Gardena Bewässerungsautomation

  • Liebe Community,


    Ich versuche unsere Poolpumpe 3x am Tag für je 45min laufen zu lassen. Das ganze versuche ich mit der HomeKit Automation zu realisieren in dem ich sie in einen Kurzbefehl konvertiere.


    Da der „warten“ Befehl (nachweislich) wohl nur Max 120 oder 179sek verlässlich läuft, bin ich umgeschwenkt auf eine Wenn Funktion inkl Wiederholung. Dazu frage ich zum Start der Automation das aktuelle Datum und Zeit ab. In einer Wenn Schleife wartet er eine Minute, fragt wieder das aktuelle Datum und Zeit ab und subtrahiert beides. Ist das Ergebnis kleiner 45 min dann wiederhole. Ist es größer als 45min wird die Pumpe ausgeschaltet. Leider klappt es nicht und die Pumpe bleibt an. Sieht jemand den Fehler?

  • Darf man fragen wozu der Aufwand ist (Datum, Kurzbefehl usw.)?


    Unsere Pumpe starte und beende ich über die Automation,


    11 Uhr Pumpe an, 13 Uhr aus, 17 Uhr an…


    Diesen Sommer wird dann noch Temperatur hinzugefügt (wenn Pool innen wärmer als, starte Pumpe).


    Wäre das für Dich nicht auch einfacher, oder übersehe ich gerade etwas?

    Das ganze könnte man natürlich auch mit deaktivieren nach xx Minuten lösen…

  • Danke dir Christian - und ohne Mist, ich saß gerade beim Mittag mit einem Kollegen und erzählte ihm das und er hat genau das gleich vorgeschlagen. Ich werd das so realisieren :)


    Das ganze könnte man natürlich auch mit deaktivieren nach xx Minuten lösen…

    Könntest du mir das einmal zeigen wo man das machen kann? Per Screenshot oder so? Ich weiß dass es das gibt, konnte es aber nicht finden. Und bezieht sich das "deaktivieren" dann auf den Kurzbefehl oder auf das HomeKit Gerät? Also wird der Kurzbefehl nach xx Sekunden beendet oder die Pumpe nach xx Sekunden ausgeschaltet?


    Viele Grüße
    Thomas

  • Fast schade... ich hatte mich auf eine abgefahrene Erklärung gefreut, warum du das so kompliziert machen möchtest. 8o


    Bei jeder Automation findet sich *ganz unten* der Punkt "Deaktivieren nach". Du erstellst also einfach eine Automation "Wenn Uhrzeit XX:XX" -> "Pumpe an" und stellst unten ein, wann die Pumpe wieder ausgeschaltet wird. Aber Achtung: Das deaktiviert wirklich nur Geräte, die durch genau diese Automation aktiviert wurden. Schaltest du das Teil vorher manuell oder über eine andere Automation an, bleibt es auch an. Bei Lichtern rate ich daher immer davon ab, aber in deinem Szenario sollte das ganz praktikabel sein.


    PS: Frage in die Runde: Oder greift auch hier das o.g. "Laufzeit-Limit" von 119 Sekunden? Ich habe die Funktion nie über die genannten 15 Minuten genutzt.

  • Danke Holger, gefunden und implementiert :) getestet wird heute Abend um 19Uhr.


    Da du schon gefragt hast :) hier noch eine Challenge. Ich hab den Gardena Wasserverteiler samt Gardena Smart Bewässerung:


    Smart Bewässerung - simples ein und ausschalten des Gartenwassers

    Wasserverteiler - 1 Strang rein (Gartenwasser) --> 3 Stränge raus zur Garten Bewässerung. Das Umschalten der Stränge wird vom Druckabfall getriggert. Heißt Wenn Strang 1 läuft und das Wasser abgeschaltet wird (= Druckabfall im Verteiler) schaltet der Verteiler automatisch auf Strang 2. Strang 2 dann wieder mit Wasser versorgen, ausschalten und er schaltet von Strang 2 auf 3 und von 3 zurück auf 1, etc.


    Nun möchte ich aber nicht immer zur gleichen Zeit bewässern sondern ich möchte per Tastendruck in HomeKit die Bewässerung starten und er bewässert alle 3 Stränge aufeinander folgend. Also:

    1. Thomas drückt Button in HomeKit App "Bewässerung an"

    2. HomeKit schaltet die Bewässerung ein

    3. HomeKit schaltet die Bewässerung nach 45min aus

    4. Homekit wartet 1min und schaltet die Bewässerung erneut ein

    5. HomeKit schaltet die Bewässerung nach 45min aus

    6. Homekit wartet 1min und schaltet die Bewässerung erneut ein

    7. HomeKit schaltet die Bewässerung nach 45min aus

    8. Fertig, alle 3 Stränge bewässert


    Irgendeine Idee, wie man das realisiert innerhalb von HomeKit? Ich hab eine Homebridge am Laufen aber ich bin nicht so ein Fan davon mit den Delay Switches zu arbeiten. Viel lieber würde ich das in der HomeKit App lösen.

    Danke für alle Ideen.

  • Automatisierungswunsch hin oder her, ich fände es zunächst ganz hilfreich zu wissen, "mit was ich es hier zu tun habe". ;) Nichts für ungut, aber ich kenne das Gardena System nicht aber ich würde behaupten, halbwegs Ahnung von Kurzbefehlen und Automationen zu haben. Aber ohne Infos, was aktuell überhaupt in der Apple Home App von deinem Gardena Setup angezeigt wird (Schalter, Sensoren, Pumpen etc.), kann ich relativ schwierig weiterhelfen wie man z.B. Schalter XY etc. für eine Automation nutzen könnte.

  • Da die Themenüberschrift jetzt gar nicht mehr passt habe ich es mal angepasst.

    Und dann bitte auch bei diesem Thema bleiben!

  • Automatisierungswunsch hin oder her, ich fände es zunächst ganz hilfreich zu wissen, "mit was ich es hier zu tun habe". ;) Nichts für ungut, aber ich kenne das Gardena System nicht aber ich würde behaupten, halbwegs Ahnung von Kurzbefehlen und Automationen zu haben. Aber ohne Infos, was aktuell überhaupt in der Apple Home App von deinem Gardena Setup angezeigt wird (Schalter, Sensoren, Pumpen etc.), kann ich relativ schwierig weiterhelfen wie man z.B. Schalter XY etc. für eine Automation nutzen könnte.

    Hi Patrick, von Gardena ist tatsächlich nur ein Ventil in der HomeKit App welches geöffnet oder geschlossen werden kann. Das ist alles. Dahinter der mechanische Verteiler wie oben beschrieben. Anbei ein paar Screenshots. Hilft das?

  • Ja, das hilft, danke! Also, dein Gardena System (Wasserhahnanschluss) wird dir in Homekit als "Sprinkler" angezeigt. Homekit begrenzt hier aus Sicherheitsgründen die Laufzeit auf max. 60 Minuten, damit du deinen Garten nicht flutest. (Die Eve App erlaubt hier glaube ich sogar mehr).


    Ich gehe davon aus, dass der mech. Verteiler durch das Ein-/Auschalten von dem Sprinkler in Homekit jetzt auch sauber bei Druckabfall die Bewässerungsstränge wechselt?


    Du willst ja jetzt einmal den Sprinkler betätigen, dann soll drei mal je 45 Min ein anderer Strang bewässert werden.Das Problem ist jetzt folgendes: Homekit Automationen können nicht "nur" X mal ausgeführt werde und dann nicht mehr. Dann wären es ja nicht wirklich ne Automation. Auch haben wir für das Ganze nur diesen einen Sprinkler in Homekit zum Automatisieren zur Verfügung.


    Ich sehe akutell keinen Weg, das nativ in Homekit umgesetzt zu bekommen. Auch weil eben Kurzbefehle mit Warten/Wiederholen nicht lang genug laufen.


    Tendiere daher hier zum Dummy-Switch-Plugin, damit ist das alles sehr einfach umzusetzen:


    - manuelles einschalten des Sprinklers

    - 1. Automation startet > Auslöser > Wenn ein Gerät gesteuert wird > Sprinkler eingeschaltet > Dann Dummy "Bewässerungsstrang 1" einschalten

    - nach 45 Minuten wird Dummy 1 ausgeschaltet

    - 2. Automation startet > Auslöser > Wenn ein Gerät gesteuert wird > Dummy 1 wird ausgeschaltet > Sprinkler ausschalten > 1 Min warten > Sprinkler einschalten > Dummy "Bewässerungsstrang 2" einschalten

    - nach 45 Minuten wird Dummy 2 ausgeschaltet

    - 3. Automation startet > Auslöser > Wenn ein Gerät gesteuert wird > Dummy 2 wird ausgeschaltet > Sprinkler ausschalten > 1 Min warten > Sprinkler einschalten > Dummy "Bewässerungsstrang 3" einschalten

    - nach 45 Min wird Dummy 3 ausgeschaltet

    4. Automation startet > Auslöser > Wenn ein Gerät gesteuert wird > Dummy 3 wird ausgeschaltet > Dann Sprinkler ausschalten

    - fertig


    So hast du stets die gleiche Abfolge, die nach drei mal endet. Ausgelöst manuell per Knopfdruck

  • Hi Patrick, danke dir. Das hab ich verstanden.


    Leider musste ich gerade feststellen, dass die Bewässerung gar nicht in Szenen und Automationen auswählbar ist. Der Grund scheint zu sein, dass Gardena oder Apple die Geräte als Sensoren o.ä. deklariert hat. :(

    Somit kann ich mir das wohl vorerst abschminken.


    Danke euch trotzdem.

  • Leider musste ich gerade feststellen, dass die Bewässerung gar nicht in Szenen und Automationen auswählbar ist.

    Habe selbst kein Bewässerungssystem, kann dadurch also nicht wirklich testen und nur bedingt helfen…


    Hast Du es mit dem erstellen der Szene auch über die Eve App versucht?

    Wie hier beschrieben https://smartapfel.de/homekit-…-wetterabhaengig-starten/ könnte das eigentlich funktionieren.


    Der Kurzbefehl in dem Link sollte sich doch leicht auf den Tipp von Patrick abändern lassen.

  • Kurze Frage: nachdem ich einen meiner zwei Smart Water Control geresettet habe und neue Batterien eingesetzt habe, hab ich ihn in der Gardena Smart App wieder eingebunden. Alles funktioniert, allerdings ist der Water Control nun nicht mehr kn Homekit eingebunden. Auch wenn ich in der Gardena App nochmals mit „Homekit Verbinden“ drücke, passiert nix, sprich der Water Control erscheint einfach nicht mehr in Homekit.


    Jemand ne Idee?


    Besten Dank