WLAN-Radio über Homekit steuern

  • Seit längerem will ich schon meinen TechniSat DigitRadio 580 statt mit dem HarmonyHub über HomeKit steuern können.


    Gerade beim Wechsel von z.b. InternetRadio auf bluetooth oder aux in benötigt der harmony recht lange, da hier nur „next input“ unterstützt wird und der „kanal“ nicht direkt angesteuert werden kann.


    Viele WLAN-Radios haben wohl den Chipsatz von Frontier Silicon verbaut, zumindest der von TechniSat und teilweise auch Silvercrest.....


    Es gibt sicher Auflistungen, die kompatiblen Geräte kann ich gerne nach und nach einstellen.


    Ich bin selber noch in der Aufbauphase, wie ich das Radio zukünftig vernünftig steuern kann.


    Evtl. gibt es hier jemand, der auf solch eine Möglichkeit gewartet hat und Lust hat, zu testen, was alles möglich ist.


    Zunächst kann recht einfach abgefragt werden, ob das Radio über die Befehle gesteuert werden kann. Hierzu gibt man folgende Befehlszeile in den Browser ein:


    http://<radio-ip>/fsapi/CREATE_SESSION?pin=1234


    Die IP des Radios muss natürlich ersetzt werden und bei den meisten radios ist anscheinend die pin 1234, ansonsten die pin abändern.


    Es müsste im Browserfenster eine solche Meldung erscheinen:


    FS_OK 1902014387


    Wenn dem so ist kann das Gerät über http -Befehle gesteuert werden.


    Da es schon relativ spät ist werde ich zunächst mal nur einige Befehle einstellen und dann je nach Zeit erweitern.


    Gerät-Aus (Standby):


    http://10.0.0.162/fsapi/SET/ne…ys.power?pin=1234&value=0


    Gerät-Ein:



    http://10.0.0.162/fsapi/SET/ne…ys.power?pin=1234&value=1


    Mode abfragen:


    http://192.168.178.31/fsapi/GET/netRemote.sys.mode?pin=1234



    Das Ganze dürfte evtl. sogar mit dem plugin- webhooks für homebridge möglich sein, sodass sogar der aktuelle Status angezeigt wird? Dies habe ich noch nicht testen können.


    Ansonsten können die Befehlszeilen auch mit jedem anderen entsprechenden plugin getriggert werden, um das Gerät zu bedienen, ohne halt aktuelle Status-Abfrage.


    Testen will ich noch beim UBS-Eingang, ob es auch möglich ist, bestimmte mp3-Datein gezielt auf dem usb-stick abspielen zu lassen. Somit könnte man sich recht einfach eine Art Sprachbestätigung basteln oder bestimmte sounds verwenden, z.b. für die Türklingel etc. ...... aber wie gesagt, muss ich noch testen.


    Manche Geräte bzw. bei manchen Befehlen sein teilweise eine session_id notwendig, diese im Befehl mit anzugeben. Die Session_ID kann mit folgendem Befehl ausgelesen werden ( Achtung bei jeder Begehlseingabe wird eine neue ID generiert):


    http://10.0.0.162/fsapi/CREATE_SESSION?pin=1234


    Hier ein Befehl mit integrierter ID:


    Einschalten:


    http:// 10.0.0.126:80/fsapi/SET/netRemote.sys.power?pin=1234&sid=2017521190&value= 1


    Ich bin mal gespannt, ob der eine oder andere einen Radio daheim hat umd etwas damit anfangen kann.


    Freue mich über Mitstreiter oder falls jemand das Ganze evtl. schon einsetzt über Optimierungen und Vorschläge.....


    Nun aber sollt ich in Richtung Schlafzimmer wandern ?




    Gesendet von iPhone mit Community

  • Coole Idee. Hab das mit meinem TechniSat Radio ausprobiert. An und Ausschalten klappt wunderbar. Seitdem ich das ausprobiert habe geht das Radio ohne mein zutun an, auch mitten in der Nacht. Was läuft denn da falsch??

  • Coole Idee. Hab das mit meinem TechniSat Radio ausprobiert. An und Ausschalten klappt wunderbar. Seitdem ich das ausprobiert habe geht das Radio ohne mein zutun an, auch mitten in der Nacht. Was läuft denn da falsch??

    Schön, dass es dir nutzt. Warum sich das Radio nun aber von selbst anschält ist mir nicht zu erklären. Meins schaltet nur dann, wenn ein entsprechender Befehl abgesetzt wurde und sonst bleibt es aus.....


    Gibt es da in den Radioeinstellungen evtl. etwas zum verändern?


    Ansonsten bleibt noch der Verdacht, dass die Schalter in HomeKit durch irgendwas ausgelöst werden.




    Gesendet von iPhone mit Community

  • <p>Ich hab es ja noch nicht einmal in das Homekit/Homebridge eingefügt. Habe das auf Ebene Safari ausgetestet. Ansonsten setze ich das Radio einfach mal auf Auslieferungszustand. War mir jetzt irgendwie unerklärlich?</p>

  • Ach so ??, ja dann es ist noch unerklärlicher....


    Es müsste doch auch möglich sein, mit nem plugin für http requests oder http-switch, den aktuellen Zustand (an/aus) abzufragen. Leider aktuell kein Zeitfenster in Sicht, um mich mal intensiv damit zu beschäftigen.



    Gesendet von iPhone mit Community

  • Moin,


    klappt mit meinem Pure Evoke wunderbar. Mich würde auch interessieren, ob es irgendwie möglich ist den Status des Geräts in Homekit zu aktualisieren. Habe noch keine passende Pluginfunktion gefunden.


    http://192.168.88.2/fsapi/GET/netRemote.sys.power?pin=1234


    Rückmeldung:

    Code
    <fsapiResponse>
    <status>FS_OK</status>
    <value>
    <u8>1</u8>
    </value>
    </fsapiResponse>

    Wobei sich u8 ändert von 0 zu 1



    Nächste Idee: Lautstärke:Mit netRemote.sys.audio.volume?pin=1234&value=X lässt sich diese festlegen. In http webhooks lässt sich aber z.B. keine Helligkeit von einer Lampe definieren. Jemand eine Alternative?

    Einmal editiert, zuletzt von boehser enkel ()

  • Habs...

    Mit Statusanzeige (Schalter hat den korrekten Status) und Lautstärkeregelung über Helligkeit (über einem bestimmten Wert ist mute


    Plugin: http-lightbulb

  • Naja wie eine Lampe halt:

  • Mein nächster Step wäre noch einen vordefinierten Favoriten, oder einen bestimmten Sender (Internetradio) einzustellen. Das besteht allerdings aus mehreren URLs, mit denen es gesetzt wird, daher weiß ich derzeit noch nicht wie ich das umsetze.

  • Mein nächster Step wäre noch einen vordefinierten Favoriten, oder einen bestimmten Sender (Internetradio) einzustellen. Das besteht allerdings aus mehreren URLs, mit denen es gesetzt wird, daher weiß ich derzeit noch nicht wie ich das umsetze.

    Müsstest du die url‘s in eine bekommen oder müsstest du einfach nur nacheinander mehrere url‘s absetzen?

  • Ich glaube in einem Link wird es nicht angenommen. Demzufolge müsste ich mehrere urls nacheinander aufrufen.

  • Hallo Kohle _81!


    Ich habe hier gerade deinen Thread zur Homekitsteuerung von Radios mit Frontier Silicon Chip entdeckt.

    Ich bin gerade völlig neu im Thema der Erstellung von Kurzbefehlen mit dieser Api.


    Das für bestimmte Befehle eine Session ID erstellt werden muss und in den Befehlen genutzt werden muss ist mir klar. Unklar ist für mich als Neuling aktuell nur, wie ich im Kurzbefehl nach der Erstellung einer Session ID diese in den folgenden Befehlen automatisch als Variable übernehmen und einfügen kann.


    Kannst du einem Neuling auf die Sprünge helfen?


    Das wäre super!

    Danke vorab!

  • hometom


    Hi,


    das Thema hab ich aktuell gar nicht mehr aktiv auf dem Radar, da unser TecniSat seit längerer Zeit in den Keller verbannt wurde und nicht mehr genutzt wird.


    Über die API bin ich nie wirklich gegangen.......


    War eine Session-ID nicht dauerhaft gültig, sodass hier gar keine Variable gesetzt werden muss????


    Da ich die Steuerung per API immer nur zu Testzwecken benutzt habe, wäre mir zumindest adhoc keine Lösung parat......


    Bzw. könntest du für weitere User hier vielleicht noch konkret schreiben, woher und was genau du in einen Kurzbefehl packen magst?

  • Kohle_81


    Vielen Dank für deine Antwort!

    War eine Session-ID nicht dauerhaft gültig, sodass hier gar keine Variable gesetzt werden muss????

    Ich hatte irgendwo gelesen, dass diese sich nach 1 Stunde erneuert.


    Bzw. könntest du für weitere User hier vielleicht noch konkret schreiben, woher und was genau du in einen Kurzbefehl packen magst?

    Es ging allgemein um die Befehle für im Gegensatz zu den Befehlen wie z.B. An/Aus, eine Session ID zwingend nötig ist, wie du auch in deinem Eingangspost schreibst. Da gibst es ja ein paar.



    Hier habe ich mich an einem Kurzbefehl in IOS versucht mit dem ich eine bestimmte Aktion starten wollte und zunächst in den Kurzbefehl die URL

    http://<radio-ip>/fsapi/CREATE_SESSION?pin=1234 eingefügt und daran anschließend ein "Inhalte vom URL abrufen.


    Nachfolgend kommt dann ein Befehl wie z.B. den aktuellen Mode auszulesen

    http:/<radio-ip>/fsapi/GET/netRemote.sys.mode?pin=1234&sid=XXXXXX


    Die Frage die ich mir als Newbie bei Kurzbefehlen mit API stelle: Wie bekomme ich da automatisch die nötige Session ID rein?

  • Jetzt habe ich verstanden bzw. hat es wieder klick gemacht.

    Versuche evtl. mal im Kurzbefehl das Skript „Inhalte aus URL abrufen“.

    Hier dürftest du dann die Ausgabe im Kurzbefehl erhalten. Wie du jedoch dann „nur“ die passende ID heraus kopierst weiß ich jetzt auch nicht - sollte aber möglich sein. Und diese kannst dann als Variable nehmen.....

  • Versuche evtl. mal im Kurzbefehl das Skript „Inhalte aus URL abrufen“.

    Hier dürftest du dann die Ausgabe im Kurzbefehl erhalten. Wie du jedoch dann „nur“ die passende ID heraus kopierst weiß ich jetzt auch nicht - sollte aber möglich sein. Und diese kannst dann als Variable nehmen.....

    Genau das habe ich bereits gemacht, komme aber nicht weiter wie die Ausgabe, sprich die Session ID im folgenden Befehl an der entsprechenden Stelle automatisch als Variable eingefügt wird.



    Wahrscheinlich für einen Kurzbefehl Profi kein Problem. Ich komme aber irgendwie nicht weiter wie ich das als Variable definiere und dann einfüge.