HomeKit Wochenrückblick: Das ist in der letzten Woche passiert

  • Quelle: https://smartapfel.de/homekit-…t-in-kw-30-2019-passiert/

  • Hi,


    an dieser Stelle möchte ich mich nicht kleinlich zeigen, aber dennoch eine mMn wichtige Korrektur zum Wochenrückblick-Artikel auf der Home einbringen:


    Es wird die Gartenbewässerungssteuerung „Rainmachine Touch HD“ vorgestellt und dazu der Preis von 470€ genannt. Dies wird in Relation zum EVE Aqua und zu Gardena gesetzt mit Preisen um die 100€. Das Fazit lautet, dass aufgrund dieses Preisunterschieds die Rainmachine hierzulande im wegen der günstigeren anderen Produkte „nicht interessant“ sein würde. Das ist aus meiner Sicht falsch bzw. ist der Vergleich falsch.


    Die Rainmachine Steuerung ist für Bewässerungsanlagen gedacht. Sie steuert bis zu 12 Beregnungskreise.


    Um mit den zum Vergleich herangezogenen Geräten von EVE und Gardena das selbe zu erreichen, müsste man 12 EVE oder eben Gardenas kaufen und installieren.


    Zugegeben haben durchschnittliche Bewässerungsanlagen hierzulande eher 5 bis 8 Kreise, aber dennoch wäre die Rainmachine mWn die erste Steuerung die HomeKit bietet und ist damit sehr wohl interessant.


    Wichtiger ist jedoch, das man sich nicht durch den „falschen Vergleich“ irritieren lässt. Weder Preis noch Leistung sind hier vergleichbar.


    Zitat

    ps. @Janik Sonst grosses Lob fürs stetige Zusammentragen interessanter Infos! :thumbup:


    pps. Ich konnte auf die Schnelle keine Info zur HK-Integration von Rainmachine finden. Gibt es dazu einen Link?


    Grüße

    Raspberry 3b+ mit Homebidge nach hiesiger Anleitung zZ v1.3.0

    MacMini mit Homebridge zZ v1.3.0

  • Wenn man auf rainmachine.de auf „Jetzt kaufen“ geht, gelangt man zu eine Shopseite mit einem Preis von 380€. Auf den ersten Blick handelt es sich um das im Artikel vorgestellte Gerät.

    Raspberry 3b+ mit Homebidge nach hiesiger Anleitung zZ v1.3.0

    MacMini mit Homebridge zZ v1.3.0

  • Bei der Beschreibung direkt vorn auf der Seite steht „nur für den Indoor Einsatz geeignet“...


    Darüber stolpere ich jetzt gerade. Eine Gartenbewässerung, die ich nicht outdoor nutzen darf? Wo liegt mein Denkfehler??

    Es geht dabei ja nur um die Steuereinheit.

    Du schließt das Teil mit 230v an und dann gehst du mit dem Niedervoltkabel zu den Wasserventilen die Outdoor sind.


    liebe Grüße


    Torben