Beiträge von walta

    Dann wird aber, wenn außerhalb der 5GHz Reichweite, so oder so nur auf das 2,4GHz Band zurückgegriffen. Logisch. Als Komfortverlust ist hier nur, dass Du manuell umschalten musst, wenn Du die Reichweite des 5GHz verlässt (von 5GHz SSID auf die 2,4GHz SSID wechseln).

    ....

    Meine Kinder und meine Regierung muss manuell umschalten. "Das Internet geht nicht!" - "Du musst umschalten" - "Was denn?" - nein - das ist mir zu viel Komforverlust ;-(


    Wie gesagt, bei mir funktioniert alles. Also hab ich keinen Grund irgendwas zu ändern.


    walta

    PV-Anlage, Elektroauto, Heizung (womöglich Wärmepumpe) - in dem Fall ist eine Steuerung über Smart Home Pflicht und spart auch Geld.

    Also durch die smarten Steckdosen konnte ich schon nachweislich Strom sparen, trotz Corona! Okay, die smarten Glühbirnen sind wohl dauerhaft im Standby-Modus, das ist natürlich nicht wirklich Strom sparend.

    ....

    Ich beziehe mich auf diese Aussage.

    Über die Sicherheit von Cloud Systemen kann man trefflich diskutieren.

    Dropbox hab ich genommen weil dort offiziell niemand mithorcht (sogar die NSA ist dort schon mal abgeblitzt ;-) und weil ich auch von Windos auf meine Daten zugreifen muss.

    Für manche Sachen verwende ich auch die iCloud.

    Am billigsten wäre für mich GSuite von Google - hab ich über die Arbeiten einen unbegrenzen Speicher - will ich aber nicht.

    iCloud läuft übrigens zum Teil über Google Speicher. Die gelten als besonders ausfallssicher.


    walta

    Wenn ich getrennte SSID einstelle dann habe ich das Problem, dass die Geräte mit 5 Ghz (z.B. Laptop) nur noch eine kurze Reichweite haben - logisch. Da müsste ich noch mehr Repeater aufbauen - das ist uninteressant.


    Meine Empfehlung: ausprobieren wo der Funkrouter seinen besten Platz hat.

    Stationäre Geräte mit viel Datendurchsatz (z.B. AppleTV) mit Kabel verbinden wenn möglich.

    Stationäre Geräte die immer im WLAN hängen hab ich im Router eine IP zugewiesen. Allerdings eher wegen der Übersichtlichkeit.


    walta

    Ich hab TimeMachine für den Fall, dass meine Computer rumspinnen, und Dropbox um die Daten zu sicher und auf allen Geräten aktuell zu halten. Dropbox speichert auch gelöschte Daten für eine gewisse Zeit falls jemand mal wieder Blödsinn macht.


    Die größte Gefahr für Datenverlust sind die Leute die vor dem Computer sitzen und auf Hardware und Software regulär zugriff haben.


    walta

    Probiere ich morgen. Aber vielen Dank erstmal für den Hinweis. Wollte da nichts weiter rumstellen in der Angst etwas zu Schrotten.

    Sehr unwahrscheinlich. Ich habs zumindest noch nicht geschafft und ich drücke grundsätzlich alle Knöpfe die mir so unterkommen - Jugend forscht halt.

    Ausserdem gibt es immer noch den Werkseinstellungs Knopf.


    walta


    Von Hue ist doch jetzt ganz aktuell ein Unterputzmodul raus gekommen

    https://www.digitalzimmer.de/a…-eigenes-unterputz-modul/

    Springen die jetzt auch auf einen fahrenden Zug auf (Shelly, Eltaco, Sonoff, Fibaro).


    walta

    Das wäre mir dann doch eine Nummer zu unsicher. Grundsätzlich würde ich gerne nur mein iPhone oder auch nur die Watch mit mir tragen, dennoch bin ich von einem mechanischen Schlüssel mmn sicherer unterwegs.

    Vor 5 Jahren ja. Inzwischen wäre ich mir da nicht mehr so sicher. Wenn du deinen Schlüssel verlierst dann war es das. Mit einem versperrten iPhone kannst nur du was anfangen.


    walta

    Hab am Montag Abend meine Nano Remote im Bauhaus bestellt und heute Vormittag erhalten. Ohne Versandkosten. Da setzte ich doch keinen Fuß vor die Tür. Und schneller bin ich auch nicht da ich erst morgen Zeit hätte zum abholen.


    Nebenbei: meine Nuki hab ich im Hornbach gekauft - auch die Baugeschäfte wissen inzwischen was Smart Home ist.


    walta

    PS: das Ding ist echt witzig ;-)

    SSID trenne ich erst wenn es wirklich notwendig sein sollte. Finde es unpraktisch mit zwei Namen zu arbeiten und es funktioniert bei mir sehr gut.


    walta

    Hab ich vielleicht missverständlich geschrieben. Wenn der Repeater zuerst über WLAN gekoppelt ist und dann über Kabel, ohne umstellen, angeschlossen wird, dann funktioniert er. Allerdings nicht so schnell wie er eigentlich könnte.

    Hab ich mal ausprobiert.


    walta

    Ich hab eine Fritzbox und einen Repeater. Hab bei den Grundeinstellungen nichts umgestellt und funktioniert.

    Gleiche SSID auf beiden Frequenzen. Automatische Kanäle. Ich überlege derzeit ob ich den Repeater über Kabel verbinde wg. höherer Reichweite. Da darf man nicht vergessen auf Kabelverbindung umzustellen sonst wird die Verbindung langsamer.


    walta