Smarte Hühnerstallbeleuchtung möglich ?

  • Ich habe zurzeit einen "smarten Knoten" bei dem Versuch, meine Hühnerstallbeleuchtung von Zeituhr auf HomeKit umzustellen.

    Ich bekomme es mit Home und Eve nicht hin. Vielleicht hat jemand schonmal ähnliches versucht.

    Das Problem ist die Zeitabhängige Steuerung der Stallbeleuchtung in Abhängigkeit von der Jahreszeit.


    Bisher habe ich eine analoge Zeitschaltuhr so eingestellt, dass sie um 06.00 Uhr - 09.00 Uhr und von 16.00 Uhr - 20.00 Uhr das Licht einschaltet.

    Der Nachteil ist, dass diese feste Zeit nur für November bis Januar genau passt, dann werden die Tage wieder länger.

    Ich stelle die Schaltuhr nicht ständig nach, sondern lasse sie im Winterhalbjahr so durchlaufen, schalte sie im Sommer aus -nicht besonders Energiesparend !


    Irgendwie ein Fall für Smarthome denke ich, -aber ohne weitere Software etc. wenn möglich ! ?


    Es soll so sein, dass morgens um 06.00 Uhr das Licht einschaltet -soweit kein Problem.

    ab Sonnenaufgang hat sich das Licht dann erübrigt, es soll ausgehen bzw. im Sommer erst nicht angehen, da es vor 06.00 Uhr schon hell ist.

    Das gleiche abends...


    Dazu habe ich noch einen Single Switch von Fibaro in HomeKit eingebunden, der das auch von der elektrischen Funktion kann.


    Hat jemand eine Idee, wie ich es mit Home und Eve hinbekommen kann ?

  • Du kannst doch Automationen direkt an Sonnenauf- und Untergangszeiten koppeln.


    zB. "2std VOR Sonnenaufgang", da musst du bei dir nur schauen wie die tatsächlichen Lichtverhältnisse sind.

    Raspberry 3b+ mit Homebidge nach hiesiger Anleitung zZ v1.3.0

    MacMini mit Homebridge zZ v1.3.0

  • Gut ich bin von einer Schaltung für die Hühner ausgegangen. Vllt habe ich dein Szenario nicht gänzlich verstanden.


    Zitat

    Diese Möglichkeit ist nicht flexibel in den Jahreszeiten.


    Ich habe verstanden das vor 6 nichts passieren soll. Aber in wie weit ist eine Sonnenaufgangs/-untergangsschaltung nicht "flexibel in den Jahreszeiten". Ich schalte damit erfolgreich unsere Aussenbeleuchtung mit genau dieser Abhängigkeit?!


    Vermutlich richtet es sich eher an die "Besucher" des Hühnerstalls (wg. der fixen 6:00 Schaltzeit). Wenn es so ist solltest/musst du das Setup um einen Helligkeitssensor erweitern.


    Einschaltzeit definiert durch Sonnenaufgang/-untergang kombiniert mit einem Helligkeitswert bei dem die Lampe direkt wieder deaktiviert wird. Oder if-then-Anweisung via Eve wo du die Zeit und die Helligkeit in der Bedingung kombinierst.

    Raspberry 3b+ mit Homebidge nach hiesiger Anleitung zZ v1.3.0

    MacMini mit Homebridge zZ v1.3.0

  • Danke für die Beispiele,

    ich sehe sie mir morgen in Ruhe an.


    Mein Problem ist, dass die Automation das ganze Jahr durchlaufen soll und sowohl morgens und abends in Abhängigkeit zur Jahreszeit das Licht an- und ausmachen soll.


    Wenn ich als Übergangslösung die bestehende Schaltuhr mit einer Automation verknüpfe:

    dann schaltet die Schaltuhr weiter täglich von 06.00 - 09.00 Uhr und von 16.00 - 20.00 Uhr das Licht ein.

    In Reihe zum Lampendraht schaltet der Fibaro Single Switch bei Sonnenuntergang ein und bei Sonnenaufgang aus.

    Dadurch kann das Licht nur leuchten, wenn beide -analoge und smarte Automationen eingeschaltet sind.


    So soll es dann ohne Schaltuhr sein.

  • Ich habe diesen Winter unsere Rollos in HomeKit integriert. Bisher öffnen/schließen die auch zum Sonnenauf/-untergang. Funktioniert im Winter super! An einer praktikableren Lösung für den nahenden Frühling und Sommer wäre ich aber auch interessiert. Anwendungsfall ist ja ähnlich. Es soll etwas zu einer bestimmten Uhrzeit passieren, aber das auch abhängig davon, ob die Sonne auf/unter gegangen ist, oder eben nicht. Ich hab da aber auch den von dir beschriebenen "smarten Knoten" 8o

  • Welche App ist das denn?

  • Bevor ich die Tipps von "OrangeX" ausprobiere, hier ein Zwischenstand:


    Ich habe jetzt den Fibaro Single Switch an die bestehende Schaltuhr angeschlossen. So halbsmart funktioniert es auf jeden Fall.

    Dabei ist mir auch klarer geworden, was genau gefordert ist.

    Die beiden Schließer von der analogen Zeituhr und vom Switch liegen in Reihe, dass heisst, bevor die Lampenleitung an die Schaltkontakte angeschlossen wird, läuft sie über den Switch, danach durch die Schaltuhr, dann in den Hühnerstall.

    Der Switch hat zwei Automationen, bei Sonnenuntergang einzuschalten und nach Sonnenaufgang auszuschalten. Das lässt sich noch entsprechen bis zu 4 Std. variieren.

    Die Zeitschaltuhr schaltet wie oben beschrieben, um den Hühnertag im Winter zu verlängern.

    Werden die Tage nun länger wird die Beleuchtungszeit auch kürzer, bis zu keinem Licht mehr im Sommer.

    Das ganze läuft das ganze Jahr durch und macht sich im Herbst wieder mit zunächst kurzem Licht bemerkbar.


    Das Ziel ist natürlich, es ganz smart zu bewerkstelligen.

    Dabei sind die nötigen hintereinander liegenden Schließer das Problem. Mehrere Automationen helfen hier nicht.

    Jetzt könnte man natürlich 2 Mal den Switch hintereinander schalten, aber das ginge nur, wenn einer einen potentialfreien Schaltkontakt hätte.

    Dann könnte der 2. die tägliche Zeitsteuerung übernehmen.

    Der Fibaro Single Switch kann das ebenso wenig wie die Schaltsteckdosen...


    Zunächst hört es sich einfach an,

    isses aber nicht !

  • Hm, auf die Gefahr hin, bereits erfolgte Vorschläge nochmal zu wiederholen, müssten doch einfache Automationen deine Anforderung erfüllen:


    Zeitraum 6:00 bis 9:00.

    Auslöser: Zeit 6:00 -> Bedingung: Vor Sonnenaufgang -> Licht EIN

    Auslöser: Zeit 9:00 -> Licht AUS Kann entfallen, da hierzulande der späteste jährliche Sonnenaufgang vor 9:00 liegtt.

    Auslöser: Sonnenaufgang -> Licht AUS


    Zeitraum 16:00 bis 20:00.

    Auslöser: Zeit 16:00 -> Bedingung: Nach Sonnenuntergang -> Licht EIN s.o. Der früheste jährliche Sonnenuntergang liegt hierzulande ca. bei 16:00

    Auslöser: Sonnenuntergang -> Bedingung: Zeitspanne zwischen 16:00 und 20:00 -> Licht EIN

    Auslöser: Zeit 20:00 -> Licht AUS


    Aber vielleicht habe ich dein Vorhaben auch nicht richtig verstanden :/

  • Danke für deine Mühe, ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.

    Es geht einfach darum, meinen Hühnern in der dunklen Jahreszeit den Tag etwas zu verlängern -morgens und abends.

    Dabei soll es eben automatisch ablaufen -im Sommer eben kein Licht !

    Was ich jetzt mit der vorhandenen Zeitschaltuhr "gestrickt" habe, funktioniert auf jeden Fall -Feintuning läuft !


    Bisher habe ich alles mit Home eingerichtet und gesteuert, nur mit den Herstellerprogrammen die Updates gemacht.


    loonypac mit welcher App ist das Beispiel ? Die "entfallenen Zeiten" werde ich mal einplanen, interessanter Ansatz !

  • Na bitte, es geht doch !


    Nachdem ich bisher nur Home benutzt habe, war dieEve-App schon deutlich anders gestrickt. Aber wie das immer so ist, wenn man es einmal weiss....


    Ich habe jetzt die Beleuchtung im Testbetrieb parallel zu meiner Smart/ analogen Lösung mit der vorhandenen Schaltuhr laufen.

    Und für alle, die keinen Hühnerstall haben:

    Diese Automation ist auch für eine Fensterbeleuchtung in der "dunklen Jahreszeit" geeignet -so läuft sie jetzt bei mir, denn ob sie wirklich dem Sonnenauf- und untergang folgt braucht etwas Feststellungszeit.


    Ich habe es so gemacht, wie von loonypac beschrieben.

    Dabei gab es 2 Dinge, die mir aufgefallen sind:


    1. Bei der Zeitbedingung machte die Eve-App ein Fenster auf:



    Bisher funktioniert es trotzdem ohne Probleme !


    2. Bei der Einrichtung in Eve kam ich nicht weiter als es um die auszuwählende Lampe ging. Bis mir klar wurde, dass es über eine zuvor angelegte Szene geht. Ich habe dann 2 angelegt zum Ein- und Ausschalten.

    Dabei hatte ich mir eigentlich vorgestellt, dass eine Bedingung "Nach 16.00 Uhr und Vor 20.00 Uhr" auch das Ausschalten um 20.00 Uhr beinhaltet, wenn der Sonnenuntergang im Sommer erst danach ist.

    Naja, ich habe dann trotzdem zusätzlich noch eine Aus-Regel um 20.00 Uhr gesetzt.

    Damit läuft es erstmal und das FineTuning kommt in den nächsten Wochen.


    So, bevor ihr euch auch noch Hühner anschafft

    soll es von meiner Seite erstmal gut sein !