Automatisierung von tado-Thermostaten in Verbindung mit Eve Tür-/Fenstersensor

  • Hallo zusammen,


    ich bin rel. neu hier im Forum und deshalb kann es durchaus sein, dass es zu meinem Problem schon eine Antwort existiert. Allerdings habe ich nichts gefunden was bei mir funktioniert.

    Folgenden Beitrag habe ich allerdings schon mehr oder weniger gelesen: Tado. Dort wird u.a. beschrieben, dass das Problem mit einer HomeBridge und dem IFTTT-Plugin funktioniert. Ich habe aber keine HomeBridge...


    Folgendes Problem:

    Ich nutze das "Smarte Thermostat" und zwei "Smarte Heizkörper-Thermostate" von tado. Überwiegend laufen die Thermostate im automatischen Heizplanmodus inkl. ortsabhängiger Steuerung (Home / Away). Da ich hin und wieder im Wohnzimmer auf der Couch übernachte(n muss! Ich möchte jetzt nicht näher auf die Gründe eingehen... ;)), habe ich nachts die Balkontür auf kipp. Hin und wieder kommt es dann vor, dass die Heizung gem. Heizplan anfängt zu heizen, obwohl ich noch auf der Couch schlafe. Da kein abrupter Temperaturabfall von den Thermostaten festgestellt wird, greift hier auch nicht die "Fenster offen"-Erkennung, wobei auch diese ja nur, je nach Zeiteinstellung, zeitlich begrenzt die Thermostate ausschaltet.

    Aus diesem Grunde hatte ich mir den Eve Tür-/Fenstersensor zugelegt, damit dieser den Thermostaten mitteilen kann "Balkontür ist noch offen, bitte nicht heizen!".

    In der tado-App gibt es jetzt die Möglichkeit die Thermostate standardmäßig in drei verschiedene Modi zu versetzen.

    "Manuelle Steuerung auf dem tado Gerät:"

    - "Bis zur nächsten automatischen Änderung": Hierbei fängt die Heizung morgens gem. Heizplan an zu heizen, auch wenn die Balkontür noch geöffnet ist (schlecht!). Schließe ich die Balkontür allerdings vor Start der im Heizplan hinterlegten Heizphase, wechseln die Thermostate in den Automatikmodus und fangen entsprechend Heizplan an zu heizen (gut!).

    - "Timer": Sobald der Eve Tür-/Fenstersensor eine Zustandsänderung feststellt, startet der Countdown und die Heizung wird sofort ausgeschaltet. Nach Ablauf des Countdowns springen die Thermostate wieder in den Automatikmodus, und, wenn dann aktuell im Heizplan "heizen" hinterlegt ist, fangen die Thermostate an zu heizen, egal ob die Balkontür offen oder geschlossen ist (beides schlecht!).

    - "Bis vom Nutzer beendet": Beim Öffnen der Balkontür wird die Heizung sofort ausgeschaltet (gut!). Morgens, wenn die Balkontür nach wie vor geöffnet ist, bleibt die Heizung auch weiterhin aus, auch wenn der tado-Heizplan mittlerweile automatisch in die Heizphase gewechselt ist (gut!). Schließe ich die Balkontür allerdings, wechselt die tado-App in den "Manuellen Steuerungs-Modus" und stellt die Temperatur ein, die in der Automation der Apple Home-App hinterlegt ist, auch wenn in dem tado Heizplan eventuell "Heizung aus" vorgegeben ist (nicht ideal!).


    Kurz gesagt: Unter welchen Bedingungen auch immer, die tado-App wechselt nicht mehr automatisch in den Heizplan respektive Automatikmodus! Letztendlich muss ich den Automatikmodus über die tado-App oder über das IFTTT "tado Heating Widget" wieder reaktivieren.



    Habt Ihr vielleicht eine Idee wie man die Heizungssteuerung automatisiert wieder in den Heizplan versetzen kann? Gibt es eventuell eine App/Software mit der man das lösen kann?

    Aktuell möchte keine HomeBridge (raspberry oder Ähnliches) anschaffen.


    Noch zur Info: Vorhanden sind nur AppleTV 4K, iPad, iPhone 6 und 7 Plus, tado smartes Raumthermostat und 2 Heizkörperthermostate, Eve Tür-/Fenstersensor und 2 Energy



    Vielen Dank schon mal im Voraus!


    Gruß

    Dirk

  • Ich kann es jetzt für Tado nicht genau sagen, aber in Verbindung Eve Door&Window mit Eve Thermo funktioniert das genau wie von Dir gewünscht.


    Wichtig hierbei ist, die entsprechenden Szenen (Heizung aus / Heizung an) nicht mit Home zu erstellen, sondern mit Eve, denn: Hier kann man wählen, was "Heizung aus" genau bedeuten soll. I, Zusammenspiel mit Door&Window schaltet bei mir "Heizung aus" ausschließlich den Modus des Eve Thermo auf aus, die Szene "Heizung an" schaltet den Modus wieder an. Am Zeitplan und an der Temperatur regele ich nix. Das bewirkt, dass sobald der Modus wieder auf an geht, Eve schaut, ob gerade ein Zeitplan aktuell ist und wenn ja, wird die entsprechende Temperatur eingestellt. Würde ich die Szene in Home erstellen, würde nicht nur der Modus an gehen, es würde auch die in Home (zum Zeitpunkt der angelegten Regel) aktuelle Temperatur geschaltet.


    Kannst Du denn mit Tado Szenen erstellen, die NUR den Modus auf ein/aus schalten? Vielleicht mit der Eve-App?

  • Hallo HSV-Steph ,

    erstmal vielen Dank für Deine Vorschläge!


    Beim Erstellen der Regel bzw. Szene mithilfe der Eve-App habe ich wie in der Home-App nur die Möglichkeit den „Modus“ der Thermostate auf „Aus“ oder „Heizen“ zu setzen. Theoretisch hätte ich außerdem die Möglichkeit eine weitere Aktion „Temperatur Zielwert“ hinzuzufügen, also z.B. 15 °C, was ich aber nicht mache. Die Heizung wird also mithilfe der Regeln/Szenen nur „An“ oder „Aus“ geschaltet.


    Das Problem ist aber vermutlich, dass:

    1. die tado-App in den „Manuelle Steuerung“ Modus springt und durch die „Heizen“-Szene nicht mehr in den tado-Automatikmodus kommt, und

    2. woher diese Werte auch immer stammen (vermutlich aus der Home-App, definitiv nicht aus der tado-App!), zu den Thermostaten Temperatur Zielwerte hinterlegt sind (z.B. im Register „Räume“ sichtbar, siehe Screenshot).


    Beim Auslösen der Szenen reagieren die Thermostate und die tado-App also 100 %ig genauso wie mit der Home-App, sie springen sofort in „Manuelle Steuerung“ und kommen von alleine nicht mehr in den Automatik-Modus: Beim Öffnen der Balkontür schaltet die Heizung auf „Aus“, beim Schließen der Balkontür wird sofort die „voreingestellte“ Temperatur gesetzt und die Heizung würde theoretisch anfangen zu heizen, sollte die Ist- unterhalb der Soll-Temperatur liegen.

    Durch den Einsatz des Eve Tür-/Fenster Sensors wird mir immerhin einmal (von früher 2x) der Griff zum iPhone/iPad gespart. SmartHome light... :thumbup:


    Kennst Du denn eventuell eine softwareseitige Möglichkeit IFTTT zu triggern, sobald die Balkontür geschlossen wird?

    Oder, was allerdings auch nicht optimal wäre, IFTTT die tado-App jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit zu triggern?

    Mein Gedanke dahinter: Die Heizung würde dann zwar erst später als im tado-Heizplan vorgegeben (8:30 Uhr) in den Automatik-Modus wechseln und anfangen zu heizen, aber ich müsste dann nicht mehr das iPhone/iPad dazu in die Hand nehmen. Voraussetzung wäre natürlich, dass die Balkontür vor dem Triggern geschlossen wurde. Außerdem könnte ich in der Home/Eve-App eine Zielwert-Temperatur von z.B. 18 °C einstellen, dann würde das Wohnzimmer in der Zeit zwischen „Balkontür geschlossen“ (z.B. 9:12 Uhr) und dem IFTTT-Trigger (z.B. 10:30 Uhr) immerhin schonmal etwas aufgeheizt werden.


    P.S.: Bevor ich die Umsetzung mit der Eve-App ausprobiert habe, habe ich selbstverständlich sämtliche Regeln und Szenen gelöscht... ;)

  • Hallo Dirk,


    herzlichen Glückwunsch zum Gelingen per IFTTT, so habe ich es auch gemacht.


    Hast du Homebridge im Einsatz oder geplant?

    Dort gibt es ein Plugin, welches auch den manuellen Modus nach Homekit bringt.

    Bin dort selbst auch noch am Ausprobieren bevor ich IFTTT aufgebe.


    VG

    Martin

  • Hallo Martin,


    ich habe nur IFTTT genutzt, eine Homebridge habe ich nicht im Einsatz und wollte mir nur deshalb auch keine zulegen. Dass es mit ´ner HB und entsprechendem Plugin funktioniert hätte, hatte ich gelesen.


    Mit IFTTT ist es zwar keine optimale Lösung, aber für mich reicht das erstmal. Die Apple HomeKit Ausstattung ist auch nur eine vorübergehende Lösung bei meiner Freundin, deshalb möchte ich auch nicht unnötig Geld reinstecken. Normalerweise bin ich mit Z-Wave unterwegs und ausgestattet.


    Gruß

    Dirk