Thermostat setzt sich in HomeKit zurück

  • Hallo ihr Tüftler,

    ich habe ein Bosch Thermostat und einen Bosch Fenstersensor, welche über HomeKit in Automationen eingebunden sind (Steuerzentrale ist ein HomePod mini). Dabei konnte ich folgendes Problem bei meiner Thermostat-Steuerung in HomeKit beobachtet:


    Ich habe folgende Automationen angelegt:

    1. Jeden Tag um 5:30 Uhr wird die Heizung auf 20 Grad gestellt. Mit der Bedingung, dass ich Zuhause bin und dass das Fenster geschlossen ist. Ist das Fenster geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden.

    2. Jeden Tag um 19:30 Uhr wird die Heizung auf 16 Grad gestellt. Mit der Bedingung, dass ich Zuhause bin und das Fenster geschlossen ist. Ist das Fenster geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden.

    3. Wenn ich mein Zuhause verlasse, wird die Heizung auf 16 Grad gestellt. Mit der Bedingung, dass das Fenster geschlossen ist. Ist es geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden.

    4. Wenn ich das Fenster öffne sollen 5 Grad eingestellt werden.

    5. Wenn ich das Fenster schließe, sollen 20 Grad eingestellt werden. Mit der Bedingung, dass es zwischen 5:30 Uhr und 19:30 Uhr ist.

    6. Wenn ich das Fenster schließe sollen 16 Grad eingestellt werden. Mit der Bedingung, dass es zwischen 19:30 Uhr und 5:30 Uhr ist.

    7. Wenn ich nach Hause komme und es zwischen 5:30 Uhr und 19:30 Uhr ist, sollen 20 Grad eingestellt werden. Mit der Bedingung, dass das Fenster geschlossen ist. Ist es geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden.

    8. Wenn ich nach Hause komme und es zwischen 19:30 Uhr und 5:30 Uhr ist, sollen 16 Grad eingestellt werden. Mit der Bedingung, dass das Fenster geschlossen ist. Ist es geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden.


    Soweit so gut. Es scheint auch alles zu funktionieren.

    Habe ich jedoch das Fenster längere Zeit offen, stellt sich nach ein paar Stunden die Heizung von 5 Grad auf 16 Grad um. Ich habe in dieser Zeit nicht mein Zuhause verlassen und auch nicht die Uhrzeiten 5:30 Uhr oder 19:30 Uhr überschritten.


    Ich verstehe nicht woran das liegt. Vielleicht hatte jemand von euch das selbe Problem und konnte es lösen oder jemand hat eine Idee was ich umstellen kann, damit die Heizung nicht zurückgesetzt wird?

    Über ein paar Tipps würde ich mich riesig freuen.


    Beste Grüße

  • Ganz schön komplex was du da aufgebaut hast. Die einfachste Lösung wäre, das Fenster nicht so lange offen zu lassen. Spaß beiseite....Home stellt ja nicht zu Spaß einfach so die Temperatur hoch, also musst du vielleicht nochmal deine Regeln checken, dass bei deinen Bedingungen kein Fehler sich eingeschlichen hat. Grad auch mit Uhrzeit kommt es gerne mal vor, dass man die Start und Endzeit verdreht.

    Mit welcher App hast du die Regeln erstellt? Eve?
    Du hast auch bei den meisten Regeln geschrieben "Ist es geöffnet, sollen 5 Grad eingestellt werden". Wie hast du das in die Regel eingebaut.

    Ich hätte es eventuell einfacher gemacht.

    1. Regel : Fenster auf immer 5 Grad

    2.Regel : Fenster zu && zwischen 5:30 und 19:30 20Grad

    3.Regel : Fenster zu && zwischen 19:30 und 5:30 16 Grad

    Bei allen anderen Regeln kannst du ja dann die Bedingung reinmachen "Fenster offen".

    So hätte ich es zumindest gelöst.

    • Hilfreich

    Kann es sein, daß die Zeitschaltuhr der Bosch-App dazwischenfunkt?