Beiträge von Sequoia

    Also nur die Bridge, und dann ist das HomeKit kompatibel? Das konnte ich nirgendwo lesen. Sehe da stets nur Google & Alexa-fähig.


    Also Hombridge, Raspberry usw. wird keine eingebunden. Es soll nativ Homekit fähig sein.

    Hallo Zusammen,


    gibt es Homekit-kompatible Stellmotoren für den Verteilerkasten der FBH?

    Ein Freund hat in seiner Wohnung (Eigentum) nur Stellantriebe im Verteilerkasten (ohne Thermostat). Nun wollte er HK Betriebene Stellmotoren, dazu dann ein HK Raumthermometer und sich damit dann die Einstellungen basteln.


    Vielleicht weiß da Jemand was?

    So, ich glaube, ich habe es nun hinbekommen.

    Der Langzeittest steht noch aus.


    Ich bin hier nach dem gegangen:

    Zitat

    To solve that, first I had to remove the motion sensor from the Gateway (four clicks on the pairing button), delete the old rooms hosting the sensors from the Ikea Home Smart app, and then re-add the sensor (two clicks holding it next to the Gateway) where it was assigned a new default room. Only then did I see motion activity detected in Apple’s Home app, allowing me to control HomeKit devices with the sensor.

    Quelle: https://www.theverge.com/22310…it-smart-home-review-test





    *Ergänzung vom 04.04.2021:

    und heute sind sie wieder ohne Funktion. Damit muss ich sie wohl zurück schicken. Das ärgert mich doch.

    Schade.

    Also irgendwie wollen die mich auf den Arm nehmen.


    Ich gehe gerade ins Bästebad, und: Bewegung erkannt, Licht ging an.


    Aber die anderen Beiden funktionieren noch immer nicht. Auch die letzten Tage hat das Gästebad nicht funktioniert.



    *edit* es war ein kurzes Lebenszeichen des BWM. Jetzt funktioniert er wieder nicht in HK 😕

    Ich wollte das Meross testen, habe es im Angebot bekommen.

    Da es kaum ein Unterschied ist, und ich nun das Meross Kabel schon fest installiert habe (es hat keinen Funk-Sensor für die Tor-Offen-Erkennung, lasse ich jetzt das Meross dran.


    Was meinst Du mit USA? iSmartGate und Meross kann man doch normal hier in DE kaufen.


    Mein iSmartGate verkaufe ich zu kleinem Kurs. Mit Garantie.

    Guten Morgen Zusammen,


    ich habe aktuell genau das gleiche Problem.


    Folgendes Setup:

    Einen BWM von Ikea (auch mit Tradfri Gateway) habe ich gleich nach erscheinen dann in Homekit genutzt. Einwandfrei. Funktioniert. Begeistert davon habe ich mir noch 3 BWM bestellt, die heute ankamen. Alle angelernt, in Homekit sind sie dann erschienen.

    Automationen angelegt, aber keiner erkennt Bewegung.

    Der eine, "alte" hingegen immer noch einwandfrei.


    Ich bin mit meinem Latein am Ende.


    Ich möchte z.B. einen BWM im Gästebad nutzen. Dies ist nur smart durch einen Shelly 1 HK. Also geht es nur via Homekit. Das heißt: Bewegung erkannt, Licht an.... usw.


    Es muss doch nicht zwingend in der Ikea App, wo der BWM im Raum ist auch eine Tradfri Lampe sein? Dann bräuchte ich ja HK nicht.


    Wie gesagt, ich bin mit meinem Latein am Ende 😕


    Wirkich sonst Niemand eine Idee?


    Nutzen das Wenige, oder gibt es tatsächlich nur vereinzelt Probleme?

    Nein. Du kannst ihm einfach eine Homekit Firmware spendieren. Das ist sehr einfach.


    Aber sobald Du einen Taster-Anschluss hast, kannst Du eigentlich alles anschließen.


    Der Vorteil bei iSmartGate und Co: Du hast gleich einen Sensor dabei, der Tor offen / Tor zu erkennt.

    Kann ich so alles nicht bestätigen.


    Ich meine fast, es ist eine Mär, dass die FBH so träge sind.


    Meine Haus, BJ2012, hat in jedem Raum einen Thermostat. 2016 wurde der hydraulische Abgleich neu eingestellt.

    Vorlauftemp habe ich auf 25. Heizkurve bei 0,72.

    Wärmepumpenheizung.


    Schalte ich einen Thermostat von Aus auf Ein und habe die höchste Temp-Stufe gewählt, so merkt man nach 45min, dass der Boden warm wird. In jedem Raum! Das Ventil fährt nach dem Einschalten innerhalb von 10 Sekunden auf "auf".


    Ich habe daraufhin Shelly 1 hinter jedem Thermostat verbaut. Temp Einstellung am Thermostat selbst steht auf voll (Position 6).


    Dazu in jedem Raum ein Qingping Homekit Thermostat.


    Für jeden Raum nun im Abstand von 2 Stunden: Wenn Qingping aktuelle Temp ist kleiner gleich 21°, FHB an, sonst aus.


    So haben wir konstant eine sehr angenehme Raumtemperatur im Mittel um 22-23°.

    Dies nun seit über einem Jahr. Die Jahresendabrechnung meines hat im Vergl. zum Vorjahr ein Minus von 600KWh gezeigt, und das, obwohl wir ausschließlich zu Hause waren.