Beiträge von Counterfeiter

    Update:


    Das Vorwerkplugin hat mir Homebridge zerschossen, nur weil Vorwerk das Frontend der Cloud geändert hat!!! Ich bin also nicht nur von Apple Servern abhängig, sondern auch von Vorwerk. Ein normaler Usecase wäre gewesen, dass nur der Staubsauger nicht mehr geht, aber der Rest weiterhin... SCHADE.


    Meine Frau macht gerade Zoff, da die Zigbee Bewegungsmelder mal gehen mal nicht... stehste im dunkeln auf der Treppe, da du es gewohnt bist das es automatisch geht...


    Ausbau? Definitiv nichts weiter geplant!


    VG

    Basti

    Ich hab ja selbst 6 Stück. Die laufen auch... Leider gibts es bestimmte Scenarien wo sie instabil werden. Vielleicht spielen auch Empfangsbedinungen mit rein. Jedenfalls ist mein Vertrauen nicht mehr all zu groß...

    Die Steckdose die regelmäßig ausfiel wurde von drei Bewegungsmeldern im Flur angesteuert und immer mal wieder manuell...

    Also nach ein paar Wochen kann ich bestätigen, dass die Osram Smart+ Plug Steckdosen einen Firmware-Bug haben...


    Besonders, wenn man hier und da mal manuell per Taster schaltet kommt es häufiger vor (jede Woche), dass bei der nächsten Automation die Steckdose hängt. Bei mir meist auf der An-Position. Auch das manuelle Schalten geht dann nicht mehr...

    Die Innr SP-120 läuft bei selbem Setup problemlos seit zwei Wochen.


    VG

    Basti

    Ne, die Controller App schaltet nur zurück! Also: wenn du eine „Ein“ Automation machst, schaltet es nach ein paar Minuten „Aus“ und andersherum. Aber es merkt sich nicht den Zustand bevor es etwas tut. Das könnte evtl. mit nem Fakegerät als Merker gehen.


    VG

    Basti

    Als wenn es nur gezielte Hacks gibt ;)

    Die Geräte mit Sicherheitslücke haben ne bekannte MAC-Adressen-Range und pusten die permanent in die Luft. So eine Android-App kann solche Pakete in der kostenlosen Taschenlampen-App (die ja auch Strobo kann) mal eben in der Nachbarschaft „kontrollieren“. WLAN basierndes Orten macht ja google auch ganz ohne bedenken.


    Die Daten werden gesammelt und dann finden sich genug Perverse die viel Geld für ein kleines Tool mit passendem Geo-Standort zahlen (im Bezug auf den Dildo mit Kamera aus dem Video).

    Aber vielleicht will gar keiner vor die Tür fahren. Dann kann der Service, der im Hintergrund installiert wurde, gleich ein paar Bilddaten mitsenden.


    Also ich schau immer erst mit dem Handy ob meine Nachbarin ihr Fitnissband schon zuhause ist, bevor ich mir die Mühe mache mein Paket abzuholen. Oder wie macht ihr das? Keine Realen Anwendungen? Alles zu abstrakt?

    Wer soll schon auf mein Passwort m4rc0 (gerade ausgedacht) kommen? -> https://haveibeenpwned.com/Passwords


    Wenn das Scenario von Marco Schmidt zutrifft, dann seid ihr VIP oder Marco Schmidt sitz frierend draußen im Auto und hat seit 15 Jahren den Absprung in die Cloud verpasst. 😂

    Hat sich schon mal jemand gefragt, warum man den Rechner voller Trojaner haben kann und die Kiste läuft wie vorher? Die Zeiten von „i love you“ Festplattenschrottenden Viren sind doch längst vorbei. Heute wird bei neuen Angriffzielen die Spyware so regelmäßig wie eurer Windows 10 geupdatet. Vielleicht nicht Mittwochs, aber vielleicht Freitags? 😆


    VG

    Ich dachte wir sind alle hier, weil wir der Apple Cloud soweit vertrauen?

    Irgendwelche zusätzlichen Webfrontends ins Internet Forwarden ist ja damit nicht nötig. Selbst homebridge tuckelt vor sich hin ohne groß nötige SSH Sessions. Kein Grund für mich irgendwas außer über die Apple Cloud nach außen zu lassen.


    Billige WLAN Geräte könnten alle durch Zigbee abgelößt werden. Dort gibt es spezifizierte Pairing-Prozesse ohne Hacks mit „Morsecode“.


    Letztendlich muss sich jeder mit dem Thema Sicherheit befassen und auch auf dem neusten Stand bleiben, nur so kann man dem meisten „Unfug“ aus dem Weg gehen und seine Komponenten sinnvoll auswählen.


    Ich muss beruflich hin und wieder Sicherheitsuntersuchungen vornehmen und ich kann sagen: Wenn die Deadline drückt, dann gehen IoT-Dinge auf den Markt auf denen ich nachweislich komplette Accountdaten auslesen konnte... 🤦‍♂️

    Hinter den Produkten stehen immer große Namen und entwickelt hat es der Sub vom Sub, der dann natürlich auch die Sicherheit garantiert.


    Schlimm finde ich nur, dass die Tagesschau App voller News zum neusten Datenklau ist... das sind keine News... jeder 16 Jährige mit viel Zeit, kann das hacken was eine kleine Softwarefirma mit ihrem unterdimensionierten Notlageangebot abliefern musste.

    Sicherheit kostet! Keiner wills bezahlen!


    So, genug ausgekotzt.


    VG

    Basti

    Ein Update...


    Aus unerklärlichen Gründen geht ein Aqara Fensterkontakt nicht mehr. Ich kann ihn neu anlernen, aber nach einer Weile ist er wieder offline. Die Reichweite kann es nicht sein.


    Die Zigbee Osram Steckdose, die ich als Stromstoßrelais missbraucht habe, wurde gegen die Innr SP120 getauscht. Mal sehen ob die kein Firmwareproblem hat und gelegentlich aussteigt.


    Zigbee scheint nicht besonders gut darin zu sein, sich auf neue Routen festlegen zu wollen. Ich habe eine Steckdose gezogen und schon gingen zwei Bewegungsmelder nicht mehr, die eigentlich auch andere Hop-Routen hätten nehmen können.


    An meinem Homepod ging irgendwie alles, nur Siri wollte nicht mehr. Hauptschalterreset und alles wieder beim Alten. Hoffe das passiert nicht zu häufig oder bekommt Apple kein gute Software mehr hin?


    Alles nichts dramatisches...


    VG

    Basti

    Hallo,


    ja die Software und die SD-Karte sind sicherlich die wahrscheinlichste Ursache für eine Fehlfunktion. Jedoch gibt es so viel mehr, dass ich mich nicht auf das System verlassen will.

    Was genau sagst du denn?


    Ich muss für eine Szene am HomePod sagen: „ Szene gute Nacht“


    Sage ich nur „Gute Nacht“ führt er die Szene meist auch nicht aus.

    Das macht ja Grund für diese default Scene und den Namen dahinter eigentlich hinfällig... 🙈

    Was heißt denn funktioniert nicht?


    Befehl nicht gefunden? Befehl einfach nicht ausgeführt?


    Ansonsten den Klassiker:

    Alle Geräte aus der iCloud ausloggen/ HomePod reset und noch mal neu...

    Manchmal gerät Homekit aus der sync und das ist der Weg es zu fixen...

    Puh, SD Karte am Raspberry hats zerlegt... also so, dass ich sie entsorgen musste... und das kurz vor Weihnachten... War ich froh, dass alles ne Backuplösung hatte 😊👌🏻

    Zwei Tage kein Homekit... kein Problem... aber auch nicht bequem 😆


    VG

    Basti

    Ich hab soweit keine Probleme....


    Nur zwei mal hat Sie alle Geräte mit einmal angeschalten.

    Statt „Stehlampe an“ hat sie: „stell Lampe an“ verstanden... wie sie drauf kommt, alles anzuschalten weiß ich nicht... vielleicht weil bei DeConz auch die Steckdosen in der Lampen-Kategorie sind?!