homekit muss der eero wohl auch die Netzwerkfunktionen übernehmen. Mal schauen, wie das geht . . .

    Hallo,

    ich habe 2 HomePods und 3 Sonos (Amp, One), die ich gerne zusammen verwenden und daher per AirPlay ansteuern möchte und das ganze in einem Kurzbefehl oder einer Szene in Home (oder auch andere App).

    Leider geben sich die Sonos sehr störrisch, wenn man sie per Kurzbefehl ansteuern möchte: Musik abspielen oder auch einfach die Lautstärke ändern.

    Entweder sie reagieren nicht oder es gibt auch kryptische Fehlermeldungen...


    Hat jemand so ein Setup am laufen?

    Hallo, das Konzept gefällt mir sehr gut, ich teste gerade weiter, brauche aber noch etwas mehr Zeit ... ;-)

    Wäre es denkbar auch AirPlay2-Lautsprecher mit ähnlicher Funktionsweise zu integrieren? (Bsp. einen HomePod)

    Also diese nach Bedarf zu- oder abzuschalten?