Homebridge-Alexa Plugin bei mehreren Instanzen?

  • So ganz blick ich das mit dem Plugin noch nicht.

    Habe 2 Instanzen am laufen, zum einen Homematic und zum anderen Deconz(Hue).


    Ich habe auf der Homematic-Instanz das Plugin erfolgreich installiert und die Geräte werden in Alexa erkannt.


    Es sind bei beiden ein unterschiedlicher PIN hinterlegt (nicht Standard-PIN), laut der Beschreibung des Plugins muss bei jeder Instanz der selbe PIN hinterlegt sein.


    Ich dachte Homekit differenziert durch den PIN die verschiedenen Bridges.


    Kann ich den PIN entsprechend ändern ohne das mir die Homebridge abraucht?

    Oder muss ich dann in jeder Instanz eine Platform in der Config anlegen?

  • Wo ist genau das Problem?

    Alexa übernimmt ja die Daten von Homematic über Homebridge!


    Willst du jetzt in der Instanz "HUE" auch Alexa verwenden?

    Na - dann einfach die Eingaben in der config.json für Alexa eintragen und die PIN aus der Instanz "HUE" übernehmen.

    Teste einfach mal :-)


    Ich habe Alexa nur in der Hauptinstanz laufen. Die Nebeninstanzen brauchen keine Weitergabe zu Alexa, bei mir.

  • darin liegt das Problem...

    Hab die Platform in der Hue-Instanz hinzugefügt und es kommt folgende Meldung:


    Or enter this code with your HomeKit app on your iOS device to pair with Homebridge:


    ??????????????

    ? 987-08-091 ?

    ??????????????


    [2019-7-18 9:40:23 PM] Homebridge is running on port 51891.

    [2019-7-18 9:40:23 PM] [homebridge-lib.Lib] warning: heartbeat 0, drift 362

    [2019-7-18 9:40:28 PM] [homebridge-lib.Lib] warning: heartbeat 5, drift 331

    [2019-7-18 9:40:28 PM] [Config] Console v4.5.1 is listening on :: port 8091

    root : TTY=unknown ; PWD=/ ; USER=root ; COMMAND=/bin/kill -9 1891

    pam_unix(sudo:session): session opened for user root by (uid=0)

    pam_unix(sudo:session): session closed for user root

    [2019-7-18 9:40:42 PM] [Alexa] alexaDiscovery - returned 25 devices

    root : TTY=unknown ; PWD=/ ; USER=root ; COMMAND=/bin/kill -9 2004

    pam_unix(sudo:session): session opened for user root by (uid=0)

    pam_unix(sudo:session): session closed for user root

    ERROR: ( homebridge-alexa) You have an issue with your installation, please review the README.

    ERROR: ( homebridge-alexa) You have an issue with your installation, please review the README.


    Hab natürlich in der Hue-Instanz eine andere PIN als in der Homematic-Instanz.

    Diese habe ich in der Config der Hue-Instanz entsprechend angepasst.


    Muss ich nun für alle Instanzen die selbe PIN verwenden?

    Hat jemand das Alexa-Plugin an mehreren Instanzen am Laufen? Dürfte ja auch mehrere Homebridges betreffen.

  • snookerap


    Verständnisfrage:


    Du hast das alexa-plugin erfolgreich installiert. Dann hast du in der homematic-instanz in der config.json die platform ergänzt? Bis jetzt alles korrekt.


    Und dann hast du in deiner hue-Instanz in der config.json auch noch die platform ergänzt? —> Das wäre dann ein Eintrag zu viel würde ich meinen.


    Es genügt dann, die zweite Instanz im Insecure-Modus zu starten, dann erkennt das alexa-plugin die Geräte automatisch......

  • Hallo Kohle_81 , so hab ich es gemacht.

    Der 2. Eintrag in der Hue-Instanz ist falsch, es darf nur ein Platform-Eintrag vorliegen.


    Der Haken an der Sache ist die PIN, dies muss bei allen Instanzen bzw. Homebridge´s identisch sein.

    Habe soeben alle auf die selbe PIN gesetzt und siehe da, es funktioniert..

  • Freut mich, dass es jetzt läuft! ?