• Es wurden heute neue IFTTT-Trigger vorgestellt.

  • Hallo in die Runde!


    Hat das oben Zitierte mal jemand ausprobiert? Funktioniert das wirklich, dass die Thermostate ausgeschaltet werden, wenn das Fenster geöffnet ist und springt es nach dem Schließen der Fenster wieder in den ursprünglichen zustand?

  • Hallo in die Runde!


    Hat das oben Zitierte mal jemand ausprobiert? Funktioniert das wirklich, dass die Thermostate ausgeschaltet werden, wenn das Fenster geöffnet ist und springt es nach dem Schließen der Fenster wieder in den ursprünglichen zustand?

    ich verwende den service ifttt in verbindung mit kontakten am fenster, um das thermostat auszuschalten wenn fenster offen und sobald fenster zu wird über tado in den auto-modus getriggert.

  • Ich nutze dazu das plugin ifttt. Dies bildet dann einen schalter in homekit, wenn schalter an dann heizung aus, wenn schalter aus dann heizung automodus.


    Das Ganze ist gekoppelt an den Fensterkontakt. Wenn Fenster auf, dann den oben genannten schalter an und wenn fenster zu dann schalter aus.


    Man muss bei ifttt einen webhook erstellen und sobald dieser getriggert wird steuert ifttt tado an.


    Hier das plugin:

    https://github.com/ilcato/homebridge-ifttt

  • Hallo in die Runde!


    Hat das oben Zitierte mal jemand ausprobiert? Funktioniert das wirklich, dass die Thermostate ausgeschaltet werden, wenn das Fenster geöffnet ist und springt es nach dem Schließen der Fenster wieder in den ursprünglichen zustand?

    Bei mir funktioniert es einwandfrei. Selbst im zusammengefassten Wohnbereich (4 Zimmer mit jeweils einem HK Thermostat und einem zentralen Smartthermostat) In der App ist das smarte Thermostat der "Bestimmer". Mache ich aber in einem der verbundenen Zimmer das Fenster auf, fährt dieses Thermostat dann für 15 Minuten runter. Allerdings ist in der Tado-App nur eine Zeit zu wählen, es kann nicht erkennen, ob das Fenster wieder geschlossen ist.

  • Maz

    So meine Tados sind angekommen und installiert! Das war auf jeden Fall sehr einfach... :)

    hi.


    jetzt ist mein erster voller Monat mit tado um. (Installation am 18.11.2017)


    Hier meine Messwerte:

    Monat 2016 2017 Durchschnittstemperatur
    Hamburg (2016/2017)
    November (bis 18.11. / ab 18.11.) 177 (--/--) m^3 150 (78/72) m^3 4,0°C / 6,2°C
    Dezember 196 m^3 184 m^3 4,5°C / 4,0°C


    Sieht also so aus als ob sich durch die Thermostate tatsächlich auch etwas Energie sparen lässt. Zumindest was man in dem kurzer Zeitraum so beurteilen kann.


    Ich mach mal ne kleine Hochrechnung:

    1 m^3 bei mir 10,9 kWh

    1kWH bei mir ca 5 Cent

    Anschaffungskosten 300 € (4 Thermostate und 1 Bridge)

    => Amortisation nach 550 m^3 Gas Einsparung.

    => Bezogen auf Dezember 45 Monate bis ich die tado Anschaffungskosten wieder raus habe...


    (Mir ist klar, dass das mit vielen Wenn und Abers verknüpft ist) :-)


    Na ja bin gespannt wie es weiter geht... Aber mein Ziel war ja auch nicht in erster Linie Geld sparen sondern mehr Komfort. Gefühlt ist es bei mir nun wärmer als vor tado.


    Grüße
    Nils

  • ich verwende den service ifttt in verbindung mit kontakten am fenster, um das thermostat auszuschalten wenn fenster offen und sobald fenster zu wird über tado in den auto-modus getriggert.

    Wie kommst du bei tado wieder in den auto-modus? Bei mir gehen die Heizungen beim Schliessen der Fenster in manuell und Absenkung-Modus.

  • Habe meine jetzt im 2. Jahr und die Einsparung ist deutlich, sogar gegenüber den vorher verbauten, rein zeitgesteuerten von Honeywell.

  • Wie kommst du bei tado wieder in den auto-modus? Bei mir gehen die Heizungen beim Schliessen der Fenster in manuell und Absenkung-Modus.

    ich nutze dafür das ifttt-plugin und trigger über tado den auto-modus:



  • Danke Nils für die Auswertung! :)

    Im Dezember kann man tatsächlich von einer Einsparung reden. Bei weniger Außentemperatur weniger Verbrauch.


    Dazu ein paar fragen :

    1. Nutzt du nur die HK Thermostate oder auch raumthermostate von tado?


    2. war deine Heizung vorher über die Außentemperatur oder auch schon Innentemperatur geregelt?


    3. wie läuft bei dir der Zeitplan der Warmwasserbereitung? (vorausgesetzt es läuft nicht über das tado raumthermostat)

  • 1. nur Heizkörper Thermostate (4 von 7 Heizkorper im Haus; Keller und Hausflur nicht) raumthernsotat ist noch kompatibel


    2. theroetisch Außentemperatur - glaube aber das die Heizung nicht besonders gut eingestellt war. Ich musste immer an den Ventilen an den Heizkörpern drehen um eine Temperatur einzustellen und auch im Sommer hätte ich die Heizkörper aufdrehen können. (Besitze das Haus erst 2,5 Jahre)


    3. warmwasser wird über einen Zeitplan in der Heizungsregelung gesteuert: 60grad von 6:00 bis 21:00 und am Wochenende von 6:30 bis 22:00 Uhr.

  • Hast du denn einen entfernten Regler/Thermostat deiner oder alles direkt an der Therme ?


    Zu 2: wenn die Heizung über die AT läuft dann wird eine Heizkurve eingestellt so das bei bestimmter AT eine gewisse vorlauftemperatur in der Therme vorherrscht. Normal dreht man dann alle HK auf und hat dann im ganzen Haus die gleiche Temperatur. Man kann natürlich einzelnen räume drosseln mit den Thermostaten. Solche Sachen wie mit Innenraum Regelung und tado jeden Raum eine individuelle Temperatur ist nicht möglich. Geschweige denn die GEO Sachen. Das ist ja das tolle an dem System.


    Ich würde das ganze tatsächlich ausprobieren wollen auch wenn bei mir wie bei dir nur die HK Thermostate gehen würden. Aber wenn ich meinen Regler/Thermostat von buderus abklemme läuft das Wasserheizprogramm welches dort hinterlegt ist 24h, was total bescheiden wäre.


    Ich hatte eigentlich geplant die Heizung jetzt bei Zeiten zu erneuern nach knapp 20 Jahren. Aber der wohnriester ist dafür nicht gedacht..X/ nur für behindertensachen..

  • Ne nichts entferntes. Die Regelung ist direkt am Kessel montiert und hat kein extra Thermostat.


    Zu 2: ich denke halt das bei mir die Heizung nie vernünftig eingestellt gewesen ist. Das von dir beschriebe ist mir klar, aber ich vermute das meine Heizkurve so hoch ist, dass die VL-Temp immer Hochgenuss ist die Räume komplett individuell zu steuern. Oder es ist doch keine AT gesteuerte Regelung aktiv! Ein außenfühler ist aber definitiv angeschlossen und in der Regelung abrufbar!


    Die geo Funktion funktioniert bei mir tadellos! Auch wenn die Heizung an sich nicht ausgestellt wird, so werden ja die Heizkörper geschlossen und der Kessel muss nicht nachheizen da nichts (kaum etwas) verloren geht!


    Also warum solltet du dein Thermostat abklemmen müssen!?

  • Ich hatte eigentlich geplant die Heizung jetzt bei Zeiten zu erneuern nach knapp 20 Jahren. Aber der wohnriester ist dafür nicht gedacht..X/ nur für behindertensachen..

    ich hab keine Ahnung was wohnriester ist, aber es gibt ne kfw-Förderung zum Einbau einer neuen Heizung...

  • Zu 2: das der VL zu hoch eingestellt ist, ist sehr oft so. Genauso Wie meist die Heizung total überdimensioniert ist. Beides bei mir der Fall gewesen. Da war komplett das Standard Programm drin gewesen. Bei dir sicher auch so gewesen. Nur um mal zahlen zu nennen:

    Bei -10 sollten 75 grad im Kessel Anliegen.

    Ich habe es jetzt auf bei -12 sollen 42 sein.

    Das heißt jetzt taktet die Therme weniger läuft länger. Also kann man sich wie beim Auto vorstellen. Wenn man mit dem verkehr schwimmt Ist es besser. Auch für den Verschleiß. Bedeutet jetzt aber auch das die Bude gerade so knapp 21 grad warm wird und ich jetzt nicht mal eben sagen kann mach mal 25 im Bad oder so. Eben diese individuelle Temperaturen. Da ist dann die innenraumregelung im Vorteil wieder. Eigentlich kann ich mir nur vorstellen das es bei dir auch über die AT ging.


    Jedenfalls das senken des Vorlaufs und ändern des warmwasserprogramms auf morgens und abends einmal aufladen konnte ich den Gas Verbrauch um 1/3 senken.


    Das mit meinem Thermostat ist ein wenig kompliziert. Ich würde diesen ja behalten wollen weil nur damit ich das Wasser Programm auch regeln kann.

    Und wenn ich die tado HK Thermostate nutzen wollen würde, würde die AT Regelung ja kein Sinn machen und ich müsste auf RT Regelung umstellen. Der bumme Haus Vorbesitzer hat diesen Thermostat Aber in Schlafzimmer hingepackt anstatt in ins Wohnzimmer bzw einen großen repräsentativen Raum.

    Die Therme würde ja immer zu früh abdrehen so. Alles semi optimal worüber ich mich immer wieder ärgere. Hätte auch zu gerne tado :)

  • Auch ich habe mir jetzt 5xThermostatköpfe + Bridge bestellt die gestern angekommen sind.

    Einrichtung, Montage etc. alles ohne Probleme bis...


    Ich habe die neue Tado App (Version 4.8 5974); bei mir steht dass man für die zus. Features ein Abo abschließen soll (In–App auf Premium upgraden) 1,95€ im Monat für den

    Smart Climate Assistent :

    – ortsabhängige Steuerung

    – Fenster offen Erkennung

    – Wettervorhersagensteuerung

    – Klimabericht

    Ich habe mir jetzt sehr viele Videos etc. angeguckt komischerweise ist dort die Funktion nie zusehen, wie sieht das bei euch aus ?