• Hallo,

    hat einer von euch Erfahrung mit Mediola?


    Folgender Hintergrund: Ich hab jetzt eine kleine Wohnung ~50qm und möchte die in den nächsten 12 Monaten zu einer SmartHome Ferienwohnung umbauen.

    Privat setze ich ja HomeKit ein und werde auch dabei bleiben.

    Bei der Ferienwohung möchte ich aber einen Schritt weiter gehen und so viel wie möglich einbinden und natürlich für die Mieter eine einfache Bedienung bieten.

    Da bietet Mediola eine ganze Ecke mehr, da es auf die APIs einzelner Hersteller zugreift.


    Wäre cool wenn hier jemand etwas dazu sagen könnte.


    liebe Grüße


    Torben

  • ich habe mich auch ausführlich mit Mediola auseinandergesetzt. Du brauchst bei IP Geräten nicht zwangsläufig die eigene Bridge von denen.


    Was vor allem in der Mediola Community sauer aufstößt und ich dir empfehle genau zu rechnen, ist die Preisgestaltung. Du musst für jeden Hersteller ein Plugin lizensieren und je nach Laufzeit für jedes Plugin Updates kaufen. Aufgrund meiner Vielzahl unterschiedlicher Geräte bin ich dann davon weg.


    Wenn du fit in PHP vor allem bist, dann empfehle ich dir einen Blick auf IP-Symcon. Das ist preislich wesentlich attraktiver und flexibler auszugestalten. Du kannst auch viel selbst einbauen und mittels einer Zusatzsoftware mieterfreundliche Oberflächen gestalten.