Alternative zu Relais

  • Moin zusammen,



    Auf einem Raspberry Zero W der an einem Relais angeschlossen ist (zum Ein- und Ausschalten) läuft bei mir Volumio.

    Um nicht immer die webGUI von Volumio aufrufen zu müsen, um den Zero herunterzufahren wollte ich gerne das herunterfahren via GPIO nutzen.

    Demnach müsste lediglich GPIO3 mit GND am Zero verbunden werden, um ein herunterfahren herbeizuführen.


    Umsetzen würde ich dies gerne folgendermaßen (siehe fritzing-Skizze):


    1. ESP8266 bekommt den Befehl den Raspberry auszuschalten.
    2. ESP8266 sorgt für eine Verbindung von GPIO3 und GND auf dem Zero.

    3. ESP8266 wartet ein paar Sekunden, damit der Zero herunterfahren kann

    4. ESP8266 schaltet das Relais und damit den Zero komplett aus


    Ich weiß, dass ich mit Hilfe eines Relais dafür sorgen kann, dass GPIO3 mit GND verbunden wird, allerdings möchte ich auf ein Relais verzichten.


    Eigentlich benötige ich einfach ein simples Bauteil, dass dafür sorgt, dass GPIO3 und GND für kurze Zeit miteinander verbunden werden.


    Ich hoffe, dass da irgendwer eine Idee hat und ich befürchte, dass ich mal wieder ein Brett vor dem Kopf habe und dass die Lösung recht einfach ist...

  • Hey Bluesmoke

    Danke für die Idee!

    So viel ich weiß verfügt Volumio nicht über http Befehle.

    Würde also nur über ssh mit Authentifizierung gehen, was wahrscheinlich etwas umständlich ist.

    Hatte mal eine ähnliche Lösung mit einem Kurzbefehl, was allerdings oft zu Fehlern geführt hat.

    Homekit Zentrale: Apple TV 4K

    Homebridge auf einem Raspberry Pi 3 B

    genutzte Plugins: Homebridge UI, Homebridge Broadlink Rm, Homebridge Calendar, Homebridge Garage Remote Http & Homebridge Shelly