Beiträge von z-smoker

    Hallo an alle,


    kennt - oder besser verwendet - jemand hier im Forum eventuell Devices von WOOX?

    Habe die gerade entdeckt im iNet und die waren mir bisher völlig unbekannt. Sie haben einige nette Geräte und nutzen entweder WLAN oder Zigbee.


    Die Zigbee-Schiene ist scheinbar ganz neu und preislich extrem gut. Findet man auf deren Homepage oder auch bei Reichelt und bestimmt auch noch ganz woanders ;). Vielleicht kann man die auch über andere Zigbee-Gateways/Sticks/Hubs in laufende Systeme einbinden…


    Wollte euch zumindest mal kurz informieren und freue mich auf entsprechendes Feedback 8)

    Ich hatte früher mal eine MiLight Box (glaube die erst, bin aber nicht sicher), die ich problemlos mit mehreren MiLight-Lampen unter Homebridge betrieben habe. Bin dann umgestiegen auf den ESP8266 MiLight Gateway Emulator und betreibe damit noch heute die alten MiLight-Lampen in Homekit.


    Ich kann alle wichtigen Funktionen schalten (An/Aus, Farbe, Leuchtstärke) - sollte dann auch mit dem Strahler so klappen. Wenns nicht geht, einfach zurücksenden. 8)

    Deine Aussage verstehe ich nicht.

    Der S6maxV ist doch nagelneu, da gibt es doch nicht schon ein zweite Version?!


    Wenn du in der „Xiaomi Home“-App rechts oben das PLUS drückst und dann in der Eingabezeile oben einfach mal „Robo" eingibst, werden alle verfügbaren Modell zur Installation aufgelistet.

    :thumbup: bin da voll bei Sinowine, habe auch den S5/S50 und bin top zufrieden.


    Es gibt jetzt neu den S6maxV mit Videocontol für Fremdkörper (Socken, Windeln oder „dog shit“) - damit man es nicht verteilt oder einsaugt 8)

    Der kann auch bis zu 4 Etagen verwalten und natürlich die Räume und/oder Zonen und auch gleichzeitig oder separat den Boden wischen.

    Okay, ich war etwas verwirrt, da dort von V.4.4.49 geschrieben wird, aber verlinkt die V.5.4.49 daherkommt.


    Hatte dann nach der 4.4.49 das komplette iNet 218x abgesucht und nix gefunden. Jetzt bin ich zwar 6339 Jahre gealtert 🤪=O .... aber nun glücklich :saint:

    Wenn es eine Lampe ist (also Hue, Tradfri usw.) und du schaltest sie manuell aus, ist sie ja nicht mehr im System und weiß nicht was gespielt wird. Viele gehen dann in den Standard-Modus nach dem einschalten, oder dem letzten Zustand. Ähnlich ist es bei einer Steckdose.


    Klappt nur, wenn die Systeme permanent mit Strom versorgt werden und das geht nur, wenn sie über eine App oder HK geschaltet werden.

    Ja - dann ist Bridge zwingend - zumindest laut Aussage des Herstellers und nach meiner eigenen Erfahrung ;)


    Zwecks 2 Bridges:

    Die Bridge sollte nicht weiter als 2-4m vom jeweiligen Nuki entfernt sein, da diese intern per BT kommunizieren. Wenn es nicht möglich ist beide Schlösser„abzudecken“, dann brauchst du halt 2 Bridges. Kann man pauschal nicht sagen ob es klappt oder nicht.

    Ja die „homebridge“ als Programmteil von/für NODE liegt schon dort, aber es gibt ein Verzeichnis .homebridge in der deine config.json und 2 weitere Ordner (accessories und persist) liegen sollten. Lass dich nicht verwirren…

    Dort wo die „node_modules" liegen, sind dann auch später alle Plugins drinnen, die du unter HB installierst (z.B homebridge-config-ui-x oder homebridge-hue usw.). Das ist etwas anderes als das .homebridge-Verzeichnis.


    Wegen dem abspeichern in „nano“. Immer mit "sudo nano“ aufrufen und bearbeiten/speichern mit den Steuerungsbefehlen (ctrl+O). Sollten dann aber nach dem Beenden von nano im Terminal auf der Eingabezeile landen und nicht am Desktop - verstehe ich nicht 8)

    Ich habe zwischen Nuki und ATV4k ca. 7m mit 2 Wände und eine Android-SoftwareBridge laufen (die ist aber nur 1m vom Nuki entfernt). Wenn du das Nuki mit Homekit nimmst, ist es egal ob Bridge oder nicht. Du kannst trotzdem, wenn du Richtung Tür gehst das Nuki öffnen/schließen in HK. Die Bridge ist ja nur dann sinnvoll, wenn du von weiter weg dein Nuki steuern möchtest. Also zB. vom Büro/AP deine Haustür öffnen willst.

    Wenn du im Verzeichnis ".homebridge“ bist, wo du ja sein solltest, dann einfach auf ctrl+O (ist das Ohh) und dann ctrl+X


    Um das zu prüfen einfach im Terminal „cd .homebridge“ eingeben, dann „sudo nano config.json“ und schauen was da drinnen steht. Ist es das, was du wolltest, hast du alles richtig gemacht. Wenn nicht, dann nochmal nach Anleitung...

    Du bist nach der Anleitung vorgegangen und hast Punkt 1-8 durchgeführt?

    Um in die config.json zu gelangen gibst du im Terminal deines Mac einfach ein:

    Code
    cd .homebridge

    gefolgt von

    Code
    sudo nano config.json




    Eleganter geht es halt über’s Plugin „homebridge-config-ui-x“

    und um das zu haben, gibst du im Terminal ein:

    Code
    cd .homebridge

    gefolgt von

    Code
    sudo npm install -g --unsafe-perm homebridge-config-ui-x

    alles weitere siehe (besser vorher lesen) hier

    Hallo R2K2


    erscheint in Homekit die Anzeige „keine Antwort“ bei den jeweiligen Homematic-Devices?


    Meine Einstellung in Homematic sind (ist über piVCCU3, aber das ist hierfür unerheblich):