Automation mit Windgeschwindigkeit

  • Moin zusammen,


    ich habe mir einen Windmesser gebastelt und über Homebridge / mqttthings meinem System hinzugefügt. In der Eve-App wird alles wie gewünscht angezeigt.

    Nun war meine Vorstellung, ich lass die Markise ab einer bestimmten Windgeschwindigkeit automatisch wieder einfahren. Leider kann man keinen Auslöser mit 'größer/gleich' bei Windgeschwindigkeit erstellen, die Eve-App kennt beim Windsensor nur 'gleich'. Jemand eine Idee wie ich die Automation umsetzen könnte.


    VG

    baschdie

  • Dein Auslöser ist auch, dass sich der Wind ändert, die Bedingung, der Wind ist größer X

  • Hallo Dampf, hab es jetzt so ähnlich gelöst. Ich habe einen "Sturmlicht" erstellt. Da die Daten bereits auf dem Raspi verarbeitet werden, sende ich über MQTT nun zusätzlich ab eine bestimmten Windgeschwindigkeit ein Signal zum Einschalten dieser Lampe. Dies ist dann der Auslöser zum Schliessen der Markise.


    Danke für die Hilfe


    VG

  • Das ist auch eine Möglichkeit.

    Hoffen wir mal das die nächste HomeKit Version mehr bessere Bordmittel mitbringt ...


    EDIT:

    Die Sturmlampe ist aber hoffentlich in einem Raum in den du nicht mal „Hey Siri Licht aus“ sagen könntest das sie bei Sturm ausschaltet...

  • Dann müsste ich sehr schnell sein 😉


    Die Geschwindigkeit wird im Sekundentakt ermittelt und jedesmal wird geprüft, ob das Sturmlicht eingeschaltet werden muss oder halt nicht. Und wenn es an geht, fährt die Markise schon ein. 😀


    VG

  • Und wenn du dir einen dummy Switch als Auslöser anlegst der einfach immer an ist und als Bedingung die Windgeschwindigkeit ab xx km/h

    Wie hast du das jetzt gemacht beziehungsweise was für einen Auslöser ? Hatte das früher über Home+ gemacht aber das funktioniert leider nicht mehr

  • Wie löst du das Problem, wenn die Windgeschwindigkeit um deinen gesetzten Schwellenwert länger herum eiert? Dann fährt die Markise ein und wieder raus und wieder ein . . ., oder?

  • Wie hast du das jetzt gemacht beziehungsweise was für einen Auslöser ? Hatte das früher über Home+ gemacht aber das funktioniert leider nicht mehr

    Gemacht habe ich es selbst nicht, nur so gedacht:

    1)Dummy Switch „Sturm“anlegen der nichts schaltet nur einfach immer an ist

    2)Eve App Automation/Regel erstellen wie folgt:

    - Auslöser = Dummy Switch Sturm

    - Bedingung = Windgeschwindigkeit ist gleich /größer als XXX

    - Szene Rollo runter


    Wenn ich das gerade so lese was ich da geschrieben habe befürchte ich dass es nur geht wenn die Dummy Switch auf an geschaltet wird und die Windgeschwindigkeit den Wert überschritten hat …

  • Wenn ich das gerade so lese was ich da geschrieben habe befürchte ich dass es nur geht wenn die Dummy Switch auf an geschaltet wird und die Windgeschwindigkeit den Wert überschritten hat …

    Ja genau das habe ich mir auch gedacht, Den müsstest du ja quasi noch manuell schalten:/

  • Aber ausprobieren könntest es ja trotzdem mal, nur das wir wissen ob’s wirklich so ist…


    Sonst bleibt dir wohl als einzige Lösung deine Sturmlampe, zumindest fällt mir dazu nix mehr ein.

    HomeKit ist schon manchmal echt unfähig…

  • Ich habe es folgendermaßen gelöst: Auf einem Raspi läuft ein Python-Script um die Windgeschwindigkeit weiterzuverarbeiten. Zum einen um es in einer MySQL DB zu speichern und zum anderen, um auf einem MQTT-Kanal zu senden, ob Sturm ist oder nicht.

    Auf der HB habe ich mir eine Lampe erstellt, die über diesen Kanal ein- bzw. ausgeschaltet wird. Sobald die Lampe angeht fährt die Markise ein. Ausgefahren wird sie nur manuell. Es findet also kein Schauspiel für die Nachbarn statt 😉


    VG

  • Ich habe es folgendermaßen gelöst: Auf einem Raspi läuft ein Python-Script um die Windgeschwindigkeit weiterzuverarbeiten. Zum einen um es in einer MySQL DB zu speichern und zum anderen, um auf einem MQTT-Kanal zu senden, ob Sturm ist oder nicht.

    Auf der HB habe ich mir eine Lampe erstellt, die über diesen Kanal ein- bzw. ausgeschaltet wird. Sobald die Lampe angeht fährt die Markise ein. Ausgefahren wird sie nur manuell. Es findet also kein Schauspiel für die Nachbarn statt 😉


    VG

    Welchen Messer hast du denn? Den von Netatmo?

    Wie erstellt man denn so ein Skript und ein MQtt Dingens?😀

  • Hallo Phil, den Windmesser habe ich selbst gebaut. Inspiration habe ich mir von hier geholt:


    https://www.aeq-web.com/wifi-w…-php-and-nodemcu-esp8266/


    Das Anemometer gibt es bei Amazon, Halterung habe ich mit dem 3D-Drucker erstellt.


    Über MQTT können Nachrichten zwischen verschiedenen Sensoren oder Geräten verschickt werden. Dafür benötigt man einensogenannten Broker, der auf den entsprechenden Kanälen „lauscht“. Dies ist ein Stück Software und läuft bei mir auf einem Raspi. Dann gibt es Geräte die auf einem Kanal Informationen an den Broker senden bspw. Temperatur, Luftdruck oder auch Windgeschwindigkeit. Wieder andere Geräte können diese Kanäle „abonnieren“ und auf entsprechende Nachrichten reagieren. Z. B. eine (virtuelle) Lampe, die darüber ein oder ausgeschaltet wird. Hier wird es noch viel besser erklärt: https://de.wikipedia.org/wiki/MQTT


    Ich habe mir mittlerweile eine Handvoll Geräte auf Basis eines ESP8266 gebaut, die ihre Informationen über MQTT senden. Dabei sind Thermometer, Helligkeitsmesser oder auch Wassermelder. In der HB gibt es ein Plugin dafür (mqttthings), damit lässt sich der Kram prima in die Home App einbinden.


    Die angesprochenen Scripts laufen in meinem Fall auf dem Raspi und sind in Python geschrieben, dies ist eine verbreitete Programmiersprache auf dem Raspi.


    Klingt alles komplizierter als es ist 😉


    VG