Beiträge von gandalf

    Hallo, ich versuche gerade mit einem Sonoff Basic eine Garagentorsteuerung zu realisieren.

    Folgender Aufbau:

    - Sonoff Basic mit HAA Firmware geflasht.

    - Die JSON Konfiguration nach dieser Anleitung erstellt


    {"c":{"l":13,"b":[{"g":0,"t":5}]},"a":[{"t":40,"d":18,"f3":[{"g":14}],"f4":[{"g":14,"t":0}],"0":{"r":[{"g":12,"v":1,"i":0.5}]},"1":{"a":0},"2":{"r":[{"g":12,"i":1.5},{"g":12,"v":1,"i":0.5},{"g":12,"v":1,"i":2}]},"3":{"a":2}}]}


    - Einen Magnetschalter (Reedcontact) an GPIO15 und GND angeschlossen


    Leider Funktioniert das nicht wie es sollte.

    Der Schalter taucht in HomeKit als Garagentor Sensor auf, allerdings ist der immer auf "Wird geöffnet...." oder auf "Schließen"


    Beim Drücken reagiert der Switch zwar, aber auf "geschlossen" oder "geöffnet" geht der Schalter nie.


    Hallo, ich habe auch Probleme mit einer Presence. Ich habe schon viel probiert, die erste Installation war die Verbindung zu meiner SSID welche im Mesh-Verbund an mehreren Fritz! APs 1750E zur Verfügung stehen. Das Problem der Netatmo war, dass sie sich nicht mit dem stärksten AP verbunden hat, sondern mit irgendeinem, welche aber eine schlechte Empfangsleistung an der Netatmo hatte.

    Ich habe diesbezüglich den Netatmo Support kontaktiert, dieser hat bestätigt, dass die Kamera kein Mesh versteht. Ich habe gefragt, ob die das nachrüsten, konkrete Zusagen bekam ich natürlich nicht.

    Als alternative habe ich dann in der Nähe der Camera einen eigenen AP mit einer separaten SSID installiert, damit war die Verbindung zwar stabil aber nicht so schnell, da der separate AP im Repeater Mode angeschlossen war.

    Aktuell rüste ich mein WIFI System auf Unifi um, dazu gibt es verschiedene Gründe, ich habe für die Camera auf dem Unifi AP (Typ: U6-LR) eine eigene SSID angelegt und die Camera damit verbunden. Obwohl die Camera nur ca 5m durch ein Außenmauer mir der Camera verbunden ist, ist die Performance nur mäßig. Wenn ich mit dem iphone an der Camera Position die Geschwindigkeit messe (mit Speedtest oder der WLAN App von AVM) dann habe ich top Werte.

    Ergebniss:

    Die WLAN Leistung der Netatmo Presence ist kurz gesagt bescheiden.

    Hallo, ich will dieses 5V HomeKit Relais mit der HAA Software Flashen. Das flashen hat geklappt aber beider JSON Config komme ich nicht weiter.


    Ich weiß dass das Relais mit dem GPI0 gesteuert wird, aber ich bekomme es nicht ans laufen, der Schalter taucht in HK auf, aber das Relais schaltet nicht.

    Hier meine getesteten Konfigurationen:


    {"c":{},"a":[{"0":{"r":[{"g":0,"v":0}]},"1":{"r":[{"g":0,"v":0}]},"t":1,"b":[],"s":0},{"t":22,"b":[],"n":3,"g":2}]}


    {"c":{},"a":[{"0":{"r":[{"g":0,"v":0}]},"1":{"r":[{"g":0,"v":0}]},"t":1,"b":[{"g":0,"t":1}],"s":0},{"t":22,"b":[],"n":3,"g":2}]}


    Hat jemand eine Funktionsfähige Konfiguration für das Relais?

    Ich habe jetzt einen UniFi AP installiert, folgendes Problem habe ich seit dem:


    Ich habe auch einen Meross MSG-100 Garagentoröffner, dieser hat bisher im Fritz System einwandfrei funktioniert, die WIFI Stärker schwankte zwar immer zwischen 15% und 90%, das lag daran, dass ich im Haus 4 Fritz APs hatte, und der Garagentoröffner sich immer auf irgendeinen AP verbunden hat, obwohl in der Garage selbst auch ein AP (1750-E) war.

    Dies war auch der Grund, warum ich zu UniFi wechsle.

    Nun habe ich meinen 1. AP U6-LR in der Garage montiert, der Abstand zwischen dem AP und dem Meross sind ca. 2m.

    Nach dem einrichten mit dem UniFi AP funktioniert der Opener einwandfrei, die WLAN Stärke liegt bei 100%, aber nach 2 Minuten verliert der Meross die Verbindung zum AP und es geht nichts mehr.

    Wenn ich den Meross kurz stromlos mache, und wieder verbinde, habe ich das gleiche wieder.

    Ich habe eine eigene SSID für diese IoT Geräte erstellt und hier auch das 5 GHz WIFI deaktiviert.

    Nach dem ich bei UniFi noch recht neu bin, kenn ich nicht alle Konfigurationsmöglichkeiten. Kann ich da irgendwas einstellen, damit das dauerhaft funktioniert?

    Hallo Leute,


    ich habe auch ein paar Sonoff Geräte mit der Firmware modifiziert. Das hat alles soweit geklappt, allerdings schaffe ich es den Setup Mode zu starten, bzw, mich auf das gerät zu verbinden.

    Ich will lediglich das WIFI ändern.

    Ich habe schon verschiedene Lösungsansätze versucht, leider hat es bisher nicht geklappt.

    Diese Lösungen haben bei mir nicht funktioniert:

    https://github.com/RavenSystem…omekit-devices/issues/645

    https://github.com/RavenSystem…omekit-devices/issues/622


    hat jemand eine Idee?

    Die weiteren Mesh-Devices brauchen dann kein LAN mehr zum Router/Switch - aber ich denke es ist dir bewußt.

    Nein, das war mir nicht bewusst. Meine Installation sieht so aus, dass jeder AP mit einem LAN Kabel angefahren werden.

    Ich kenn halt nur das mesh system von AVM, hier habe ich jeden AP mit einem LAN Kabel versorgt und danach mesh aktiviert.

    Ich bin davon ausgegangen, dass das bei UniFi ähnlich ist.


    Aktuell verbindet sich mein iPhone und mein Macbook immer mit dem schwächeren AP. Aber wenn bei dir es mit aktuellem FritzOS und drei 1750E Repeatern auch nicht funktioniert, dann spar ich mir hier die ganze Investition.

    Also mit den Apple devices hatte ich wenig Probleme, die Probleme hatte ich mit den ESP8266 basierten devices und mit der Netatmo presence, ich hatte auch mit dem Support von Netatmo geschrieben, die haben mir bestätigt, dass sie mit mesh Netzwerken nicht umgehen können.

    Vielen Dank für deine ausführlichen Antworten, eine Frage noch zu 5.

    Kann ich auch mit einem AP beginnen, der an LAN angeschlossen ist? Ich will mal einen Fritz Repeater gegen einen UniFi austauschen.

    Ich empfehle dir eine SSID mit UniFi (allgemein) und eine SSID (Gäste). Die AP’s oder Mesh Devices von Unifi dann „gut verteilen“. Es sollten aber nicht mehr als 2 Mesh-Hops in einer Richtung anliegen. Ein Hop ist die Verbindung von dem Master-AP zu einem Meshpoint/AP (1er Hop) und von dort zu einem weiteren (End)Point (2er Hop). Der Controller sollte IMMER laufen. Habe ihn auf dem RPi mit HB und ioBroker drauf (also 24/7/365).


    Ich habe selbst die gleiche FB wie du und von Unifi ein Switch und 2 Meshpoints (AP-AC-M) und einen AP (AP-AC-LR) verteilt im Haus. Man kann in der Controller-Software von Unifi prüfen welche Devices mit welchem Meshpoint/AP verbunden sind und diese neu verbinden lassen, falls die Verbindungsqualität schlecht ist. Das Device sucht sich dann die beste Verbindung. Passiert durchaus mal, wenn man einen Meshpoint/AP abschaltet oder aktualisiert. Um alles sauber zu organisieren empfehle ich auch ein kleines Switch von Unifi mit einzuplanen. Hatte es vorher nicht und bei einem Ausfall eines AP’s ist es einfacher zu administrieren. Am Besten den Controller auf einem Gerät mit LAN laufen lassen 8). Schön ist die PoE-Funktion der AP’s. Es führt also nur ein LAN-Kabel zum Devices und kann per Switch oder Adapter mit Strom versorgt werden.


    Die Wifi-Verbindung läuft sehr stabil im Mesh-Netz. Bei den AP’s sollte man beachten, das sie am Besten an der Decke (horizontal) hängen sollten oder zumindest hoch an der Wand. Die Meshponts (AP-AC-Mesh) sollten an der Wand - also vertikal - angebracht werden. Habe so in einem Haus über 3 Etagen (UG, EG und OG) inkl. Garten, Garage und Vorgarten überall stabilen Empfang. Sogar streaming von SAT läuft hier noch „ruckelfrei“. Es sind permanent so ca. 40-50 Geräte im Netz (LAN und WLAN) von den IP-Cams bis zum Saugroboter, also sowohl Macs/iPhones/iPads als auch SmartHome gemischt.

    Vielen Dank erst mal für deine Ausführliche Antwort.

    Ein paar Fragen habe ich schon noch:

    1. Warum nur eine SSID und nicht mehrere, das ist ja ein Feature der UniFi Produkte.

    2. Was ist der Controller? Ein Software auf einem Raspberry Pi? Was macht die warum braucht man die?

    3. Brauche ich den Switch von UniFi? Ich habe derzeit einen 24 Port Switch, einer von UniFi kostet knapp 600€

    4. Verstehe ich das richtig, wenn sich ein Device mit dem "falschen" als nicht stärksten WIFI AP verbindet, kann ich das dann in der Controller Software trennen und neu verbinden lassen?

    5. Welche UniFi Geräte braucht man zum Einstieg zwingend wenn man das System sukzessive ausbauen will. Brauche ich eine UniFi Dream Machine?

    6. Welche AP ist für was am Besten geeignet, Meine Fritz Repeater sind momentan auf Steckdosenhöhe angebracht, da hier auch die Netzwerkdose ist, wäre dann der UniFi Mesh Accesspint oder der UniFi AV Mesh ProAP der richtige Ersatz?

    7. Manche APs von UniFi haben den Begriff Mesh im Namen, anderer nicht, sind diese dann nicht für Mesh geeignet.

    Sorry für die vielen Fragen, aber das Thema ist ja nicht ohne und der Invest eben auch nicht.

    Hallo, ich überlege auch von Fritz! WiFi auf UniFi umzusteigen.

    Aber einige Fragen habe ich noch, ich.

    Ich Betreibe derzeit ein eine FritzBox 7590 mit 4 1750E Repeatern (KG, EG, DG, Garage) im AP Modus und als Mesh System.

    Somit gibt es nur 1 SSID, was auch so gewünscht ist.

    Das Hauptproblem, welches ich habe ist folgendes:

    Ich habe viele WIFI Geräte, welche sich nicht auf den nächstgelegenen bzw. stärksten AP verbindet, sondern mit Irgendeinem, dadurch regieren diese Geräte recht träge oder funktionieren nicht zuverlässig. Diese Geräte sind z.B. eine Netatmo Presence Camera, einige DigooEye cameras und viele Aktoren und Sensoren, welche letztendlich auf einen ESP8266 Baustein basieren.

    Wenn ich das UniFi System richtig verstanden habe, kann ich ja bei jedem AP mehrere SSIDs vergeben.

    Meine Idee sieht wie folgt aus:

    Das UniFi System hat weiter eine gemeinsame SSID, nennen wir diese mal WIFI-HOME, diese soll im Mesh alle Devices wie iPhones, iPads, MacBooks und HomePods bedienen.

    Zusätzlich gibt es eine gemeinsames WIFI-GUEST, welches eben nur für Gäste ist und dementsprechend eingeschränkt ist.

    Und dann will ich noch jedem AP eine weitere SSID vergeben, z.B. WIFI-HOME-EG, WIFI-HOME-DG usw. hier will ich dann die Geräte bewusst drauf verbinden, die auch örtlich am nächsten sind.


    Eine weitere Frage habe ich noch, die AP von UniFi, z.B. der UniFi AC Pro ist doch für Deckenmontage konzipiert, jetzt sind aber meine Fritz Repeater aber immer neben der Steckdose von der LAN Dose in der Wand. Funktioniert dann das WIFI zuverlässig im ganzen Stockwerk, oder nur in die Richtung in der der AP abstrahlt?

    Wenn man Benachrichtigungen für diverse Ereignisse eingestellt hat, finde ich es per Plugin aber deutlich einfacher, den Überblick zu behalten. Und auf Dauer finde ich es etwas nervig, seine Nachricht richtig zu encoden und zu einer URL zusammenzufügen

    Das stimmt natürlich auch, und letztendlich kommt man ja doch nicht ohne Homebridge aus, wenn man das ganze möglichst ausreizen will. Ich habe jetzt so 10€ Webcams in die Homebridge eingebunden, schon genial, was so alles geht.

    ich glaube ich habs jetzt, unter Automation in der Controller App lege ich den Auslöser an, in der Home App taucht dann diese Automation auf, allerdings mit einem anderen Namen, richtig?

    Hier unter Aktionen lege ich den Kurzbefehl an (URL ...)

    in welcher App legst du das an? Das hört sich sehr interessant an, aber ganz habe ich das noch nicht überrissen...

    Mit der Controller App, kenn ich mich nicht aus.

    Ich habe auch lange nach einer Möglichkeit gesucht, unter einer bestimmten Temperatur eine Nachricht zu senden, egal ob Push oder wie auch immer. Ich habe nichts gefunden. Deshalb der Workaround über die Hombrige und Telegram, zusammen mit der eve app.

    Ich hätte gerne eine Temp-Mitteilung vom Hue Sensor, wenn unter 5° oder über 30°.

    ich habe das wie folgt gelöst:


    in der hombridge Telegramm Konfiguration habe ich entsprechend eine Meldung eingebaut:

                            "Garage unter 5": {
                                "mode": "Markdown",
                                "messages": [
                                    "Die Temperatur in der *Garage* beträgt unter _5°C_"
    ]
    },


    dann in der eve app eine Szene "Garage Unter 5" erstellt, welche eben die Telegramm Nachricht auslöst, und eine Regel "Regel Garage Unter 5 Grad" welche eben die Szene auslöst.

    Hier die Screenshots zu der Regel und Szene: