Apple Script (Textausgabe)

  • yesss! es klappt! es war tatsächlich die Geschichte mit dem Pfad.. Hab ihn dann direkt kopiert und schon gings ;-)

    Hast du es schon mal gemacht deine Kalendereinträge mit einzubauen ?


    Vielen Dank noch einmal!


    du musst / solltest das auf jeden fall immer über die Playlist machen. wie du die nennst ist ja Wurscht, aber mach dir eine eigene nur für homebridge-ansage. sonst wirst du bald feststellen, dass einiges an Logik nicht funktioniert wie du das denkst, weil es ohne Playlist nicht funktionieren KANN.

  • PhilippCF


    hier das script für die Kalenderansage.


    umbenennen in scpt nicht vergessen.


    erkläre dir morgen. müsstest du aber sofort starten können, müsste sofort laufen. Voraussetzung, du hast in deinem iPhone / iMac Kalendereinträge und der Kalender hat den Namen "Zuhause" oder du musst den Namen im script halt umbenennen.


    Hinweis: Terminserien gehen nur im ersten jähr. im zweiten (also das erste Serienelement/termin) wird nicht gemeldet. keine Ahnung warum, ich mach mir halt einfach immer eine Kopie des Kalendereintrages weil ich keine zeit mehr hatte / habe um zu suchen, wo im calendar die Serientermine stecken.


    das einlesen der mullabholtermine (deine Stadt daheim) ist dir klar ?


    ---

    zeitabhängige Begrüßung mit verschiedenen texten hab ich auch ...kannst du auch gerne haben....aber teste erstmal die Kalenderansage :-).


    gerne feedback.


  • nein. du musst den Pfad (copy + paste) im meldungsscript angeben, dann wird die aiff in der hinterlegten Playlist eingelesen / gestartet und ...auf dem jeweiligem Lautsprecher ausgegeben :-)


    aber ... du hast es, oder ?

  • Vielen Dank!! Das mit der Playlist habe ich schon von dir übernommen ;-)


    Super, dann schau ich mir das Script gleich mal an! Das ist alles echt so cool und ich kanns kaum abwarten die ganzen Möglichkeiten auzuprobieren :-D


    Oh Man das gefällt mir soo gut, dass ich mir überlege einen Mac mini zu holen für die Ansagen.... Im Moment laufen meine Tests noch auf dem MacBook meiner besseren Hälfte, da ich meins verkauft habe und fürs Studium komplett auf das große iPad Pro umgestiegen bin, aber gerade solche coolen Spielereien gehen da natürlich nicht... Mist :-D


    nee leider noch nicht.. bis jetzt bin ich ein bisschen zurück geschreckt, da ich iwie den Eindruck hab, dass das Plug in mehr problem macht als freude, aber da lass ich mich gerne eines besseres belehren :)

  • ich mir überlege einen Mac mini zu holen für die Ansagen..

    Da warte mal lieber mit, Philipp, denn im nächsten IOS soll iTunes raus und gänzlich durch die App "Musik" ersetzt werden.


    Da mir (noch) nicht klar ist, wie man eigene MusikFiles oder besser gesagt Meldungs-Files in das "Musik" bringen könnte (also in diesem Falle die aiff Datein) wäre es entweder so, dass nach irgend einem IOS-update auf Deinem neuen Mac das iTunes "w e c h" ist, oder Du halt das IOS nie mehr updaten darfst :-)


    Bei mir ist das wurscht, ich date meinen iMac eh nicht ab.

  • [quote='Wilfhelm2','https://forum.smartapfel.de/forum/thread/673-apple-script-textausgabe/?postID=63508#post63508']

    PhilippCF


    und ...klappt mit der kalenderansage ?

    [/quote]

    Hab es leider erst gestern geschafft mich mit dem Script auseinander zu setzen :)
    Aber es läuft perfekt! Kalender wird erkannt und richtig angesagt.
    Zwei Fragen:
    Gibt es die Möglichkeit auch die Uhrzeit der Termine Ansagen zu lassen ? Bis jetzt sagt er immer nur den Namen?
    Und lann man irgendwie künstliche Pausen in den Satz einbauen ? Im Moment wird der Termin sofort an den Satz gehängt und ich dachte mit einer kleinen Pause würde es noch besser klingen :)
    Aber das ist absolute Spielerei natürlich:)


    Jetzt werde ich damit noch ein bisschen weiter rumprobieren, aber ich wäre auch super interessiert an deinem Begrüßungssscript 😬





    Gesendet von iPhone mit Community

  • Und das mit den zeithabängigen Texten klingt auch super sexy

    hier ein script, welches den tag in 4 Zeitspannen einteilt. die kannst du dann mit 4. verschiedenen Textvarianten füttern und somit uhrzeitabhängig andere Begrüßungstexte erzeugen. Datum und Uhrzeit mit dabei und zwar ..."richtig" ausgesprochen, was nicht ganz einfach ist :-)


    ebenfalls kannst du -wenn du willst- auch noch Musik starten (in den jeweiligen 4 "zeitzonen"


    von txt in scpt umbenennen nicht vergessen und bei fragen ...gerne.