mehrere Airplay Clients auf einem RaspberryPi?

  • Klar könnte man über Linux was "basteln", aber nicht mit einem Raspberry Pi, da dort die Performance langfristig zu schwach wäre.


    Du müsstest pro "Instanz" einen eigenen WLAN Adapter haben (da AirPlay über WLAN läuft) und eine eigene externe Soundkarte.


    Und heute, Ende 2018 noch ein AirPlay System OHNE MultiRoom aufzubauen, wäre so oder so eine Sackgasse.


    lg


    Torben

  • Multiroom wird erst seit Airplay 2 unterstützt.

    Das ist so nicht ganz richtig, denn habe 4 AirPlay Empfänger (2x FireTV mit AirReceiver und 2x AirPort Express die nun AP2 können), schon zusammen als Multiroom betrieben, als es noch kein AP2 gab. Das ist ganz einfach über iTunes möglich, denn dort können mehrere Lautsprecher ausgewählt werden.


    Solange diese auch vom gleichen Hersteller sind, sind diese auch Synchron. Erst wenn man hier anfängt zu mischen der AirPlay Empfänger, kann es passieren dass es asynchron wird. In meinen Fall waren die FireTVs mit AirReceiver immer Synchron miteinander und die AirPort Express waren auch synchron. Nur untereinander, also Fire TV mit AirReceiver und AirPort Express waren nicht sofort synchron, aber das war kein Problem, denn bei AirReceiver konnte ich den Delay einstellen und danach waren sie synchron.



    AirPlay2 ist nur für Multiroom wichtig, wenn das Wiedergabegerät ein iDevice ist. Also wenn man es richtig hart ausdrücken will, einfach nur eine Geldmacherei.



    Und heute, Ende 2018 noch ein AirPlay System OHNE MultiRoom aufzubauen, wäre so oder so eine Sackgasse.

    Und das stimmt so auch nicht, denn das Mutliroom ist aktuell eh nur eine Modeerscheinung, in ein paar Jahren schreit danach kein Mensch mehr. War in den 80igern auch nichts anderes. Da hat mein Vater schon angefangen mit Multiroom, er musste halt noch Lautsprecher Kabel in die Räume legen. In den 90igern wurde das aber schon nicht mehr wirklich genutzt, da der Musik Konsum sich geändert hat und daher das Multiroom nicht mehr so wichtig war.


    Dazu kommt solche Sachen wie es Maz in einen anderen Thread schon mal gesagt hat

    Gleich vorweg...Ich spreche da jetzt NUR für mich, aber ich hatte bisher noch nie das Verlangen danach. Denn ich halte mich nur in einem Raum auf und dazu habe ich und meine Freundin ganz verschiedene Geschmäcker was Musik betrifft.

    Diese "Problem" mit den Unterschiedlichen Musikgeschmack werden wohl mehre haben und dann ist Multiroom auch wieder hinfällig.