Wandschalter/Doppeltaster für Licht Smart nutzen (dimmbar)

  • Hallo liebe Leute,


    ich bin seit ewigen Zeiten im Internet unterwegs und suche eine Lösung für folgendes Problem.


    Ich möchte mein Licht per Wandschalter als auch per Sprache steuern.


    Ich habe schon einige Hue Lampen im Gebrauch und das ist auch super. Leider wird der Lichtschalter öfters von Besuchern genutzt und schon funktioniert das Ganze nicht mehr.


    Zudem habe ich einige Lampen, die nicht mit smarten Leuchtmitteln ausgestattet werden können (die Sockel gibt es nicht oder es sind fest verbaute LEDs). Ebenso waren diese Lampen schon immer dimmbar und das würde ich gerne auch weiterhin so haben wollen. ?(


    Bei den dimmbaren Lampen habe ich zudem Doppeltaster, d.h. ich bräuchte etwas, was man für einen Doppeltaster auch nutzen könnte damit ich immer noch alle Lampen ein-/ und ausschalten kann.


    Ich habe einen Hompod als auch einige Echo Dots, so dass mir das System eigentlich egal ist, Hauptsache es läuft. :)


    Der Kogeek Doppeltaster ist leider für mich nicht möglich, weil ich mehrere (3) Schalter untereinander in einem Rahmen habe.


    Am liebsten wäre mir eine Lösung, welche so unauffällig wie möglich ist, d.h. die Wandschalter sollen immer noch wie normale Wandschalter aussehen bzw. die selben bleiben.


    Vielleicht könnt Ihr mir mit eurem Wissen weiterhelfen denn ich bin mit meinem Latein am Ende.


    Danke und Viele Grüße


    Gor4n

  • Gor4n

    Hat den Titel des Themas von „Wandschalter/Doppektaster für Licht Smart nutzen (dimmbar/nicht dimmbar)“ zu „Wandschalter/Doppeltaster für Licht Smart nutzen (dimmbar)“ geändert.
  • Eine Möglichkeit wären da die Shelly Module, die werden hinter den Lichschalter in der Unterputzdose verbaut und funken mit W-lan.
    Gekoppelt mit Homebridge können Sie nahezu genau das was du braucht. Also schalten mit dem Handy als auch manuell, mit ständiger Aktualisierung des Schaltzustandes.
    Allerdings können die nicht dimmen...


    Das gleiche gibt es noch von Fibaro, da ist es aber glaube Z-Wave der Funkstandard.


    Ich selber habe die Shellys im Einsatz und bin super zufrieden!

  • Ich habe bei mir umgebaute Hue Tap Schalter verbaut, diese nutzen danach die Standard 55mm Blenden, so lassen sich 4 Taster realisieren.



    mit der App iConnectHue kann man die Funktionen dann auch noch weiter aufbohren. zb auch mit Mehrmaligen Tippen, gedimmt in Stufen.

  • Ich nutze die Schalter von Livolo. Nicht gerade die günstigsten, aber sehr schön (meine Meinung). Es gibt eine ganze Serie, in der auch mehrere Schalter untereinander gebaut werden können. Einzelschaltung, Wechselschaltung und dimmbar ist kein Problem. Einfach- und Doppeltaster vorhanden.


    Man braucht das Livolo-Gateway, welches über Homebridge in Homekit eingebunden werden kann.


    Ich habe die Geräte seit ein paar Monaten in Gebrauch. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Stabilität laufen die Dinger jetzt einwandfrei. Einfach mal umschauen, die übersichtlichste Seite ist diese: https://www.livolo.eu


    Leider liefern die nicht mehr nach Deutschland. Es gibt aber weitere Livolo-Shops. Bei diesen habe ich schon problemlos bestellt:

    https://www.livoloeurope.eu

    https://www.livolo-deutschland.de


  • Zuerst einmal danke für die zahlreichen Antworten,


    Shelly scheint wohl nicht so passend für mich zu sein, wenn ich die Dimmfunktion haben möchte.


    Ich habe bei mir umgebaute Hue Tap Schalter verbaut, diese nutzen danach die Standard 55mm Blenden, so lassen sich 4 Taster realisieren.

    Hab mal gegoogelt und das scheint keine schlechte Variante zu sein, da man den so aussehen lassen kann wie einen normalen Lichtschalter. Jedoch frage ich mich, ob dann damit nur die Hue Glühbirnen steuerbar sind. Dann würde dieses System leider mein größtes Problem mit den nicht auswechselbaren Leuchtmittel nicht lösen.



    Ich nutze die Schalter von Livolo. Nicht gerade die günstigsten, aber sehr schön (meine Meinung). Es gibt eine ganze Serie, in der auch mehrere Schalter untereinander gebaut werden können. Einzelschaltung, Wechselschaltung und dimmbar ist kein Problem. Einfach- und Doppeltaster vorhanden.

    Das wäre eine super Lösung, jedoch sehen die Lichtschalter mir etwas zu abgespaced aus und meine Frau würde mich umbringen. :D



    Fibaro hat zWave und HomeKit-Schalter. Leider gibt es nur die zWave als Doppelausführung. Empfehlung meinerseits stets Fibaro...


    Bei den Fibaro hatte ich auch gesehen, dass es dimmbare Lösungen gibt, welche hinter den Schalter verbaut werden. Kann dieses Gerät aber auch Doppeltaster bedienen?




    Ich danke euch für die vielen Antworten. Ihr seid echt Super.


    Gruß Gor4n