Beiträge von swisshauser

    Diese Anleitung? https://www.downloads.netgear.…3/GS108_GR_IG_28Sep12.pdf


    Daraus geht ja im allerersten Bild hervor, wie es anzuschließen ist und da hängt der Switch am Router (wahlweiße noch mit optionalem Modem, was dein ISP im Bridge-Mode ist) und nicht andersrum. :)

    Bei mir war eine andere Anleitung beiliegend, die nicht so eindeutig war. Aber besten dank dafür. Ich mache mich jetzt ans Umstöpseln...

    Teste mal bitte deinen Apple TV, ob der ins Internet kommt.

    Ich hatte tatsächlich zu Beginn einige Probleme, die Apple TV mit Internet zu versorgen. Nach einigem hin- und her hat es dann aber dennoch funktioniert.


    Aber danke für die Hinweise. Ich werde später alles mal umhängen und ausprobieren. Gemäss der Anleitung von Netgear habe ich das eben so verstanden, dass ich den Switch dazwischenhängen soll. Bei deren Schema gingen die wohl aber nicht davon aus, dass der Router im Bridge-Modus läuft...

    Hallo Freunde des gescheiten Heims


    Ich habe mir gestern einen Switch (LAN-Switch) gekauft und versucht in mein Netwerk zu intergrieren. Bis auf die Philips Hue Bridges läuft alles gut.


    Nur die Hue Bridges wollen nicht. Die dritte LED will nicht aufleuchten und auch mit der App bekomme ich keine Verbindung hin. Wenn ich die Bridges wieder direkt am Router anschliesse, funktioniert wieder alles.


    Bisher:

    > Router vom ISP (auf Brücke geschaltet) >

    • Apple TimeCapsule (für WLAN zuständig) >
      • Hue Bridge
      • Apple TV
      • usw.


    Neu:

    > Router vom ISP (auf Brücke geschaltet) >

    • Netgear GS108 Switch
      • Hue Bridge >
      • Apple TimeCapsule (für WLAN zuständig)
      • Apple TV
      • usw.

    Hat jemand Wissen oder Erfahrung mit dem Anschliessen von Hue Bridges an einen Switch?


    Danke

    Meiner Meinung nach die Apple TV folgende Vorteile:

    - Apps laufen sehr geschmeidig, alles vorhanden was ich brauche

    - iPhone kann als Fernbedienung genutzt werden

    - dient als Steuerzentrale für Homekit

    - kein Android TV (in meinem Fall bei Philips)

    - einfache Bildschirmsynchronisation, wenn man mal was vom iPhone oder iPad zeigen möchte

    Habe kürzlich gesehen, dass die Schalter vom Startup zigfred.ch jetzt vorbestellt werden können. Wer zieht diese in Betracht? Ich finde die technischen Angaben super, aber den Preis zu hoch.

    Ich verfolge Zigfred schon länger und die Versprechungen waren bis jetzt grossartig. Habe jetzt durch deinen Link wieder mal die Webseite besucht und gesehen, dass sie inzwischen vorbestellt werden können.


    Die Optionen sind grossartig... Der Preis auch! Wieder mal typisch Schweizer Preise. Somit sind die Dinger für mich eigentlich fast gestorben. Ich möchte/müsste ja mehrere Stecker damit ausrüsten. Da bin ich bald mal über 1000.- Franken... Schon die Feller Friends of Hue Schalter waren mit ca. 80.- an der Schmerzgrenze. Ich hab für mich inzwischen die Shellys entdeckt, die einen super Job machen, zuverlässig sind und über die Homebridge auch perfekt mit Homekit funktionieren.


    Zudem sagt jeder: Pass auf mit dem Versprechen: "Homekit wird nachgereicht!"

    Wie jetzt? Ist das deine Elektroinstallation? Shelly ist noch keiner drin?

    Cool, ich arbeite auch daran, nach 10 Minuten eine Erinnerung zu erhalten. Auch über Pushcut.


    Wieso hast du den API-Link von Pushcut 2x drin? Sind das unterschiedliche?

    Wie gesagt, die ist für mich nicht wichtig, da laut den Informationen welche ich gefunden habe der Sensor gar nicht die Außentemperatur wiedergibt - aber nichts desto trotz: Dieser Sensor wird bei mir nicht angezeigt im Homekit, aber auch nicht in der Homebridge.

    Sorry, das war eine Falschinformation von mir. Ich hatte da was verwechselt. Die Fenster-Sensoren zeigen bei mir auch keine Temperaturen in HK an.

    Hochmut kommt vor dem Fall....


    Ich denke, der unfreundliche und überhebliche Ton wurde durch die Ignoranz der Gegenseite erzeugt. Man kann auf die Hinweise, dass Strom lebensgefährlich ist entweder antworten mit:


    - "Danke, ich werde mich zuerst im Internet weiter über Stromlaufpläne und Anschlussarten von Lichtern und Schaltern informieren." Bei dieser 'Amateur-Bildung' (was nicht negativ gemeint ist) durch Lesen von entsprechenden Wissensseiten werden dann automatisch auch einige Fachbegriffe fallen, die man danach kennt. Mit dem neu erworbenen Hintergrundwissen und den hier gebotenen Tipps sollte es anschliessend auch für einen Laien möglich sein, einen Shelly zu montieren. Aber eben, es braucht etwas 'Einarbeitungszeit'. Man muss sich damit auseinandersetzen.


    oder:


    - "Danke, aber ich kann das schon. Ich hab ein YouTube-Video gesehen. Lasst mich mal, ich weiss schon was ich mache!". Ich denke jetzt mal, dies führt dann zu dem Tonfall, der hier in diesem Thread angeschlagen wurde. Zudem kann man sich die ganze Lösung auf dem Silbertablett servieren lassen oder durch etwas (wiederum) Aufwand selber viel Informationen im Internet herausfinden.


    Letztlich wurde ja trotz des Untertones geholfen...


    Und noch ein Punkt zum Schluss: Rechtschreibregeln, Interpunktion und Kommaregeln haben auch im Jahr 2021 Gültigkeit. Man darf sie gerne Verwenden, sie sind rezeptfrei erhältlich und haben keine Nebenwirkungen.... ;)


    So, und jetzt zurück zum Thema.

    Und last but not least und eher das Wichtigste, wieso erscheinen die Gerät nicht automatisch in meinem Homekit? Bei dem Tradfri Sensor war das so, was fehlt hier, damit es im Homekit erscheint? Es sollte doch alles korrekt eingerichtet sein, oder?

    Hast du einen Neustart der HB gemacht? Danach sollten die Sensoren eigentlich im Homekit erscheinen. Bei mir wird auch die jeweilige Temperatur angezeigt.

    Auf diesem Bild ragt auch einer der schwarzen Drähte etwas zur Klemme raus. Der sollte unbedingt ganz rein. Ist noch wichtiger als der PE Leiter.

    Stellt sich noch die Frage, wohin die beiden Kabel (schwarz/braun) gehen, die oben links im Bild zu sehen oder eben nicht ganz zu sehen sind...?