Neues AppleTV4k und HomeKit Sensor

  • Hallo,


    Nach dem ich einiges über das Apple TV4k gelesen habe als super Heimzentrale für Home, habe ich mir eins angeschafft.


    Einrichtung muss ich sagen super super schnell.


    Ich möchte einfach einen Briefkasten Sensor mit dem Apple TV verbinden. Es ist ein Koogeek Tür/Fenster Sensor der mit BT funktioniert.


    Habe noch zusätzlich noch ein iPad Air 2 was bisher meine homezentrale war.


    Nach dem ich alles eingerichtet habe, seh ich das iPad und das Apple TV in Home.


    Ich bekomme aber keine Verbindung zum Briefkasten. Denke es liegt einfach an der Reichweite. Wenn ich aber das Apple TV neben den Briefkasten hinstelle und das iPad ausschalte, funktioniert der Sensor immer noch nicht.


    Muss ich den das iPad auch eingeschaltet haben? Weil das bringt ja dann nix wenn das iPad immer noch eingeschaltet bleiben muss.


    Bin kurz davor das Apple TV wieder zu verkaufen. Bin echt frustriert.

  • Hast du den Sensor getestet, bevor du ihn an den Briefkasten genagelt hast?

    Ist BT aktiv am iPad bzw. ATV?

    Mit dem iPad vorher als alleinige HKZ ging alles?


    Lass mal das ATV4k aus und stell dich neben den BK mit dem iPad und stell 'ne Verbindung her. Bischen Geduld mitbringen ;-)


    Eine Zentrale langt normalerweise, es sei denn du hast ein größeres Haus. Kannst also das iPad aus lassen, bzw. nicht mehr als HKZ verwenden.

  • Also direkt mit iPad funktioniert der Sensor. Ja hab leider ein EFH. Aber es ist quasi alles auf einer Ebene.


    Der Sensor funktioniert auch. Aber sobald ich das ATV vom Tv weg nehme und ihn in der Nähe des Briefkastens packe funktioniert dann gar nix mehr sobald das iPad aus geschaltet wurde.


    Dachte dass das ATV auch ohne iPad als HKZ funktioniert. Oder funktioniert es ohne TV nur als reiner BT Extender?


    Mit freundlichen Grüßen

  • Wenn du gar keine HKZ an hast, müsstest du dich ja trotzdem per iPhone/iPad über BT mit dem Sensor verbinden können.

    Kannst du den Sensor von BK nehmen und dann beim laufenden ATV (hängt am TV) mal testen? Wäre einfacher in der Handhabung...


    Dachte dass das ATV auch ohne iPad als HKZ funktioniert. Oder funktioniert es ohne TV nur als reiner BT Extender?

    Ich habe auch nur ein ATV4k als HKZ laufe, allerdings nicht für BT-Geräte.

  • Das iPad braucht es nicht, aber ein Briefkasten ist schon eine Aufgabe. Eine Außenwand und vermutlich ist der Briefkasten aus Metall, das ist eine ordentliche Abschirmung.

    1. Raspberry Pi3, Homebridge, Elgato (Energy, Room, Weather, Motion), Koogeek (Plug), Shelly 1, Tradfri, EZcontrol XS1

    2. Raspberry Pi3B+, LibreELEC, HDHomeRun Expand

  • Schau doch mal auf deinem iPhone in Apples Home App. Dort im Reiter „Zuhause“ (deine Übersichtsseite) auf das Haus-Symbol tippen.

    Steht dort unter Steuerzentrale nicht dein neues Apple TV, war die Einrichtung dessen als Steuerzentrale noch nicht erfolgreich.

  • Okay - sind aber zwei verschiedene Sachen.


    1. Reichweite BT (eventuell durch Abschirmung) ist schlecht, aber vor Ort mit iPad klappt es ja.

    2. ATV als alleinige HKZ klappt nicht richtig


    Hast du noch andere Sensoren/Geräte mit BT in HK? Wird alles gefunden?

    Oft ist auch die iCloud ein Problem. Es dauert schon mal einige Std. bis die HKZ richtig funktioniert.

    Also lass mal das iPad aus und das ATV als alleinig HKZ laufen (klappt auch im Standby)

  • Ich hab bei mir flächendeckend wlan 2,4 und 5Ghz mit mehreren Fritzbox Routern. Also das wlan wird auf jeden Fall vorhanden sein. Was ich mir vorstellen kann ist, das er nicht zu anderen Router wechselt. ( haben alle die selbe SSID ) aber das werde ich noch mal überprüfen ob er wirklich im wlan drin ist.


    Mit dem iPad werde ich es noch mal probieren ob es vor der Haustür funktioniert. Ich weis nicht mehr ob ich es ausprobiert habe.


    Dieses Projekt liegt quasi seit nem Jahr hier rum weil ich keine Lösung gefunden habe.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Wäre sonst alternativ nicht vielleicht ein ZigBee Sensor denkbar? Dort ist die Reichweite ja größer als bei Bluetooth..

    Man könnte zum Beispiel ein Aqara Gateway + Sensoren nutzen (nur für den Briefkasten ist es vielleicht übertrieben, sich einen neuen Hub anzuschaffen, man kann dort aber jederzeit kostengünstig weitere Komponenten/Sensoren ergänzen).

  • Das habe ich auch überlegt. Ich hab mich gefreut als er die HK Unterstützung bekommen hat.


    Aber ich warte bis die EU Version raus kommt.


    Oder sollte man da zugreifen mit dem Eu Adapter?


    Ich denke ich Verkauf den ATV.

  • Würde ihn nicht verkaufen. Als HKZ ist er einfach besser als das iPad, da permanent am Strom.

    So kann man auch von "far, far away" alles im zu Hause steuern, solange eine i-Net-Verbindung mit dem Heimrouter gegeben ist ;-)


    ... und wegen den Aqaras... der weitest entfernte Kontaktsensor (im Keller) ist ca. 8 m Luftlinie, durch eine Betondecke und 2 Wände vom Zigbee-Stick weg. Signal ist zwar recht schwach, aber seit Wochen stabil.

  • Würde ihn nicht verkaufen. Als HKZ ist er einfach besser als das iPad, da permanent am Strom.

    So kann man auch von "far, far away" alles im zu Hause steuern, solange eine i-Net-Verbindung mit dem Heimrouter gegeben ist ;-)


    ... und wegen den Aqaras... der weitest entfernte Kontaktsensor (im Keller) ist ca. 8 m Luftlinie, durch eine Betondecke und 2 Wände vom Zigbee-Stick weg. Signal ist zwar recht schwach, aber seit Wochen stabil.

    Wie misst man denn das Signal? Mittels Stick?

  • Aber das iPad ist eh immer im Betrieb.


    Und wenn ich im Urlaub bin, kann ich es ja am Ladegerät dran lassen.


    Ich kann jetzt schlecht meiner Frau erklären das ich so viel Geld bezahlt habe und es funktioniert immer noch nicht 😃