CUPS - Airprint

  • Habe Airprint jetzt auf einen Raspberry Pi 4 Model B mit Raspian zu Laufen gebracht. Soweit funktioniert alles.


    Nach dieser Anleitung.


    Aber man ne doofe Frage.

    Der Drucker, bisher über das Netzwerkkabel im Heimnetz für alle Rechner erreichbar, ist nunmehr auch via USB an den RasPi angeschlossen. Diese Verbindung muss bleiben damit ich Airprint verwenden kann? Ich dachte die USB Verbindung müsste nur zur Einrichtung verbleiben und kann danach abgezogen werden. Aber leider funktioniert Airprint ohne USB Kabel Verbindung nicht. Denkfehler?

  • Ja, die Verbindung muss bestehen bleiben.


    Steht ja auch so (oder ähnlich) in der von dir verlinkten Anleitung:

    "Mit CUPS kann man einen Drucker-Server (Print-Server) im Netzwerk betreiben, an dem einer oder mehrere USB-Drucker angeschlossen und dann im Netzwerk erreichbar sind." ;)


    EDIT: Schande über mein Haupt! Sorry, dass ich hier so einen Quatsch geschrieben habe. Scheinbar muss der Drucker ja doch nicht über USB verbunden bleiben.

    Einmal editiert, zuletzt von Gerrit ()

  • Nein, er muss nicht angeschlossen bleiben!


    Siehe Anleitung:

    "Um einen Netzwerk-Drucker (per Ethernet mit dem Netzwerk verbunden) in CUPS einzubinden muss dieser bei der Einrichtung mit dem Raspberry Pi per USB verbunden werden. Dabei wird der Drucker eingerichtet und die Treiber installiert. Danach kann man den Drucker vom USB abziehen und als Netzwerk-Drucker einbinden."


    Rome

    Ich hab leider nur kurz mit CUPS rumgespielt, hab aber dann festgestellt, dass vorallem die Treiber von Samsung-Druckern Probleme machen und nicht richtig funktionieren. Dann hab ich das Projekt leider auf Eis gelegt. Aber schau mal hier in der Anleitung, unter der Überschrift CUPS: Türsteher beim Internet Printing Protocol


    Ansonsten schau mal unter "Verwaltung > Server" was da aktiviert ist. Siehe auch hier im Abschnitt Druckserver im Netzwerk und darauffolgenden Abschnitt Zugangskontrolle über ACLs.

    Einmal editiert, zuletzt von Spy () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Patrick_ mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Spy

    Hat den Titel des Themas von „Airprint läuft, aber ...“ zu „CUPS - Airprint“ geändert.
  • Tja, also habe ich das korrekt verstanden:

    >>... Danach kann man den Drucker vom USB abziehen und als Netzwerk-Drucker einbinden.


    Aber wenn ich den USB Anschluss vom Drucker abziehe druckt er nicht, stecke ich ihn wieder an kommt der Druckauftrag raus.


    Welchen Part habe ich übersehen? Was kann ich noch machen? Sind mit "... und als Netzwerk-Drucker einbinden." noch bestimmte Schritte gemeint?