Beiträge von swisshauser

    Auf den Meter genau nicht, aber eine Auswahl findest du unter:

    Meine Geräte verwalten > Smart Lock > "dein Nuki" > Smart Actions (Auto Unlock) > Auto Unlock Einstellungen > Experteneinstellungen > Geofence Grösse

    EDIT: Unter Verbindungsstatus wird die Bridge als nicht verbunden angezeigt. Habe Sie schon zurück gesetzt und neu eingerichtet.

    Dann musst das wohl nochmals machen. Ich hatte vor einiger Zeit auch etwas Probleme mit der Bridge. Musste die dann etwa 3 mal zurücksetzen und neu einrichten. Danach ging es. Bei der Verbindung solltest du eigentlich die rechte Seite grün haben, wenn du nicht zu Hause bist...

    Bloß kein WD Cloud,

    Ok, schon wieder etwas gelernt. Ich tendiere echt dazu, eine Time Capsule der 4. Generation zu nehmen. Ich brauch das ja nur für die Backups der Time Machine.

    Die Konfiguration der Time Machine auf der Time Capsule funktioniert ja sicherlich reibunglos. Und da ich das WLan in der Time Capsule abstellen würde, stört es mich auch nicht, wenn das eine ältere Generation ist. Oder übersehe ich etwas? Spricht etwas dagegen?

    Ok, heisst: Die aktuelle 5. Generation kommt nicht mehr in Frage. Man könnte aber die Festplatte ersetzen und gleich eine grössere einbauen. Ich weiss, ist ein gebastel... Oder einfach die 4. Generation der Time Capsule nehmen. Ich meine, für nur das Backup sollte das doch reichen? Und die kosten nicht mehr viel!


    Die einzige Frage, die ich nämlich habe ist: wie laut sind die Dinger?

    Da habe ich (noch) keine Erfahrung. Aber die Time Capsule war auch nicht gerade leise... Ich denke ein kleines NAS von WD (MyCloud) oder so sollte doch nicht lauter sein als eine Time Capsule...

    Hallo zusammen


    Ich weiss, meine Frage betrifft nicht direkt HomeKit, aber da ich in diesem Forum schon gute Erfahrung gemacht habe, stelle ich meine Frage hier:


    Ich habe kürzlich auf ein Mesh-System von ASUS aufgerüstet und meine alte Time Capsule in Rente geschickt. Ich bin mit dem Mesh-System mehr als zufrieden. Nur die Time Machine will nicht recht mit der angeschlossenen USB-Festplatte. Habe inzwischen auch schon von anderen gelesen, die damit Probleme haben.


    Nun möchte ich eine andere Lösung für das Mac-Backup. Ich habe mir überlegt wieder eine gebrauchte Time Capsule zu ersteigern und die dann nur für die Time Machine per LAN ans System zu hängen. Oder soll ich mehr Geld in die Finger nehmen und ein kleines NAS kaufen? Ist die Time Capsule noch zeitgemäss? Kann ich auch eine alte Generation Time Capsule nehmen für nur das Backup? Was meint ihr?

    Hallo Community


    Ich wollte heute das Update auf Homebridge 1.3.6 aufspielen. Jedoch kommt folgende Fehlermeldung und ich weiss nicht, woran das liegen könnte.

    (PS: Auch das HUE-Plugin zeigt mir ein Update an, aber auch da kommt in etwa diesselbe Fehlermeldung!)


    Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Meine Homebridge läuft auf einem Raspi. Sagt mir, wenn ihr noch weiter Angaben benötigt.

    Alle Geräte werden nach Plan geschaltet, es ist alles so wie es soll, nur Siri sagt über 15 Sekunden verteilt: "bin dran...", "bin noch dabei", "ich habe keine Antwort bekommen". Manchmal heißt es auch: "einen Moment...", "bin noch dabei" und dann "irgendwie ist das etwas langsam".

    Dieses Verhalten habe ich aber schon vor dem Update auf die Version 15 beobachtet. Gefühlt ungefähr seit dem Sommer. Ich habe damals mein WLAN vermutet, welches tatsächlich etwas Geschwindigkeits- und Zuverlässigkeitsprobleme hatte. Kürzlich habe ich aber ein neues ASUS Mesh-System in Betrieb genommen. Das WLAN läuft jetzt perfekt, nur die Anfragen bei Siri dauern immerwährend an. Obschon die Geräte normal schnell schalten.

    Wenn man eher dörflich wohnt, könnte die Update-Frequenz immer niedrig sein, aber ich bin mir sicher: es gibt eine. Von Dorfbewohnern wissen wir, dass ausnahmslos alle einen Traktor besitzen, aber alle haben auch ein Smartphone und bei so einigen ist das eben ein iPhone.

    So werden wir also von den "Städtern" wahrgenommen... :D

    So, habe gestern Abend probehalber bei einem Shelly mal die HomeKit-Firmware aufgespielt. Läuft bis jetzt gut. Keine Verbindungsprobleme mehr.


    Das Webinterface der HomeKit-Firmware 2.10 hat mir direkt einen Setup-Code vorgeschlagen und dazu auch einen QR-Code erstellt. Man muss sich also mit der neuesten Firmware keine eigenen Codes mehr ausdenken.


    Lässt sich aber beispielsweise mit sowas https://apps.apple.com/at/app/…-for-homekit/id1330266650 recht gut archivieren.

    Kenne ich schon und ist auch schon länger in Verwendung. Danke.

    Nein, stimmt nicht ganz. Bei der Automation wähle ich noch aus, an wen die Nachricht gehen soll. Man kann die Automation aber auch so programmieren, dass beim Verlassen des Standortes automatisch der Kurzbefehl ausgeführt wird, welcher dann eben die Nachricht mit der ETA sendet. Meines Wissens müsste das ohne Tippen gehen...

    Ich plane bspw. für die Küche 3 Szenen.

    Genauer gesagt von 5:15 - 08:15, 08:15 - Sonnenuntergang (falls dies nicht möglich dann bis 20:15) und von Sonnenuntergang (bzw. 20:15) - 05:15. Als Bedingung möchte ich, dass der Motion die Helligkeit (Lux) berücksichtigt. Also das nur geschaltet wird wenn der Wert unter 18lux fällt. Soweit ich weiß hat der Hue Motion auch einen Lichtsensor. Ist Dieser dafür geeignet bzw. nutzbar? Das wäre mir sehr wichtig.

    Ich hatte auch mal Ikea Lampen mit Bewegungsmelder. Habe ich wieder rausgeschmissen. Verwende nur noch Hue, funktioniert viel besser. Ich habe beide Apps, die Originale und die iConnect Hue im Einsatz. Bewegungsmelder habe ich mit iConnect programmiert. Gerade das was du möchtest mit der Lux-Steuerung funktioniert in iConnect super.

    Hallo zusammen


    Ich habe einen Kurzbefehl, welcher automatisch eine Nachricht mit der geschätzten Ankunftszeit an meine Frau sendet, sobald ich das Büro verlasse.

    Nun schreiben wir uns nicht mehr über iMessage, sondern nutzen neu den Signal Messenger.

    Soweit so gut. Deshalb wollte ich den Kurzbefehl umprogrammieren, dass die Nachricht anstatt über iMessage künftig über Signal rausgeht. Jedoch kriege ich es nicht hin, dass ich einen bestimmten Text über die Signal-App senden kann. Ich kann nur auswählen, dass an einen bestimmten Kontakt eine Nachricht gesendet wird. Kurzbefehle öffnet dann einfach die Signal-App, aber mehr passiert nicht. Hat hier jemand eine Idee? So etwas wie "Text übergeben" oder so?