Philips Hue hackbar

  • Alles sehr vage, aber der Ordnung halber weise ich mal auf den verlinkten heise-Artikel hin:

    https://www.heise.de/security/…in-Netzwerke-4655060.html


    Ich sehe überhaupt keinen Grund, deswegen beunruhigt zu sein oder in Panik zu verfallen. Letztendlich scheint ein Update der Hue-Bridge es zu richten. Es kann aber nicht schaden, das mal im Hinterkopf zu haben und vor allem mal zu schauen, ob das Update schon drauf ist. Geht in der Hue-App.


  • Finde, dass viele Seiten aktuell "falsch" darueber berichten. Es ist naemlich eig. ja eine Schwachstelle im Zigbee Protokoll, wenn man das Große Ganze betrachtet, aber eben auch mit einem exploit bei den Lampen selbst.


    Aber eine headline mit Hue bringt halt mehr Klicks, als eine Headline mit Zigbee :D